1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Hexxer, 26.05.2010.

  1. Hexxer, 26.05.2010 #1
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,450
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Hi,

    ich hab da mal ein lustiges Problem - aktuell hab ich das mit einem NANDroid-Backup behoben. Gott sei Dank hatte ich eins!

    Wegen des Kalenderproblems wollte ich mein Telefon wipen. Also Restoreblabla und dann im Recovermenü wipe (alles bis auf die FAT32 Partition). Nach dem anschließenden Reboot pingelte das Handy nur im Bootloop durch die Gegend. Also HTC Logo + Sound, 20 Sekunden, Reboot usw usf....kein Ende in Sicht.

    Mein Nandbackup/Restore hat gefunzt, Handy lief danach wieder. Trotzdem würde mich eine Lösung interessieren. Hat einer schon mal davon gelesen?

    MFG


    P.s.: Seltsam, auch ein "Auf Werkszustand rücksetzen" endet in Boot-Loop. SD Karte raus endet im Bootloop. Nandroid Backup zurückspielen ist wieder alles fein.

    Hab das ModacoR3 und A2SD drauf. Versteht das einer?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2014
  2. Handymeister, 26.05.2010 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,042
    Erhaltene Danke:
    23,521
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Verstehe tue ich es auch nicht. Aber hat Paul wohl einen Bug in seinem ROM! Poste doch mal im modaco-Forum ...
     
  3. Hexxer, 27.05.2010 #3
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,450
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Hi,

    also ich habs noch mehrmals versucht. Sollte irgendjemand in dasselbe Problem laufen.
    Die Lösung ist je nach Filesystem das formatieren der ext2/3 Partition. Ich musste das per Hand machen. Also ab ins Recover, r4 Script für das Recovermenü ausführen (Windows, Linux, was auch immer), dann per Strg+C das Recoverscript verlassen. Danach kann man am Handy nicht mehr besonders viel machen, die ADB Schnittstelle ist aber offen. Also per SDK "adb shell" und dann die Partition formatieren. De Wipe aus dem Recovermenü hat nicht geholfen !

    Hier davon ausgegangen das die Datenpartition die zweite ist - was sie sein sollte.
    ext2:
    mke2fs /dev/block/mmcblk0p2
    ext3:
    mke2fs -j /dev/block/mmcblk0p2

    Ich hab dann sicherheitshalber das rootupdate und das App2SD nochmal geflasht, grundsätzlich bootet das Handy danach jedoch wieder da die extX Partition komplett platt ist. Nand Restore hat dann aber nicht mehr funktioniert - egal, ich hab alles neu eingegeben und Titanium genutzt.
     
  4. firethorn, 13.06.2010 #4
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hallo zusammen,

    seit gestern abend hängt mein Desire permanent auf dem weißen Bildschirm mit grünem htc Schriftzug fest. Leider hab ich keine Ahnung, wodurch das ausgelöst wurde; habe nur irgendwann gemerkt, daß das Telefon in der Hosentasche ziemlich warm geworden ist. (was ja normalerweise nur unter Last passiert)

    Nach Entnahme des Akkus und erneutem Einschalten hat es versucht zu booten, blieb aber wiederum an besagtem Startscreen hängen. Es flackert nur ein ganz klein wenig und anstatt dann den "quietly brilliant" Schriftzug einzublenden bleibt es einfach so stehen. Keine Fehlermeldung, nur der weiße Bildschirm mit htc Logo.

    Bisher habe ich die SIM und SD-Karten entnommen bzw. in allen möglichen Kombinationen versucht neu zu booten.
    Zuletzt habe ich über das HBOOT Menü einen Factory Reset durchgeführt, leider aber auch ohne Erfolg.
    Mein Desire ist ungebrandet (von Amazon), ungerootet und hat (leider) noch kein Update bekommen, Software ist nach wie vor 1.15.405.4

    Fällt vielleicht hier jemandem eine Lösung ein? Kann ich selbst irgendwas tun, um das Gerät wieder funktionsfähig zu bekommen, oder ist das ein Fall für den HTC Kundendienst?

    Danke für jegliche Rückmeldungen.
     
  5. HTCDesire, 13.06.2010 #5
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ja

    Ging mir auch so, da hilft nichts, höchstens ein paar Stunden.

    Scheinbar ist die Haltbarkeit des Desire nach 4 Wochen überschritten.
     
  6. wavetime, 13.06.2010 #6
    wavetime

    wavetime Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Phone:
    Samsung S6 edge 128GB green
    Na dann hab ich ja Glück gehabt.
    (habe meines über 4 Wochen und funktioniert noch bestens :) )
     
  7. firethorn, 14.06.2010 #7
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hm, Mist. :(

    Bisher hatte ich (abgesehen von der fehlenden Updatemöglichkeit auf 1.21) Glück mit meinem Gerät und keine der hier im Forum genannten Probleme haben mich geplagt. Dass es jetzt aber dafür gleich so dick kommen muss...

    Werde heute mal den Kundenservice anrufen und schauen, was denen so einfällt.
     
  8. HTCDesire, 14.06.2010 #8
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Dann teil das auch hier bitte mit
     
  9. firethorn, 15.06.2010 #9
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    So, habe eben mit dem Telefonsupport geredet. Der Agent war sehr freundlich und hilfsbereit, aber konnte mir letztlich nicht helfen weil ich schon die sinnvollen Schritte selbst versucht hatte.
    Ich werde das Gerät morgen einschicken, an Arvato Services Solutions (scheint ne Reparatur-Outsourcing-Firma zu sein) und hoffen, daß es wirklich nur ein oder zwei Wochen dauert. Wird aber anscheinend über die Garantie kostenlos abgewickelt,soweit so gut.

    In dem Fall ist natürlich dumm, dass ich das Desire nicht vor Ort gekauft habe; sonst hätte ich es vielleicht gleich gegen ein neues umtauschen können.

    Drückt mir die Daumen...
     
  10. firethorn, 26.06.2010 #10
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Pro forma gebe ich mal noch ein Update, da ich heute das Gerät von Arvato zurückerhalten habe. Laut Lieferschein wurde (nochmals) ein Hard reset durchgeführt und "Settings gesetzt". Netterweise haben sie mir auch gleich die 1.21 Software draufgemacht.

    Zuerst hab ich mich riesig gefreut, weil es gleich gebootet hat und ich mein Setting backup einspielen konnte. Dann aber ist es während der nächsten Viertelstunde im Schlafmodus ausgegangen und als ich es anschalten wollte das selbe Spiel wie zuvor. :((

    HTC sagt am Telefon nur noch "tut uns leid, nochmal einschicken; sonst können wir nix tun" und von der zuvorkommenden Kompetenz des ersten Gesprächs war kaum mehr was zu spüren. Letztlich werde ich das Desire jetzt bei Amazon unter Gewährleistung ersetzen lassen bzw. den Kaufpreis zurückerstatten.

    Auf jeden Fall werde ich aber wieder ein Desire haben, weil ich mich einfach darin verliebt habe. Hoffentlich beim zweiten Anlauf dann aber ohne solche "Beziehungsprobleme"...
     
  11. Termi, 11.08.2010 #11
    Termi

    Termi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Hallo Android-Hilfe.de - bin neu hier! :o

    Zu mir: ich habe ein gerootetes Desire mit Bootloaderversion 0.80 und nun mein erstes Problem seitdem.

    Und zwar habe ich vorgestern das ROM Pinky Desire 0.7 geflasht und im Zuge dessen einen vollständigen Wipe durchgeführt.
    Soweit so gut - bis heute um ca. 20 Uhr lief auch alles sehr gut.
    Dann aber wollte ich mein Desire aus dem Standby wecken, der Screen reagierte aber nicht... lediglich die Tastenbeleuchtung ging an.
    Also habe ich den Akku rausgenommen und wollte rebooten.
    Dann hing es sich aber im HTC-Bootscreen fest - das weiße mit grünem HTC-Logo...
    Dann bin ich ins Recovery-Menü und habe einen vollständigen Wipe durchgeführt und es nochmal mit einem Reboot versucht.
    Joa, dann kam kurz der HTC-Bootscreen... dieser ging dann weg, ich hatte mich schon gefreut - da kam der Android-Bootscreen... schwarzer Hintergrund, silberne Schrift "Android".
    Auch in diesem Bootscreen hing es sich auf.

    Also habe ich per unrevoked3 das clockworkmod Recovery geflasht, um auf die SD-Karte zugreifen und diese formatieren zu können.
    Auch das blieb erfolglos.
    Ich kriege die Fehlermeldung, dass die SD-Karte nicht gemountet werden kann... selbiges auch, wenn ich ein Nandroid-Backup einspielen will.

    Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte und wie ich es wieder zum Laufen kriege?

    Meint Ihr, es bringt etwas, eine neue, größere microSDHC-Karte zu kaufen und diese zu nutzen? Wollte eh bald mal eine größere kaufen, als wärs mir eigentlich ganz recht.

    Bin für jede Hilfe dankbar :)

    Gruß
     
  12. Nocturne1984, 11.08.2010 #12
    Nocturne1984

    Nocturne1984 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,165
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    13.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge black onyx
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    versuch mal ein anderen microSD reinstecken.. dann sollte es klappen..

    zum die größeren microSD,

    du kannst größeren nehmen aber zurzeit denke ich ist bis maximal 32 GB ausgelegt für HTC Desire falls ich mir Irre dann korrigiere bitte ^^

    ich nutze selber 16 GB microSD wegen Videos ^^ aber ich verwende APP2SD nicht wegen kann leicht zerschossen werden, wie ich einigen Themen/Beiträge gelesen hatte.

    Greetz

    Nocturne1984
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
  13. Termi, 11.08.2010 #13
    Termi

    Termi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Okay, dann werde ich mich heut früh mal auf den Weg zum MediaMarkt machen...
    Ich hoffe, dass es dann endlich wieder funktioniert. :/

    Aber wie kann die SD-Karte jetzt schon kaputt gehen?! Ich hab das Handy gerade mal seit dem 15.07. ... nicht mal ein Monat.

    Nun gut, vielen Dank... ich werde auf jeden Fall berichten! (;
     
  14. Nocturne1984, 11.08.2010 #14
    Nocturne1984

    Nocturne1984 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,165
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    13.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge black onyx
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    wenn du App2SD nutzt wird die microSD nach meinen Wissens meistens zu sehr beansprucht.. aber ob das stimmt kann ich dir leider nicht sagen da ich selber App2SD aus sicherheitshalber nicht nutze, aber hatte bei die meisten Themen/Beiträge gelesen dass es so stimmt.
     
  15. ozman, 11.08.2010 #15
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    ich glaube kaum dass es was mit der sd-card zu tun hat.


    das silberne htc ist meines wissens nach der fastbootmode...
    schonmal versucht im bootloader eine update.zip auszuführen?
    von mir aus eine stock-rom?
     
  16. Termi, 11.08.2010 #16
    Termi

    Termi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Ich kriege gar keine Dateien drauf... sowohl per Kartenleser als auch per Recovery oder ADB... die SD-Karte kann nirgends gemountet werden.

    /edit: ich habe kein silbernes HTC, sondern einen silbernen Android-Bootscreen auf schwarzem Background..
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
  17. ozman, 11.08.2010 #17
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    interessant... wie und wo mountest/formatierst du deine sd-card?
    so wie ich pinky's featurelist lese, gibts da ext2/ext3/ext4
    ich meine welches programm? windows oder andere drittanbieter


    ist nur eine idee... wenn du dir eh eine neue speicherkarte kaufen willst, kannst du es probieren...
     
  18. Termi, 11.08.2010 #18
    Termi

    Termi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2010
    Meine SD-Karte habe ich mit dem ROM Manager partitioniert (und somit eben auch formatiert)...

    Mounten habe ich im Clockworkmod-Recovery versucht - ging nicht.
    Versuche ich ein Nandroid-Backup einzuspielen, sagt es mir auch, dass die SD-Karte nicht gemountet werden konnte.

    Und Windows XP erkennt die SD-Karte per Kartenleser ebenfalls nicht.
     
  19. Nocturne1984, 11.08.2010 #19
    Nocturne1984

    Nocturne1984 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,165
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    13.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge black onyx
    Tablet:
    Apple iPad Air 2
    Ja wie ich bereits sagte versuch einfach ein anderen microSD reinstecken und wenn dein bisherige mircoSD nicht mehr per Kartenleser geht ist hinüber. Das mit den hängende Bootlogo ist meistens nach vergessen zu wipen und oder nicht erkannte microSD
     
  20. ozman, 11.08.2010 #20
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    ich meinte welchen programm in windows...

    das windows eigene diskmanagment kennt keine ext2/3/4
     

Diese Seite empfehlen