1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bootloader flashen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von iOlli, 28.02.2011.

  1. iOlli, 28.02.2011 #1
    iOlli

    iOlli Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Hallo zusammen,

    ich habe schon das eine oder andere Mal von der bootonly.sbf gelesen. Da habe ich mal eine Verständnisfrage. Sind das die Bootloader, die man separat flashen kann? Gibt es das auch für 117er UK?

    Grüße und danke
    Olli
     
  2. mazzel, 28.02.2011 #2
    mazzel

    mazzel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Also ich brauchte das zum Beispiel, um von Froyo wieder zu Eclair zu kommen (dachte, ich müsste mein DEFY einschicken, war dann aber doch nicht so...).
    Hat irgendwas mit dem Booten zu tun, denn wenn ich per Nandroid-Backup zurück gehe, bootet das Handy nicht.
    Dann die bootonly.sbf flashen und schwups, klappt es!
    Ob es auch andersrum nötig ist weiß ich nicht...
     
  3. BlackCorsa, 28.02.2011 #3
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    die Bootonly muss man flashen, wenn man via Nandroid Backup von Eclair->Froyo oder Froyo->Eclair flasht.
    Da in dieses Backup keine ROM im Eigentlichen Sinne wie eine sbf Datei ist.
    In der sbf ist die Bootonly enthalten, in dem Backup eben nicht.

    Und genau deshalb muss man sie flashen, da das Defy sonst nicht bootet.
    Wenn man allerdings von Eclair auf Froyo mit RSD Lite eine sbf flasht, dann braucht man das nicht.

    Hoffe es ist verständlich was ich meine.
    @MODS: Ich hoffe dass das stimmt ;) wenn nicht dann korrigiert mich bitte
     
  4. M1cha, 01.03.2011 #4
    M1cha

    M1cha Android-Experte

    Beiträge:
    842
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Ist damit auch ein "richtiger" Bootloader-Downgrade möglich,
    sodass man wieder per RSDLite die Eclair-Roms flashen kann?
     
  5. molex, 01.03.2011 #5
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2011
  6. nadine09, 21.03.2011 #6
    nadine09

    nadine09 Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    20.03.2011
    Molex: ich habe mir deine Anleitung zum bootloader flashen (zurück zu eclair) auch schon mehrmals durchgelesen und bin was den bootloader betrifft auch nicht schlauer geworden. Ich versteh einfach nicht, wann ich den brauch und wann nicht. Das geht finde ich auch aus den ganzen HOW too Anleitungen nicht so richtig hervor. Gibts irgendwie eine Möglichkeit das in den flash bzw. Clockworkmod...anleitungen zu erklären. Oder ich schnall das einfach nicht:-( sorry für die noob fragfrage:blink:
     
  7. BlackCorsa, 21.03.2011 #7
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Hallo Nadine,
    die Bootloader.sbf Dateien braucht man, wenn
    - du ein Backup von Froyo lädst aber Eclair 2.1 drauf hattest.
    - du ein Backup von Eclair lädst aber Froyo 2.2 drauf hattest.

    weil der Bootloader nicht mit Clockwork Mod wieder hergestellt werden kann.

    Wenn du allerdings nur Froyo über Eclair (2.21 oder 2.51) mit RSD flasht, dann wird der Bootloader überschrieben und dein Defy bootet auch.
    Zudem muss immer der richtige Bootloader zu der SBF Datei passen.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
    MFG BlackCorsa
     
    nadine09 bedankt sich.
  8. nadine09, 22.03.2011 #8
    nadine09

    nadine09 Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    20.03.2011
    BlackCorsa: so ungefähr hab ichs begriffen :). Eine Frage hab ich noch: Warum gibt es überhaupt zwei Möglichkeiten andere ROM(s) aufzuspielen. Es gib ja das flashen mit RSD und die Recovery Methode, hab auch beides erfolgreich zum Laufen bekommen. Hab auch schon erfolgreich ein Backup gemacht . Ich denke aber Flashen inkl. Bootloader ist dann wohl das unkomplizierteste?! Auf welches könnte ich da ruhigen gewissens flashen? Hab auch jeweils mit beiden Methoden versucht auf Froyo umzusteigen. Einmal mit der Anleitung von Inshane über das ChinaRom. Hab nach nem Bootloop und 6stunden Schwitzen IRGENDWIE die 2.1 geflasht und es läuft. Beim zweiten Versuch hab ich versucht die Froyo UK....mit recovery als zip einzuspielen. Ich hab aber dann den bootloader nicht geflasht :-( Noob halt. Also bootschleife und zurück zur 2.1 mit RSD.
     
  9. Sqoerk, 22.03.2011 #9
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hättest hier aber nicht zurück gemusst, sondern nur den Bootloader per RSD Lite einspielen.

    Die 2 Methoden gibt es deswegen, weil man sich mit dem Flashen eines SBFs auf diese Version festnageln kann. Danach verweigert RSD Lite das aufspielen älterer ROMs. Dies ist bei der Recovery + Bootonly Methode nicht so. Ich persönlich habe via RSD Lite mein Android 2.2 installiert, da ich gar nimmer zurück will :biggrin: Anfangs aber auch nicht
     
    nadine09 bedankt sich.
  10. nadine09, 22.03.2011 #10
    nadine09

    nadine09 Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    20.03.2011
    Das wusste ich nicht. Ich könnte aber in jedem Fal immerl mein 2.1 Backup + geflashtem 2.1 bootloader zurück holen. Und das System recovery App bekomm ich auch auf jedem Froyo ROM zum laufen? Sonst hat der Plan mit dem erstellten Backup ja ein Loch. Danke für die Hilfe, ihr seid echt lieb zu uns noobs, die es nicht lassen könn:love:en.
     
  11. Sqoerk, 22.03.2011 #11
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Recovery läuft auch unter den 2.2er Android, man muss dort vorher nur das USB Debugging ausschalten. Ansonsten bootest du in einen schwarzen Bildschirm... in dem Fall: Akku raus -> Akku rein -> debugging aus -> neuer Versuch :D
     
  12. BlackCorsa, 22.03.2011 #12
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Backup einspielen kannst du auf jeden Fall immer, auch unter Froyo.
    Aber der Weg von Froyo->Eclair geht nicht richtig.
    Näheres steht Hier

    Danach funktioniert das Haptische Feedback nicht mehr.
     
  13. nadine09, 22.03.2011 #13
    nadine09

    nadine09 Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    20.03.2011
    Okay, die Antworten sind recht unterschiedlich (geht, geht nicht) Ich stöber jetzt erst mal euren neuen Tread für Defy Anfänger durch: Der ist sehr gut gemacht:) und dann warte ich darauf, was mir das knacken des bootloaders bringt:) . Vielleicht wird ja bald alles ganz einfach:love:
     
  14. Sqoerk, 22.03.2011 #14
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Darauf würde ich nciht zuviel setzen... irgendwie steht da viel im Raum und passieren tut da nicht so viel. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :winki:
     

Diese Seite empfehlen