1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bootlogoproblem - gleich Update auf SwiftDroid 1.5 (Android 2.3.3) möglich?

Dieses Thema im Forum "LG GT540 Forum" wurde erstellt von stefan-koch, 14.03.2011.

  1. stefan-koch, 14.03.2011 #1
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Hallo,

    ich habe die vorinstallierte Version Android 1.6 mit dem LG Update-Tool auf die Version 2.1 gebracht.

    Danach -bis jetzt- kommt beim booten nur noch ein schwarzer Bildschirm, welcher sich erstmal von selbst ausschalten muss, oder den man mit einem kutzen Druck auf die Auflegen-Taste ausschalten muss und dann (in beiden Fällen) wieder einschalten muss, dann kommt der Android Entsperrbildschirm.

    Soweit ich weiß sieht man auch die Akkuladeanzeige nicht mehr, wenn Android nicht gebootet ist.

    Das Gerät hatte eine polnische Verpackung, mit zusätzlicher deutscher Bedienungsanleitung.

    Es gibt ja die Anleitung mit der franzosichen Version und der out.kdz, kann man sich das sparen und gleich SwiftDroid 1.x (Android 2.3.x) installieren, wird dieses Problem dann behoben?

    Danke

    Gruß

    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2011
  2. email.filtering, 14.03.2011 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Probieren macht klug! So ganz genau weiß das leider keiner; vermutlich nicht einmal LG selbst.

    Und nur so nebenbei: Das ist keine französische, sondern eine ganz gewöhnliche europäische Marktversion (genauer die V20A), und die "out.kdz" ist eine baltische V20B mit nicht Recovery-fähiger Fastboot-Unterstützung, dafür aber mit einer optischen Fastboot-Mode-Anzeige.
     
  3. stefan-koch, 14.03.2011 #3
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Ist es erforderlich, das das Bootlogoproblem behoben ist, damit man wichtige Dinge aufrufen kann wie z. B. den Bootloader?

    Kann man den auch schon mit der original FW aufrufen (Home + EIN oder Kamera + ... oder was ist die richtige kombination)?
     
  4. email.filtering, 15.03.2011 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Nein, das Bootlogo-"Problem" ist eine rein kosmetische Angelegenheit und hat keinerlei funktionielle Auswirkungen.

    Und nein, man kann natürlich keinen Fastboot-Mode aktivieren bzw. das Minibetriebssystem aufrufen, solange man beiden Unterstützungen nicht mittels einer präparierten KDZ-Version aktiviert hat. Die unverfälschten KDZ-Versionen können das nicht, weil's von LG nicht gewollt ist oder vielleicht auch einfach nur vergessen wurde.

    Dieser Beitrag erklärt einiges rund um Fastboot, Recovery & Co.
     
  5. stefan-koch, 15.03.2011 #5
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Könnte es auch passieren, wenn ich das Bootlogo nicht wiederherstelle, dass dann das Logo von DroidSwift auch nicht erscheint?

    Gibt es eigentlich Akkuprobleme mit DroidSwift 2.3.3, also eine kürzere Akkulaufzeeit als mit LG 2.1?
     
  6. c00li0, 15.03.2011 #6
    c00li0

    c00li0 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.03.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    hallo,
    ich bin noch android anfänger und habe, auch durch das forum hier, schon einiges an infos bekommen.
    hab seit ein paar tagen das lg gt540 und greif das thema hier mal auf und erstell nicht extra einen neuen thread.
    standardmäßig war 1.6 drauf, da habe ich schon zu 2.1 geupdated.
    jetzt habe ich aber durch nachforschung gesehen das es ja bereits weitere versionen gibt die wohl auch schon gut und stabil laufen.

    lohnt es sich weiter zu updaten oder bringt das nicht wirklich was?

    ich lese immer das ich die neue version mittels kopieren des backups in "clockworkmod/backup" und starten des recovery mode aufspielen muss.
    allerding habe ich im moment eine normale 2.1 version drauf wo ich so nicht in den recovery mode komme.
    wie kann ich das dann raufspielen?
    eine ältere version mit dem kdz updater?

    danke schonmal für die hilfe
     
  7. Chaosraser, 15.03.2011 #7
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Wir haben dafür ein super Unterforum mit guten HowTos, einfach mal reinschauen hilft
     
  8. Gustav_Glock, 15.03.2011 #8
    Gustav_Glock

    Gustav_Glock Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.03.2011
    du brauchst erstmal eine "fastboot" fähige rom und die standart version von lg, die du über den online updater laden kannst unterstützt das nicht, aber hier im forum gibt es links zum rom als auch zum offline KDZ flascher

    mit dieser fastboot rom kannst du dann auch das ganze recovery zeugs machen



    ich glaub ich hab scho was gelernt! :D
     
  9. stefan-koch, 16.03.2011 #9
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    @email.filtering

    Sollte ich vor dem installieren von SwiftDroid das Bootlogoproblem beheben, wenn ich danach die Akkuladestandsanzeige auch im ausgeschalteten Modus haben möchte?

    Danke
     
  10. Chaosraser, 16.03.2011 #10
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Bei SwiftDroid gibt es keine Akkuladestandsanzeige, das Handy startet und fährt automatisch hoch, wenn du im ausgeschalteten Zustand ein USB Kabel anschliesst.
     
  11. stefan-koch, 16.03.2011 #11
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Kann es irgendeinen Vorteil haben, das mit dem Logo zuvor zu beheben, wenn man sowieso SwiftDroid installieren will?

    Was ist eure Empfehlung?
    1. Bootlogoproblem beheben, dann DroidSwift
    2. Oder gleich DroidSwift mit passendem Howto installieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011
  12. Chaosraser, 16.03.2011 #12
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    behebe doch einfach das Bootlogoproblem, ist doch jetzt nicht mit so viel arbeit verbunden.
    Und die Zeit in der du hier auf Antworten gewartet hast, hättest du schon mehr als einmal Bootlogo und DS flashen können.
     
  13. email.filtering, 16.03.2011 #13
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Nocheinmal, das fehlende Bootlogo ist nur ein kosmetischer Mangel. Wen das stört, der soll halt zwei, drei Mal flashen, das tut ja weder dem Gerät noch den Nerven weh und selbst der Zeitaufwand hält sich in Grenzen, und sonst lässt man's halt.

    Ich selbst hab' damals das Gerät entsprechend geflasht, aber hauptsächlich deswegen, weil ich dabei was "lernen" wollte, nicht weil's mich so sehr gestört hätte. Wie oft schaltet man den sein Gerät schon aus und starrt dann beim Einschalten voller Entzücken auf's ach sooo coole Logo?
     
  14. stefan-koch, 16.03.2011 #14
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    So ich habe erst mal die französische Version geflasht, die hat leider gebootet was sie ja nicht soll, weil Akku im Gerät war.
    dann hab ich das nochmal gemacht und die V20B_00.kdz geflasht.
    Diesmal hat sie nicht zuende geflasht (vllt. usb debuging nicht aktiviert?)
    Dann nochmal die V20A_00.kdz
    ...
    Dann irgendwann die V20A_00.kdz geflasht mit Erfolg (FINISHED), NICHT gebootet, V20B_00.kdz geflasht und gebootet und dann die out.kdz geflasht und gebootet.
    => Immer noch keine Bootlogos, ansonsten gehts

    Hätte man einen Factory Reset nach dem flashen der V20B machen müssen?
     
  15. stefan-koch, 16.03.2011 #15
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Ich habe jetzt schon öfter etwas von Akkulaufzeitproblemen mit SwiftDroid 1.5 gelesen, ist die 1.4b besser bzgl. Akku, oder kann ich auch die 1.5 nehmen?
     
  16. stefan-koch, 16.03.2011 #16
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    So ich hab jetzt SwiftDroid 1.5 (Android 2.3.3) installiert.
    Bootlogos gibt es jetzt gar keine mehr nicht beim hochfahren (hier hatte ich keine mehr seit 2.1) und jetzt auch nicht mehr beim runterfahren.

    Ist es normal, das der Musik Player in chinisischer Sprache ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011
  17. stefan-koch, 16.03.2011 #17
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Gibts inzwischen eigentlich eine Möglichkeit den Touchscreen zu kalibrieren?
    Müssen kapazitive Touchscreen eigentlich nicht kalibriert werden?
     
  18. email.filtering, 16.03.2011 #18
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Noch mal, Du hast sicher keine französische Marktversion geflasht ()einfach, weil die in keiner dieser Anleitungen verlinkt ist), aber da Du genaue Angaben ja auch sonst sehr liebst (es gibt alleine fürs GT540 weit über 20 verschiedene V20A und noch einmal so viele V20B), lassen wir das. Genau wegen dieses undokumentierten und daher nicht nachvollziehbaren Hin- und Herflashens kommen solche stupiden "Anleitungen" zu stande ...

    Erinnert mich irgendwie an Rainhard Mey: Irgendwie geht irgendwas immer, ...

    Was der Einsatz einer alten Version (derzeit alles vor SwiftDroid 1.5) bringen soll, musst Du Dir selbst beantworten. Entweder will man was testen, dann sollte es wohl was aktuelles sein, oder man will nichts testen ...

    Ja, der zusätzliche Musikplayer der 2.3.3er kommt tatsächlich mit einer asiatischen Schrift daher. Vermutlich stammt die App aus der offiziellen koreanischen 2.2er-Version fürs GW620.

    Die Bildschirme sollten wohl kalibriert werden; soweit zumindest meine persönlichen Erfahrungen. Angeblich funktioniert das mit dem Programm aus der 2.1er aber irgendwie nicht oder nur reichlich kompliziert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2011
  19. stefan-koch, 16.03.2011 #19
    stefan-koch

    stefan-koch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2011
    Also ich habe es mit diesen Anleitungen probiert:
    http://www.android-hilfe.de/lg-gt540-forum/65355-kein-bootlogo-5.html#post1095647

    (beide) und daraus sind auch die V20A_00 und die anderen Files gemeint.
    Ist das nun nicht die franz. Firmware?

    Und diese Anleitung:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ow-boot-logo-animation-wiederherstellung.html
    Diese Anleitung aber nur als Hilfestellung, also ohne die Images von da zu verwenden.

    Und für die ROMs diese Anleitung:
    michabilbang.de Update Version 1.5 / Android 2.3.3
    Das mit dem fastboot-Befehl habe ich nicht unter Windows gemacht, sondern mit ubuntu, was auch funktioniert hat.

    Kann man diesen chinesischen Musikplayer eigentlich löschen?

    Hat SwiftDroid eigentlich gar keinen Bootscreen?

    Obwohl die Displaykalibration sehr ungenau ist (mit Stift), mit den Fingern funktioniert die Tastatur besser denn je.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011
    RealComedian bedankt sich.
  20. RealComedian, 16.03.2011 #20
    RealComedian

    RealComedian Android-Experte

    Beiträge:
    471
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Also bei mir kommen ein SwiftDroid und ein Cyanogenmod Bootscreen. Danke für die Verlinkung.
    Nein, dieser funktioniert nicht.
    MfG
     

Diese Seite empfehlen