1. pMay, 06.11.2011 #1
    pMay

    pMay Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,
    weiß jemand ob man für Flash-Updates beim Galaxy Nexus
    das ehlende Kies braucht oder ob das "over the air" geht?
    Danke,
    Philip
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2011
  2. roger mexico, 06.11.2011 #2
    roger mexico

    roger mexico Android-Lexikon

    Nexus-Geräte immer OTA, direkt von Google.
     
    Michael M. bedankt sich.
  3. mittelhessen, 06.11.2011 #3
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Es sei denn das Handy ist vom Netzbetreiber und haben ein Branding! Dann muss man wohl warten bis der Netzbetreiber eine Aktualisierung ggf. angepasst hat und ebenfalls bereitstellt.
     
  4. dbum, 06.11.2011 #4
    dbum

    dbum Android-Experte

    Aber auf jeden Fall nicht über KIES. Das wär ja auch der abturner des Jahrhunderts.
     
  5. mittelhessen, 06.11.2011 #5
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    KIES ist doch eine Software von Samsung! Samsung ist zwar der Hersteller der hinter dem Handy steht, aber nicht der Vertreiber (Google!). Inzwischen tritt Samsung als Hersteller recht deutlich aus dem Google Handy hervor. Einerseits ist es die Namensgebung (Galaxy), andererseits glaube ich sogar ein Aufdruck/Einprägung auf dem Gehäuse. Trotzdem ist es ja gerade der Vorteil der Nexus-Handys, dass sie direkt von Google vermarktet werden. Dementsprechend ist eine Aktualisierung über KIES eig. gar nicht denkbar.
     
  6. HAse, 06.11.2011 #6
    HAse

    HAse Android-Guru

    Das haben auch die ersten beiden Nexen. Beim One steht hinten HTC drauf und beim S hinten Samsung
     
  7. mittelhessen, 06.11.2011 #7
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Das stimmt! Nur in der Namensgebung tauchte der Hersteller noch nie so offensiv auf! Beim Galaxy S wurden die Updates ja auch nicht über KIES durchgeführt und beim Nexus One m. W. n. auch nicht über HTC. Dann wirds beim Galaxy Nexus hoffentlich (und sehr wahrscheinlich!) auch so bleiben.
     
  8. Handymeister, 06.11.2011 #8
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Samsung hat damit nichts zu tun und daher spielt KIES auch keine Rolle! Es wird in jedem Fall bei OTA-Updates bleiben!

    Hier mache ich daher auch wieder zu!
     
    Michael M. bedankt sich.
  9. Gelangweilter, 07.11.2011 #9
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Naja. Wie man aber zB in den neuen Videos sehen kann, hat das Google Brand Teil ja dann doch einige Funktionen, die ausschl. mit der Samsung KIES Software gehen. So Google Brand ist das dann wohl doch nicht. Fuer mich ist das ein Samsung Geraet. Ein Handy, welches zuerst mit Android 4 kommt. Wie damals Motorola beim Android 2.
     
  10. Thyrus, 07.11.2011 #10
    Thyrus

    Thyrus Gast

    ?!?!? welche sachen meist du denn?! KIES? echt? habe ich irgendwo nicht aufgepasst?
     
  11. Gelangweilter, 07.11.2011 #11
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Der Anschluss als Mediengeraet via USB setzt zwingend KIES voraus.
     
  12. Thyrus, 07.11.2011 #12
    Thyrus

    Thyrus Gast

    Mediengerät oder USB Device?
     
  13. Gelangweilter, 07.11.2011 #13
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Mediengeraet. Ich wollte damit nur sagen, dass es Funktionen gibt, die man nur mit KIES nutzen kann. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Weil hier im Forum oefters gesagt wurde, dass dies ja ein Google Geraet ist und man deshalb KIES nicht braucht. Stimmt so also nicht.
     
  14. mista, 07.11.2011 #14
    mista

    mista Android-Experte

    dann ist das eine neue Funtion von ICS...
     
  15. Thyrus, 07.11.2011 #15
    Thyrus

    Thyrus Gast

    Gottseidank habe ich diese Mediengeraete sache noch nie gebraucht. Weder beim MS noch irgendwelchen anderen Phones - das war aber schon beim Nexus One so btw. Google selbst hat immer die Hersteller für solche sachen gehabt wie "mediengeraet" oder synch-sachen.
    Ausnahmsweise also nicht "unnormal".
     
  16. Lion13, 07.11.2011 #16
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Hast du auch eine Quelle dafür? ;)
     
  17. Gelangweilter, 07.11.2011 #17
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Klar, nodch. Im letzten Video geht er direkt darauf ein. Immerhin hat er das Gerät ja schon.
     
    Lion13 bedankt sich.
  18. gokpog, 07.11.2011 #18
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Die Aussage, dass man für MTP Kies braucht, ist allerdings falsch. MTP hat mit Samsung oder Kies erstmal nichts zu tun und ist schon bei Honeycomb die einzige verfügbare Übertragungsmethode für USB Verbindungen. MTP setzt unter Windows lediglich einen aktuellen Media Player voraus. Unter Linux braucht man ne lib und für Mac OS user sieht es meist ganz schlecht aus.

    PTP wird von so gut wie allen OS unterstützt, daher gut dass es als Alternative zu MTP mit aufgenommen wurde. Das fehlt Honeycomb wirklich.

    Media Transfer Protocol - Wikipedia, the free encyclopedia
    Picture Transfer Protocol - Wikipedia, the free encyclopedia
     
    Randall Flagg und Lion13 haben sich bedankt.
  19. Lion13, 07.11.2011 #19
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Danke - den 2. Teil vom ICS-Rundgang hatte ich noch nicht geschaut... :o
     
  20. janus_01, 07.11.2011 #20
    janus_01

    janus_01 Android-Lexikon

    Was ist eigentlich Kies? Irgend so eine Samsung-Fail-Software oder?:scared:

    Thank God, ist die nicht auf dem Nexus :D :D

    Zu den "mediengeräten"

    DLNA - there is an app for that
    HDMI - mhl
    audio stream - there is an app for that ...