1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Boot-Fehler nach manuellem Update-Versuch auf 2.29.405.02

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von humaxdsl, 14.02.2011.

  1. humaxdsl, 14.02.2011 #1
    humaxdsl

    humaxdsl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Hallo,


    folgendes Problem. Ich habe ein HTC-Desire. Die Hardware-Infos sehen wie folgt aus:

    Bravo PVT3 Ship S-On
    HBOOT-0.83.0001
    Microp-051d
    Touch Panel-SYNT0101
    Radio-5.09.05.30_2
    Jun 10 2010,12:12:05

    Die automatische Update-Funktion meldete mir, dass die Version 2.29.405.02 zum Download bereit stünde und ich habe die Installation gestartet. Während des Neustarts hing sich das Handy jedoch auf. Nachdem ich den Akku entfernt und wieder eingelegt hatte startete das Handy aber wieder normal. Die Update-Meldung kam jedoch in regelmäßigen Abständen und daher habe ich einen Bekannten gefragt, der eine vermeintlich einfache Lösung für das Problem vorschlug, die ich auch leider einfach so befolgt habe: Die automatisch heruntergeladene Update-Datei aus dem Download-Verzeichnis ins Hauptverzeichnis der SD-Karte verschieben und in update.zip umbenennen und dann manuell über das Recovery-Menu installieren. Gesagt getan. Installation lief zunächst gut, war aber wohl nicht erfolgreich, denn das Handy startet seitdem nicht mehr bzw. immer wieder neu bis zum weißen HTC-Logo. Man muss den Akku rausnehmen um die Schleife zu beenden. Werksreset etc. brachten nichts. Den Versuch ein Image mit dem ROM-Aktualiserungsprogramm für die version 2.29.405.02 über den PC einzuspielen (von Abbildversion 1.21.405.2 nach 2.29.405.2) quittiert das Programm mit der Meldung:
    „Fehler 131 – Benutzer-ID-Fehler - Das ROM Update Utility-Programm kann das Android-Telefon nicht aktualisieren. Besorgen Sie sich das richtige ROM Update Utility-Programm und versuchen sie es erneut“
    Anruf bei der Hotline von HTC:
    Nach Bekanntgabe der IMEI-Nr. erfuhr ich hier, dass es sich wohl um eine Vodofane-Gerät handelt, also wahrscheinlich gebrandet? Damit erklären sich wohl auch die ursprünglichen Probleme beim Update. Laut HTC liegt eine Hardware-Defekt vor und ich soll das Gerät über den Händler einschicken. Ich habe das Gerät über ebay gekauft. Rechnung habe ich zwar, aber der Händler ist weit weg.

    Gib es eine Möglichkeit, mein Handy auch ohne einschicken wieder zum Leben zu erwecken?
     
  2. Schnello, 14.02.2011 #2
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
  3. humaxdsl, 14.02.2011 #3
    humaxdsl

    humaxdsl Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Ne, habe ich noch nicht versucht. Die vorgeschlagene Version ist ja ohne Radio und HBOOT. Ist beides dann nach dem Flashen weg? Wenn ja kann man das dann "nachrüsten"?
     
  4. Schnello, 14.02.2011 #4
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ähm die RUU hat beides onboard, Radio wie auch HBoot. Welchen H Boot genau, keine Ahnung. Radio ist es die 5.11.05.27
     
  5. cargo, 15.02.2011 #5
    cargo

    cargo Gast

    Das hier schonmal durchgelesen/ Punkt 1...?
     

Diese Seite empfehlen