1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bootschleife beim Einschalten von Bluetooth nach FW-Update auf JQ8

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von sbrunthaler, 10.04.2012.

  1. sbrunthaler, 10.04.2012 #1
    sbrunthaler

    sbrunthaler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Hallo,

    habe nach dem Thema gesucht, aber keine passenden Ergebnisse erkannt:

    Mein GT-P1000 geht regelmässig in eine Boot-Schleife, wenn ich Bluetooth einschalte. Das tut es, seit ich a) mit KIES auf Firmware 2.3.6 (Gingerbread.XWJQ8) aktualisiert habe, und vermutlich b) danach versucht habe, mit meinem Autoradio eine Verbindung herzustellen (ob es überhaupt nach dem Einschalten von BT noch dazu kam weiss ich nicht mehr zu sagen).

    Ich habe keine Modifikationen an der Firmware vorgenommen.

    Für hilfreiche Tipps bedankt sich der Forenneuling
    Stefan B.
     
  2. mcpunicorn, 10.04.2012 #2
    mcpunicorn

    mcpunicorn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Tablet:
    Medion Lifetab P9514
    Ohne jetzt genaue Einzelheiten zu kennen würde ich vermuten dass da beim initialisieren vom Bluetooth etwas nicht richtig funzt. Hast du schon Mal versucht das Tab komplett in den Werkszustand zu setzen, dabei verlierst Du wohl alle Daten aber vielleicht behebt sich das Problem.

    Gesendet von meinem GT-P1000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. sbrunthaler, 10.04.2012 #3
    sbrunthaler

    sbrunthaler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Sowas habe ich mir auch gedacht. Kann man nicht die BT-Einstellungen resetten, ohne das ganze Tab auf Werkseinstellungen zurückzusetzen?

    [OT]Davor habe ich etwas Respekt, weil ich befürchte, dass ich dann viel Arbeit mit dem Wiederherstellen meiner ganzen Applikationen usw. hätte...[/OT]

    Aber erstmal danke für die Antwort.

    Grüsse aus Wildau,
    Stefan B.
     
  4. mcpunicorn, 10.04.2012 #4
    mcpunicorn

    mcpunicorn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Tablet:
    Medion Lifetab P9514
    In Deiner Situation kannst Du dabei nur gewinnen denn so kannst Du das Tab ja gar nicht voll nutzen. Installiere Dir "Titanium Backup" und sichere alle Apps mit Daten, kopier den Backupordner auffe ext. SD Karte und setz das Tab zurück. Dann installierst Du wieder Titanium Backup und spielst alle Apps mit Daten wieder zurück. Alle Einstellungen die Du gemacht hast sind wieder da, nur die Widgets musst Du wieder plazieren, fertig Ich habe auf meinem Tab ICS am laufen und da gehts noch leichter, jedesmal wenn ich Neu flashe melde ich mich mit meinem Googlekonto an und bekomme alle Apps automatisch installiert die ich über GooglePlay draufgemacht habe, es fehlen nur die Einstellungen. Da ist Titanium besser weil da eben die einstellungen mitgesichert werden können. Versuchs macht kluch(g).
     
    sbrunthaler bedankt sich.
  5. sbrunthaler, 11.04.2012 #5
    sbrunthaler

    sbrunthaler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2012
    So, hier ist meine story:

    1. Tab ge"root"et mit SuperOneClick von shortfuse.org | Official Home of SuperOneClick! (kein Problem auch für Dummies wie mich)

    2. App "superuser" installiert, "BusyBox" auch gleich noch.

    3. Shell gestartet (ConnectBot)

    4. "su"
    5. cd /data/misc/bluetoothd
    6. rm -r *
    7. exit

    8. Fertig - keine Reboot-Schleife mehr, Bluetooth lässt sich einschalten.

    Quellen:

    Idee von: How to reset your Android bluetooth settings without factory reset « DAtum

    Wie man rootet: Galaxy Tab - ****Noob Rooting Guide**** - xda-developers

    Tool: shortfuse.org | Official Home of SuperOneClick!

    Schöne Grüsse aus Berlin,
    Stefan B.
     
    QGalaxy bedankt sich.
  6. Gingerfred21, 01.05.2012 #6
    Gingerfred21

    Gingerfred21 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Hallo Leute, dies ist mein erster Forum-Beitrag und der Grund warum ich poste, ist, wie Ihr Euch denken könnt, kein erfreulicher.

    Die ganze Story, die sbrunthaler auf diesem Thema geschildert hat, trifft auch auf mich zu: Nach dem Update auf 2.3.6 geht mit Bluetooth nichts mehr, außer einer unendlichen Bootschleife. Nachdem ich die letzten Anweisungen von sbrunthaler umgesetzt habe, mußte ich leider feststellen, dass das Rooten mit SuperOneClick bei mir leider nicht klappte, obwohl das Programm die Meldung Device is now rooted brachte.

    Hinzu kam, dass ich in meinem Root-Verzeichnis unterhalb von /data keine Verzeichnisstruktur /misc/bluetoothd vorfand (Dies kann natürlich durch das Nichtrooten bedingt sein.)

    Meine Frage an Euch wäre dahingehend, ob Ihr vielleicht noch ein anderes Rooting-Tool kennt, dass Ihr mir (mit Link) empfehlen könntet, bzw. ob Ihr eine andere Lösung für das Bluetooth-Problem hättet.

    Besten Dank für alle Beiträge im Voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2012
  7. Max Muster, 04.05.2012 #7
    Max Muster

    Max Muster Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Selbiges bei mir. Ich habe es mit einem Reset lösen können. Zum Glück bin ich im Besitz von Appmonster Pro und hab auf einem Ruck alle meine Apps von der SD Card zurückgespielt.
     
    Gingerfred21 bedankt sich.
  8. Gingerfred21, 04.05.2012 #8
    Gingerfred21

    Gingerfred21 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Hi Max,

    besten Dank für Deinen Thread. Frage an Dich wäre, ob Du mit "Reset" die Zurücksetzung auf Werkszustand im Menü "Datenschutz" meinst, oder das in einigen Foren beschriebene Recovery-Reset, welches mit der dualen Betätigung der Power- und der Lauter-Taste ausgelöst wird.

    Dann noch die Frage bzgl. Appmonster Pro:
    kann man diese App im Google Store beziehen, oder gibt es andere Quellen, wenn ja welche?
    Ist diese App auch in der Lage, nicht nur die Apps wieder zu installieren (denn das kann meine App "MyBackup Pro" auch) sondern auch deren Feinkonfigurierungs-Status, also die Einstellungen, die Du manuell an den jeweiligen Apps vorgenommen hast, exakt wieder so herzustellen, wie sie vorher waren. Und kann man diese Feineinstellungen der einzelnen Apps separiert von den globalen Systemeinstellungen wiederherstellen/restoren?

    Ich hatte übrigens nochmals Kontakt mit dem Samsung Kundendienst:
    ein separates Bluetooth-Reset wäre angeblich technisch nicht möglich :winki:

    Auf die Rückfrage, ob denn beim Rückspielen der bezahlten Apps nicht wieder Gebühren ins Spiel kämen, wurde geantwortet, dass die bezahlten Apps im Google Market bis zu 5x erneut kostenfrei heruntergeladen werden könnten, und dass dabei sogar deren Feineinstellungen erhalten bleiben würden. Was dann mit den Bezahl-Apps von Android-Pit, Pdassi oder anderen Markets geschähe, konnte Sie natürlich auch nicht sagen.
    Letzteres aus meiner Sicht eine gewagte These, aber vielleicht hat ja einer von Euch schon mal damit Erfahrungen gesammelt, die er hier berichten könnte.

    Für mich käme vermutlich ein Reset nur dann in Frage, wenn ich ein Backup-Tool vorher verwendet hätte, dass alle Apps incl. Feinkonfigurierung nachher wieder sauber restored, ohne die globalen System-Einstellungen gleichzeitig wieder einzuspielen.

    Ich freue mich auf Eure Vorschläge!
     
  9. Max Muster, 05.05.2012 #9
    Max Muster

    Max Muster Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Ich habe einen Recovery-Reset durchgeführt. Bzgl Appmonster weiss ich nicht ob die Feineinstellungen übernommen werden. Darauf habe ich gar nicht geachtet. Appmonster sichert aber alle Apps automatisch beim Installieren bzw. Updates. Man kann damit auch bequem auf eine ältere Version zurück.

    Nach einem Reset kann man entweder per Batch alle Apps von der SD- Karte rückspielen, oder aus dem Marketplace neu installieren lassen. Ich finds voll praktisch so.
     
    Gingerfred21 bedankt sich.
  10. Gingerfred21, 06.05.2012 #10
    Gingerfred21

    Gingerfred21 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Hi Max,

    da ich bisher noch nie ein Recovery-Reset durchgeführt habe, und dabei nicht wieder Schiffbruch erleiden möchte, wäre es große Klasse, wenn Du die genaue Vorgehensweise kurz beschreiben könntest, insbesondere, ab wann Du die Funktionsfähigkeit von Bluetooth wieder hergestellt hattest.
    Vielleicht wäre es für Dich auch möglich, eine App mit persönlichen Einstellungen nach einem AppMonster-Backup temporär zu deinstallieren und anschließend mit AppMonster wiederherzustellen, um zu sehen, ob AppMonster auch die persönlichen Einstellungen wieder herstellt.
    Wäre eine riesengroße Hilfe für mich !

    Besten Dank dafür im Voraus :smile:

    Gingerfred21
     
  11. Max Muster, 06.05.2012 #11
    Max Muster

    Max Muster Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Ich habe nur das Gerät abgeschaltet und beim einschalten die obere Lautstärketaste gedrückt gehalten bis ich im Systemmenü gelandet bin. Danach mit Vol UP/Vol Down zu wipe data/Factory reset. (OK = Hometaste!)

    Seitdem hat Bluetooth auch wieder problemlos funktioniert.
     
    Gingerfred21 bedankt sich.
  12. Gingerfred21, 06.05.2012 #12
    Gingerfred21

    Gingerfred21 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.05.2012
    Hallo Max,

    besten Dank für die Info!

    Ich halte Deine Methode auch für die bessere im Vergleich zur Menü-Variante, da ich vorhabe, vor dem Reset meine externe SD-Karte zu entfernen, um zu verhindern, dass das "Wipe-Data" auch Teile der externen SD-Karte löscht.

    Auch hier die Frage an Dich, ob Du danach feststellen konntest, dass Teile der vermutlich noch eingelegten SD-Karte ebenfalls gelöscht waren. Das mit dem Test via AppMonster hat auch noch Zeit bis in den nächsten Tagen, falls Du überhaupt dazu kommst.
    Falls ich mir mit AppMonster nicht sicher sein sollte, käme immer noch ein Backup via "MyBackup Pro" in Frage.

    Nochmals vielen Dank!

    Gingerfred21
     

Diese Seite empfehlen