1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Brauchbarer Musikplayer

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von Metler, 15.01.2012.

  1. Metler, 15.01.2012 #1
    Metler

    Metler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.12.2011
    Der integrierte Musikplayer hatte leider immer so seine Probleme mit meinem 40GB Musik auf der microSD Karte. Hat total rumgesponnen. Hab mittlerweile diverse andere Player ausprobiert, aber entweder erkennen diese keine externe Karte, sind nicht wirklich effizient nutzbar oder spacken anders rum. Darunter sind:
    - Music Player for Pad
    - PowerAMP
    - WinAMP
    - Music Player Pro

    Hat jemanden einen guten für Tablets optimiert Player zur Hand?
     
  2. Blarok, 15.01.2012 #2
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Finde den Power AMP eigentlich sehr gut, der hat bei mir ohne unlösbare Probleme funktioniert und die Einstellungsmöglichkeiten sind ausgezeichnet (wegen des umfangreichen Equalizers).

    Ich hatte mit diesem Player auchProbleme mit meiner Micro SDHC (32gb) (was möglicherweise auch daran lag dass ich diese direkt nach dem Auspacken von EXfat auf NTFS umformatiert habe).
    Ich konnte das Problem aber folgendermaßen lösen:

    1. Am PC eine normale Micro SD in fat32 formatieren (bis 8gb größe, eben normal).

    2. Die Ordnerstruktur anlegen, die du auf der SDHC/ SDXC Karte hast (z.b. einen Ordner für Musik, einen für Videos etc.). Wichtig: Die Ordner MÜSSEN gleichnamig sein!

    [3. Entsprechende Dateien hineinkopieren (damit die App auch weiß dass da was ist).]

    4. Micro SD in das Prime reinstecken und mit Power AMP die Musik im entsprechenden Ordner auf der SD Karte suchen und diesen manuell im Einstellungsmenü als Quelle festlegen.

    5. Power AMP Schleißen.

    6. Die Micro SD Mit der Micro SDHC/ SDXC Karte Tauschen und danach den Power AMP öffnen.


    Wie funktioniert das?
    Ich vermute, dass der Power AMP nach dem Starten der App immer erst die bereits festgelegten Quellen durchsucht.
    D.h. das der Power AMP Player durch das Einlegen der normalen Micro SD und der Angabe eines Quellordners auf dieser, diese Einstellungen natürlich behält und dann, obwohl er die SDHC/ SDXC selbst nicht erkennt, trotzdem (vermutlich vom Android System, dieses erkennt die SDHC/ SDXC ja) nach dem Zielordner suchen lässt. Somit sollte der Power AMP Player trotzdem die Musik von der SD Karte finden, obwohl du nicht Manuell IM Player selber oder per Autoscan die Musik finden kannst!
    Wenn du nur die SD Karte als Pfad angibst, scannt er sie und findet alle Audio Dateien (auch die von Filmen usw.) und nimmt diese in seine Bibilothek auf.

    Ich kann dir nicht garantieren dass das wirklich funktioniert, ich kann nur sagen, dass ich es so geschafft hatte, den Power AMP davon zu überzeugen, dass er die Musik von meiner SDHC wiedergab, obwohl er sie nicht im Einstellungsmenü angezeigt hatte.

    PS: Wenn das funktioniert, solltest du nichtmehr die Automatische Suche verwenden, die erkennt deine SD Karte nähmlich wieder nicht und sagt dir dann, du hättest keine Musikdateien (außer die , die du auf dem internen Speicher drauf hast, von Spielen etc.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    Bo1402 und JaDoch haben sich bedankt.
  3. Metler, 15.01.2012 #3
    Metler

    Metler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.12.2011
    Das ist ja schon ein ganz ein netter Work Around. :) Nun funktioniert auch der native Musikplayer. Nice :)
     
  4. Blarok, 15.01.2012 #4
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hat geklappt ja? Funktioniert auch die Pfadangabe noch, dass er auch wirklich nur den Musikordner nutzt?

    Möglich ist auch, das das Festlegen der Pfade mit einer normal großen SD auch mit anderen Apps funktioniert, z.B. mit ner Naviapp, wo das Kartenmaterial auf die SD kommen soll.
    Dann könnt ihr nähmlich hergehen und einfach ne alte SD Karte sozusagen als Muster verwenden, um in sämtlichen Apps die SDHC/ SDXC nicht erkennen die Pfade anzugeben!
     
  5. Metler, 15.01.2012 #5
    Metler

    Metler Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.12.2011
    Ja klappt ganz gut. Danke dafür :)
     
  6. Hody, 17.01.2012 #6
    Hody

    Hody Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cool wäre was womit man Musik von der externen Festplatte abspielen könnte mit mehren Decks - ich bin einmal im Monat DJ und arbeite bisher mit einem Laptop, besagter Festplatte und dem SAM Broadcaster
     

Diese Seite empfehlen