1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von tommek, 08.11.2009.

  1. tommek, 08.11.2009 #1
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    hallo leute
    ich hatte viel spaß am samstag:
    zuerst habe ich eine neue micro sd gekauft (8gb)
    nachdem ich dann meine 2gb enfert habe ist immer das handy stecken geblieben, daher habe ich ein nandroid backup von meiner jf. 1.5 adp1 firmware gemacht, dort habe ich die 8gb formatiert und als alles gefuntzt hat habe ich auf meine cm 4.3.2 geupdatet.

    dann hat mein schönes hero skin nicht mehr gefuntzt, das musste man aber speziel installieren, indem man ein anderen skin vorher installiert, aber er hat den hero skin einfach nicht mehr genommen, dann habe ich es noch einmal versucht aber dann ist es nach dem android logo gehangen blackscreen...

    später habe ich es mit nem backup versucht, aber er hat meine karte nicht mehr erkannt, und die alte 2gb auch nicht mehr weil ich sie vorher für testzwecke mit appstosd für cm missbraucht habe, dabei habe ich wohl die ext2 partition vom handy gelöscht

    tja dumme sache das ganze, aber immerhin geht das rec. menu noch, aber ohne sd kann ich das handy schmeißen

    bitte hilfe, bin erst 16 jahre alt und bekomme schon meinen ersten magendurchbruch :mad: zum kotzen
     
  2. Denowa, 08.11.2009 #2
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Hallo tommek,

    für einen Magendurchbruch ist es wohl wirklich etwas Früh. :D

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe funktioniert dein Recovery Modus ja noch!? Falls ja, würde ich die 8 GB Karte dort noch einmal frisch formatieren und das neueste Fullupdate(!) aufspielen.

    Aber teile uns doch erst einmal mit ob Du noch ins Recovery Menü kommst und dort die SD Karte formatieren kannst!

    BTW: Welches Recovery hast Du drauf :confused:
     
  3. tommek, 08.11.2009 #3
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    sorry habe ich vergessen zu erwähnen:rolleyes:
    cm 1.4 recovery
    hab mein handy die ganze nacht aufgeladen, und plötzlich erkennt er meine 8gb sd wieder...
    also ich versuche es mal mit ein paar älteren backups
    mal sehen ob das was ändert
     
  4. tommek, 08.11.2009 #4
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    ok ich habs geschaft, habe jetzt wieder jf 1.5 adp1 oben kann aber nicht mehr auf cyanogen mod updaten

    warum das?

    es bleibt komischerweise auf dem tmobile screen hängen, kann aber immer noch ins rec menu
     
  5. CMcRae, 08.11.2009 #5
    CMcRae

    CMcRae Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,028
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    07.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    gewiped hast du schon?? also bevor du 4.2.3.1 installierst und danach auch???? wenn nicht, probier das mal...
     
  6. tommek, 08.11.2009 #6
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    naja ich hab jetzt jf 1.5
    um zu cm 4.2.3 zu gelangen muss ich erstmal cm 3.6 , cm 4.1.99 und cm 4.1.999 installieren, dann erst kann ich per cm updater zu der neuen 4.2.3

    ok hab jetzt gewiped und cm 3.6 installiert, dannach auch ein wipe gemacht
    hängt aber immer noch beim tmobile screen
     
  7. CMcRae, 08.11.2009 #7
    CMcRae

    CMcRae Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,028
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    07.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    wieso musst du 3.6 installieren?? nimm doch von kranki die version.....die ist full...verstehe dich grad net so ganz
     
  8. tommek, 08.11.2009 #8
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    kranki? hab ich noch nie was von gehört... ich google mal dannach und probiers dann

    danke für deinen beitrag, ich halte euch auf dem laufenden
     
  9. Phantom-Lord, 08.11.2009 #9
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Kranki ist einer unserer Super-Mods.
    Die Version von Kranki ist ein Full-Update, also ersparst du dir das flashen von anderen FWs.
     
    tommek bedankt sich.
  10. winne, 08.11.2009 #10
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Das ist auch nicht schlecht :D:D:D Ich schütt mich weg :D:D:D

    aha :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2009
  11. tommek, 08.11.2009 #11
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    nicht übel, nicht übel

    also einfach apply any zip from sd
    auswählen und updaten lassen und das wars, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

    ok na dann danke vielmals dafür, ich werde es testen und halte euch auf dem laufenden
     
  12. Denowa, 08.11.2009 #12
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2009
    tommek bedankt sich.
  13. CMcRae, 08.11.2009 #13
    CMcRae

    CMcRae Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,028
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    07.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    jo finde dieses recovery auch am besten von allen.
     
  14. tommek, 08.11.2009 #14
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    Danke ich probiers !
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2009
  15. tommek, 08.11.2009 #15
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    cool hat gefunzt

    was nun?
    soll ich jetzt das nandroid backup restoren? oder auf dieses cm remix updaten?
     
  16. cipher, 08.11.2009 #16
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Updaten, denn dieses uralte JF-Image wirst du nicht wirklich wieder wollen ;).
     
  17. Denowa, 08.11.2009 #17
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Nach der ganzen Arbeit würde ich mein System mit dem Full Update komplett neu aufsetzen!!!

    Erst ein altes Backup einspielen bringt nur Ärger!!!
     
  18. tommek, 08.11.2009 #18
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    da liegst du verdammt noch mal richtig :)

    den mit diesem uralt 1.5 jf. funzt nicht mal sms oder telefon app, da es ein englischen betriebssystem ist, ich aber noch die deutschen apps oben hate

    -d.h. force close sobald man das app auch nur streift:D

    ich werde jetzt mal dieses full update machen und dann sehen wir weiter :p

    -----------------------------------------------------------------------------

    hmmm... hängt schon wieder am t boot
    kann es sein das cyanogen mod nichts mit micro sd hc karten anfangen kann? denn immer wenn ich die drinnen habe hängt es, aber jf hate keine probleme...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2009
  19. tommek, 08.11.2009 #19
    tommek

    tommek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2009
    mit der regulären sd funzt es, aber sobald ich sie entferne bleibt das g1 stecken...

    das gibts doch nicht, irgendjemand muss sich doch mal eine neue sd gekauft haben und das selbe prob gehabt haben.:confused:

    muss man das zu einer goldcard machen oder was?

    mfg. tom
     
  20. cipher, 08.11.2009 #20
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Goldcard ist nur für das Rooten zuständig.

    Ich würde mal die neue SD am PC neu formatieren und partitionieren, bzw. über Amon_RAs-Recovery am G1. Eine FAT32-Partition, ca. 400-500MB ext3-Partition und dann vielleicht noch eine 96-128MB Linux-Swap-Partition.

    Warum willst du eigentlich ohne SD-Karte starten?

    Ach ja, der erste Start nach dem Flashen eines neuen ROMs kann durchaus recht lange dauern ... ;)
     

Diese Seite empfehlen