1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Blutooth Headset sehr zu Empfehlen.

Dieses Thema im Forum "Zubehör für das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus / 7.7" wurde erstellt von hansdampf15, 01.03.2012.

  1. hansdampf15, 01.03.2012 #1
    hansdampf15

    hansdampf15 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Wenn ihr ein wirklich geiles und vor allem von der Ausstattung tolle Headset sucht dann kauft euch das hier http://www.amazon.de/gp/product/B001TJ3U8K/ref=oh_o06_s00_i00_details

    Ich war mehr als überrascht wie Hammer geil es ist und was man alles dazu bekommt. Um euch die Rezession die ich dazu geschrieben habe gleich mal mit anzubieten habe ich sie mal hier her kopiert. Viel Spaß beim lesen und schmunzeln.

    Meine Rezession auf Amazon :

    Hallo alle zusammen.

    Zum ersten möchte ich mich einigen meiner Vorrednern anschließen, und kurz auf die Verpackung eingehen. Aber zuvor ein kurzer Rückblick auf meine Headset Gewohnheiten.
    Da ich nun seit Jahren schon mit Smartphone und Handys auseinandersetze, war auch das ein oder andere Headset mit dabei.
    Mehr oder weniger waren es immer die Originalen oder ich habe mir meine selbst ausgesucht.
    Der leidenschaftliche Headset Träger den man daran erkennt, dass die Hautlappen schon langsam über das Headset wachsen bin ich nun auch nicht. Dennoch lag mir nun Nahe! Da ich ja mich von meinem ganzen anderen Handy Kram verabschiedet habe und mir das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus zulegte. Nun sollte es doch ein Headset sein! Klar die Sprüche "hey dein Fernseher klingelt" oder "wo ist deine Bügeleisen" stören mich nicht wenn ich in der Öffentlichkeit telefoniere. Doch um meine Arme etwas zu erleichtern, lag mir nahe- Nun schau doch du auch mal nach einem Headset.
    Was lag nahe als zu sagen! "Wir gehen bei Amazon auf die Suche und schauen mal was deine Tekki Kollegen denn schon für Erfahrungen gemacht haben"!.
    Ich saß wirklich Stunden und habe mir eine Rezession nach der anderen durchgelesen. Ich habe mir die Geräte angeschaut und war oftmals verwundert wie manche Ihre Geräte beschreiben. Gut in meiner Auffassung sagte ich mir". Ich will nicht aussehen wie Captain Spock der gerade einen fremden Planeten untersucht. Bügel die ins Gesicht ragen das man meint man Empfange weiter Sender aus dem All. Manche sahen aus wie Hundemarken die man um den Hals trägt als wäre man kurz vor dem Verkauf an eine Hundeshow. Andere wiederum waren wohl Klangwunder und man konnte das Meeresrauschen vernehmen. Oder man fühlte sich wie ein Reporter, der versucht bei Orkan-stärke 10 einen halbwegs vernünftigen Text über den Äther zu bringen. Mir rauchte schon der Kopf und ich fragte mich wirklich bin ich denn so verwöhnt, oder lebe ich noch im Zeitalter der Wahlscheiben und Kofferhandys die so schwer waren das man meinte man trägt Backsteine. Doch oh Herr der Bits und Bytes aus dem fernen Technik Nirvana. Er erhörte mich.
    Ich las eine Rezession die von weiblicher Hand geschrieben wurde. Kann das sein? Finden wir parallelen in der Emanzipation die uns Männer sagen welche Geräte nun für uns gut sind. Ich habe die Rezession aufmerksam durchgelesen und blieb an dem Punkt des Parfums Flaschen Vergleiches hängen. Da ich selber ein Ästet der Werbewirtschaft bin und ich mich ab und an von Verpackungen leiten lies war mir diesmal mein Bauchgefühl stärker und teilte meinem ach so praktischen denkendem und Sternchen gesteuertem Hirn mit " kaufe es ".
    Gesagt getan.
    Bestellt und mit Spannung den Postboten abgepasst, dass dieser meinte ich warte auf einen Check der Lottogesellschaft. Nun stand es da. Ein Headset wie es wohl Lagerfeld in seiner ganzen Modeweisheit nicht hätte besser verpacken können. Eine große Schachtel aus Plexiglas. Babschfinger frei noch in einer Folie verpackt. Dies in Klarsicht das der Blick direkt auf das Gerät nicht getrübt wird. Ich mit meiner Ahnungslosigkeit dachte mir? Hast du eine Headset bestellt oder kommt hier eine Tester von einem neuen Modelable, und du als Wahlscheibenpragmatiker findest den Drücker zum sprühen nicht. Also das Teppichmesser genommen und vorsichtig das ganze von seinem Folienkleid befreit. Allein die Aufmachung und die Art der Verpackung beeindruckten mich in ganzer Linie.
    Das Headset ist in einem wunderschönen weiß gehalten. Es thront auf einer Plexiglashalterung die ich Anfänglich als eine Art Präsentationsgimmik gehalten hatte. Doch es stellte sich heraus, dass dies nur ein weiteres Zubehör war das einem die Lagerung direkt auf dem Schreibstich ermöglicht. Wie auch alle anderen Zubehörteile sind diese auch in weiß gehalten und symbolisieren wohl die wahre Unschuld. Es befindet sich eine Hemdklammer sowie ein Umhänger mit Magnetverschluss bei. Wie ich Finde eines der Ideenreichsten Sachen die man sich als neuer Headsetträger nur wünscht. Praktisch lässt sich das Headset so an einem Hemd oder als modischer Tekki Gimmik einmal am Hemd selbst oder per Umhänger um den Hals tragen oder besser gesagt bei nicht Gebrauch befestigen. Finde ich grandios denn so hat man es immer bei sich sieht nicht wie ein Strahlenopfer das etwas aus den Ohren wächst aus. Hier großes Lob an NOVERO. Auch hat man an die Hypergeschwindigkeits Fraktion mit Linksblinker Syndrom gedacht und spendierte dem kleinen Teilchen eine wunderschöne Autohalterung incl. Ladegerät. Die Bedienungsanleitung ist Zeitgemäß auf einer CD bereitgestellt und sollte mir dem Floppydisk noch Besitzer auch helfen. !Ja ich habe ein CD Laufwerk!" und konnte über die Super intuitive Anleitung innerhalb von nur 15 Minuten mir alle Funktionen einverleiben. Die Sprachqualität ist in meiner Auffassung sauber, klar und frei von Störungen. Auf der anderen Seite wurde mir bestätigt das man mich klar und deutlich versteht auch wenn ich freundlich meiner Linksblinker Fraktion bei 130 auf der Autobahn von rechts freundlich winke. Es passt Farblich wunderschön zu meinem kleinen Handyfernseher Galaxy Tab 7.0 Plus und sieht durch seine kleine Bauweise nicht wie ein Plastikbomber Headset aus. Das es kein störenden Ohrbügel besitzt fällt es auch so kaum auf und lässt sich mit erstaunen wunderschön tragen. Für jedes Ohr befinden sich Gummiaufsätze bei die es einem ermöglichen das Gerät perfekt an sein Gehörgang anzupassen.
    Alles in allem muss ich diesmal sagen hat mich eine weibliche Rezession dazu veranlasst mir das Gerät zu kaufen und habe es nicht bereut. Sicherlich ist es preislich etwas höher angesiedelt aber jeden Euro Wert. Ich kann es nur weiter Empfehlen und würde es mir immer wieder kaufen. Gerade die Möglichkeit Technik gekonnt als Modeschmuck bei sich zu führen ist für mich eine Klasse Sache. Und wer sich dennoch bemüht im freien damit zu lauschen und hofft das sich Scotty doch noch meldet der kann dies fast eine Woche ohne nachladen. Erstaunlich was man hier auf Amazon so alles findet....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015

Diese Seite empfehlen