1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

thales_topseries_avant_android_IEFC.jpg
Boeing baut schöne Flugzeuge. Dieser Satz eignet sich sicherlich nicht als Werbespruch, entspricht jedoch nach den unten zu sehenden Bildern der schlichten Wahrheit. Im neuen Boeing 787 Dreamliner sind nämlich Android-Tablets zur Unterhaltung der Nutzer verbaut worden. In der Rückenlehne der Sitze (welche jedoch nicht vom Fulgzeughersteller, sondern von einem spezialisierten Sitze-Hersteller konstruiert und produziert sowie nach individuellem Kundenwunsch mit Unterhaltungselektronik ausgestattet werden) sind - je nach Sitzklasse - 10 oder 17 Zoll Tablets von Thales TopSeries Avant angebracht. (In der höheren Sitzklasse sind selbstverständlich die kleineren Tablets .... nicht). Leider gibt es nicht all zu viele Details bezüglich der technischen Daten der Tablets - die fest montiert, und damit eigentlich gar keine Tablets sind - doch soviel ist bekannt: STMicro Dualcore ARM Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, 256 GB SSD Festplatte. Dadurch, dass man das Tablet nicht handlich gestalten muss, sitzt hier eine Festplatte in einer Größe im Gerät, von welcher der normale Tablet-Nutzer aktuell noch träumt. Als Betriebssystem läuft offenbar eine sehr stark veränderte Android 3.X Version. Das Rückgrad der Tablet-Flotte im Flieger bildet ein Main Server mit Quad-CPU Xeon oder Opteron mit 128 GB Arbeitsspeicher und 4 TB SSD Festplatte. Offenbar baut Boeing hier mit neuster Unterhaltungselektronik in den Sitzen die Zukunft der Flug-Unterhaltung in ihre neuen Modelle ein. Hoffentlich sich die Sitze auch so solide gebaut, dass der Vordermann den Hintermann nicht irgendwann einen Kopf kürzer macht, wenn dieser mit seinem Tablet wieder ein wildes Rennen veranstaltet ...

thales_topseries_avant_android_IEFC.jpg TouchPMU_thumb.jpg boeing-787-550x412.jpg

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung Galaxy S3: 6.500.000 verkaufte Einheiten im 2. Quartal
Flexible Displays: LG soll gigantisches OLED für die Regierung entwickeln
HTC: Nachfolger des One X mit 1,7 GHz Prozessor gesichtet

Quellen: Android Tablets on Planes! Boeing 787 Dreamliner [Photos] | Netbooknews - Netbooks, Netbook Reviews, Smartbooks and more
Boeing 787 Dreamliner: Powered by Android, and 69TB of solid-state storage | ExtremeTech
 
B.D.1:, ppalfinger, P-J-F und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen