1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

brauchbarer E-Mail Client (IMAP)?

Dieses Thema im Forum "Kommunikation" wurde erstellt von McFury, 20.08.2011.

  1. McFury, 20.08.2011 #1
    McFury

    McFury Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Hallo!

    Ich habe ein Samsung Galaxy S2 und möchte gerne per IMAP die eMails meines Uni-eMail-Kontos abrufen. Mit dem vorinstallierten eMail-Client funktioniert das aber nicht richtig.
    Den Posteingang kann ich wunderbar lesen, beim Postausgang hadert es aber. Den Port habe ich gewählt, wie von der Uni vorgegeben und auch in Outlook 2003 benutzt. Speichern lassen sich die Einstellungen nur, wenn die Überprüfung erfolgreich ist. Meistens schlägt das fehl, manchmal aber auch nicht. Dann kann ich eine eMail versenden, die aber nie beim Empfänger ankommt.

    Nun möchte ich es mal mit einem anderen eMail-Client ausprobieren. Daher meine Frage:

    Gibt es eine brauchbare Alternative zum Android eMail-Client, der vorinstalliert ist?!


    Liebe Grüße,

    McFury
     
  2. mizch, 20.08.2011 #2
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Der Android-E-Mail-Client ist eigentlich nicht bekannt dafür, dass er unzuverlässig ist. Solange man also nicht genau weiß, woran es bei Dir hapert, kann man auch nicht sagen, ob es mit einem anderen Client besser wird. YMMV.

    Der Unterschied bei anderen Clients ist der Funktionsumfang, nicht die Zuverlässigkeit der Verbindung (die kriegt normalerweise jeder hin). Ich verwende K9.
     
  3. McFury, 21.08.2011 #3
    McFury

    McFury Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Ich weiß es wirklich auch nicht, woran es liegt. Kenne mich schon bisschen aus und habe die Einstellungen mehrfach kontrolliert. Sie stimmen mit der Anleitung der Uni und mit Outlook 2003 überein.

    Wollte eben mal einen anderen Client ausprobieren. Vielleicht klappt es ja da.
     

Diese Seite empfehlen