1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

bricked

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+" wurde erstellt von web-seb, 11.10.2011.

  1. web-seb, 11.10.2011 #1
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Ich komm noch in den Bootloader, aber nur wenn ich das Netzteil anschließe.


    Anleitung, wie man sein Handy bricked:

    1. Weil die Stock-ROM dauernd abstürtzt flashe ich genau nach Anleitung CM7 drauf. Hat auch funktioniert, bis auf das Batterie-Problem.

    2. Wegen dem Batterie-Problem will ich wieder zurück auf Stock. Als 2ndinit wieder frisch installieren, um das Backup flashen zu können.

    3. Backup geflasht, Handy fährt nicht mehr hoch.

    4. In meiner Not wieder CM7 geflasht, fährt auch nicht mehr hoch. Nur das CWM ist wieder neu, so daß ich mein geliebtes Stock auch nicht mehr drauf bekommen kann.

    5. ich glaube, daß ich die Batterie nicht mehr laden kann. wenn ich das Netzteil anschließe erscheint das Google-Logo, danach die Batterie mit Fragezeichen. Aber geladen wird anscheinend nicht. Aber ohne geladene Batterie mault der Bootloader (lautstärke hoch + Einschaltknopf)

    6. Ich muß mir wohl ein neues Defy+ kaufen.
     
  2. web-seb, 11.10.2011 #2
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Ist die flasherei vielleicht deshalb mißlungen, weil der Akku zu leer war? Ich hatte aber immer das Ladegerät dranhängen, da müßte ja immer genug Saft dagewesen sein.
     
  3. vonLeitn, 11.10.2011 #3
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Wo willst Du jetzt hin nach Stock oder nach cm7?
     
  4. web-seb, 11.10.2011 #4
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Stock. Am besten die Stock von jemandem, dessen Handy nicht dauernd rebootet.

    Aber dank das neuen Bootloaders von CM7 muß ich wohl zuerst CM7 drauf machen, damit ich wieder an den alten Bootloader komme.
     
  5. vonLeitn, 11.10.2011 #5
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Zuerst, das habe ich überlesen, Dein Akku ist leer und der Bootloader mozt?

    Dann musst Du a) Deinen Akku laden oder b) den Akku in einem anderen Defy laden oder den Akku von einem anderen Defy verwenden.

    Wenn kein anderes Defy in Reichweite, kann man den MacGyver Trick verwenden (s.u.) oder Du besorgst Dir ein externes Ladegerät.

    Am schnellsten geht natürlich der MacGyver Trick.


    Offizielle [;-)] MacGyver-Methode

    [Kann folgendes Problem beseitigen helfen: Nach Flash (offenbar besonders nach Downgrade-Versuchen) wird Handy von RDS nicht mehr erkannt, aber die weiße LED leuchtet noch, solange es am USB des Rechners hängt. ACHTUNG: Bei manchen hat es gereicht, das Handy einfach am Rechner ne Stunde oder so laden zu lassen, dann war das Lämpchen offenbar rot und RDS hat wieder was gefunden. Das sollte man versuchen, bevor man diese Methode versucht. Das hier ist nur für Notfälle gedacht.

    Ich hab ein altes Kabel von einer Digicam genommen, aufgetrennt und tatsächlich einfach nur schwarz und rot abisoliert, die anderen Kabel ganz abgeschnitten. Ich hab die Kabel großzügig abisoliert, damit ich einen kleinen Knubbel machen kann, der dann in den Akku-Schlitzen hängen bleibt (ich hab übrigen die beiden Akkuschlitze jeweils ganz außen genommen, also direkt unter den Zeichen + und -). Ich hab dann erst die Kabel vorsichtig angebracht (mit nem Messern ein bisschen nachgeholfen, die Kabelenden in die Akkuschlitze zu klemmen) und anschließend (!!!) das Netzteil eingesteckt nicht vorher, sonst gibt es u.U. Funkenschlag zwischen Kabel und Akku!. Dann einfach 2 Std liegen lassen. Ich war erst skeptisch: Geht das überhaupt mit der Spannung? Warum wird der Akku nicht warm???? Naja - hab am Ende gedacht lieber ein kaputter Akku als ein kaputtes Defy:)

    Hat jedenfalls geklappt:
    Per USB angeschlossen, zunächst KEIN weißes Lämpchen mehr gesehen (*kurz Angst gekriegt*), dafür hat aber RDSlite schnell reagiert und mir ein "S Flash OMAP" angezeigt - hab dann die zuletzt bootfähige Version wieder draufgeflasht (in meinem Fall die froyo UK). Danach hab ich nochmal alles gewiped und jetzt läufts so einigermaßen (kleinere Bugs noch (Market will nichts runterladen; WLAN Symbol in notification bar spinnt), aber hey - vom Briefbeschwerer zum Telefon ist immerhin schonmal was;-) Schneller ist es auf jeden Fall und der Akku hält bei mir spürbar länger (25-30% ist glaube ich nicht zu hoch geschätzt)!



    [Die Kabel-Methode stammt übrigens nicht von mir: Hab sie (nicht ganz so ausführlich, aber der Sache nach genau so) irgendwo hier im Forum gelesen, weiß aber nicht mehr wo! - Die Blumen also bitte für würdigere Android-Helfer aufsparen;-)]

    [Der Trick ist aus dem Defy Forum kopiert!]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2011
    mr73, Dirk64 und web-seb haben sich bedankt.
  6. web-seb, 11.10.2011 #6
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Danke, ich laß es jetzt mal am USB hängen und geh raus an die frische Luft...
     
  7. web-seb, 11.10.2011 #7
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Ok, ich habs an einem gescheiten Netzgerät mit strom und Spannungsregelung aufgeladen, geflasht, und ich hab jetzt wieder CM7 drauf. Ich hoffe daß ich mit der Akkuladung es bis zur Stock schaffe. :-D
     
  8. web-seb, 11.10.2011 #8
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Habs nicht geschafft, aber jetzt weiß ich, daß ich den Akku länger laden muß.
     
  9. web-seb, 13.10.2011 #9
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    So, ich hab jetzt wieder CM7 drauf. Bis zur Stock habe ich es noch nicht geschafft, da jedes mal wenn ich 2nd init aus dem Market drauf installiere, fährt das Ding nicht mehr hoch. Ich kann nur noch CM7 wieder drauf machen.

    Was auch seltsam ist, der Akku geht über Nacht leer. Auch beim Original-ROM war die Laufzeit sehr schlecht. Über Nacht geht der Akku leer.

    Den Batterie-Fix hab ich auch drauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2011
  10. vonLeitn, 13.10.2011 #10
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Wenn Du jetzt ein funktionierendes CM7.1 verwendest gehe doch mal nach, dieser Anleitung vor (nach Derweilen)

    Ich habe das jetzt zick-Fach gemacht und kein Problem.
     
    web-seb bedankt sich.
  11. web-seb, 13.10.2011 #11
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Ok, bin grad dabei. Leider hats bei der Stock-ROM aus dem Bundle ein MD5-Mismatch gegeben. Ich hab dann mein eigenes Absturz-ROM genommen, da läuft grad das Restore
     
  12. vonLeitn, 13.10.2011 #12
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Schau doch mal hier in Post2 nach, da ist eines drinnen das funktioniert!
     
  13. web-seb, 13.10.2011 #13
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    JAWOLL! Mein Stock-ROM ist wieder drauf! :-D

    Danke :-*

    Wenn es aber wieder dauernd rebootet (was bei CM7 nie vorkam) probiere ich einandes Stock-ROM drauf zu machen.

    Interessant ist, daß die 4,16V, die vorhin 88% waren, jetzt 4,08V und 60% sind.
     
  14. web-seb, 13.10.2011 #14
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Kann ich das jetzt über mein eigenes noch drüberbügeln?
     
  15. vonLeitn, 13.10.2011 #15
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Ja das kannst Du natürlich!

    Hast Du das boot.img auch zurückgesichert? Sonst hast Du nicht den akutellen Kernel?
     
  16. web-seb, 13.10.2011 #16
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    ja, habe ich. Es sind auch wieder die 4 Spannungsstufen und 1000 Mhz wieder da.

    Wenn mein Stockrom nochmal abstürzt, versuch ich es mit dem anderen.
     
  17. vonLeitn, 13.10.2011 #17
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Jup, aber Dir ist schon klar das wenn Du Dein Defy+ so krass untervoltest z.B. 19/300 statt die 34/300, im schon mal der Saft ausgehen kann wenn er im Ruhemodus ansrpingen soll, das endet dann auch im Reboot.

    Das mit dem Portal habe ich garnicht, funktioniert auch nicht mit Mac und Linux...
     
  18. web-seb, 13.10.2011 #18
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Hat sich erledigt, einfach RSD-Lite ausmachen, und schon paßt das mit dem USB. *schäm* :-D

    Ich hatte gehofft, daß das noch keiner gelesen hat.

    Auf jeden Fall, vielen Dank, jetzt kann ich mein Telefon wierde benutzen!
     
  19. web-seb, 15.10.2011 #19
    web-seb

    web-seb Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    195
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Funktioniert auch nicht, nur meine eigenen gehen.
     
  20. vonLeitn, 15.10.2011 #20
    vonLeitn

    vonLeitn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Jemand hat geschrieben das er, nach dem löschen der md5 den Restore fahren konnte, könntest Du ja mal versuchen...

    oder Du stellst alle Punkte einzeln mit advanced Recovery wieder her.
     

Diese Seite empfehlen