1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Browser Shortcut Widget!?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von aioon, 19.07.2010.

  1. aioon, 19.07.2010 #1
    aioon

    aioon Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo Community,

    ich bin recht neu was Android-Entwicklung angeht, bin eigentlich ein Web-Entwickler und habe unteranderem Erfahrung mit Java-Programmierung.

    Nun habe ich eine Frage:

    Ich bin mometan am Entwickeln einer Web App, sprich keine Native App, diese App läuft in einem Browser (saas), nun möchte ich vielen zukünftigen Benutzer die Mühe ersparen, den Browser manuell zu starten und die Adresse der App einzugeben.

    Mich würde es jetzt interessieren, ist es irgendwie möglich ein Widget bzw. Shortcut zu erstellen, welches dann auf dem Desktop angebracht werden kann und wenn man diesen dann berüht zur Auführung, dass der Browser dann automatisch startet und sofort die Hardcoded URL lädt?

    Außerdem, kann man dieses dann im Market eigentlich dann vertreiben?

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. FelixL, 19.07.2010 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Du könntest ein App schreiben, das einfach nur einen Web-View enthält, der beim Starten deine Seite lädt. Die kann sich der Benutzer dann auf den Homescreen legen. Kannst auch Alternativ ein Widget programmieren, das dann die App startet. Da gibt es dann die Möglichkeit, das die App im Launcher bei den anderen auftaucht oder nicht.
    also
    a) Nur App im Launcher
    b) Nur Widget, das eine App aufruft, die nicht im Launcher auftaucht
    c) Widget + App im Launcher
    Die App würde in allen drei Fällen (bis auf eine Zeile, die eben Unterscheidet, ob sie im Launcher sichtbar ist) genau gleich sein.
    Das Widget macht nur Sinn, wenn du noch mehr programmierst, und sich dann das Widget-Aussehen durch irgendwas verändert, oder wenn man in das Widget wie z.B. beim Google-Suche oder bei einem Twitter-Widget was eingeben kann, was dann in der App automatisch in ein Formular auf deiner Website eingefügt wird.

    Normalerweise (weiß ja nicht was du vorhast) macht es aber mehr Sinn, die Funktionen die deine Website übernimmt in der App feste einzubauen, und, falls überhaupt nötig die Daten die mit deiner Website ausgetauscht werden im Hintergrund zu senden/empfangen. Die eigentlichen Dateien können dabei trotzdem auf deinem Server liegen. Sieht auf jeden Fall besser aus als eine geöffnete Website.

    Edit: Um im Market was zu vertreiben musst du dich bei Google als Entwickler anmelden, unter anderem 25 € (oder Dollar?!?...keine Ahnung) berappen. Die Frage ist ob die Benutzer nicht anfangen, deine Seite selbst in einem Browser öffnen, statt deine App zu benutzen :D

    Edit 2: Statt einen Webview zu verwenden, ist es natürlich auch möglich, einfach nur einen Intent zu senden, der die Seite im Lieblingsbrowser des Benutzers öffnet. Ganz wie du willst ;)
    Eigentlich ist alles Möglich, ist eben nur die Frage, was du willst :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2010
    aioon bedankt sich.
  3. aioon, 19.07.2010 #3
    aioon

    aioon Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    was genau ist ein Intent? und meine App ist folgende: SMOKER dient eigentlich zu eigenen Schulungszwecken, habe erst gestern damit angefangen, Fertigstellung ist Ende dieser Woche :) mir geht es in erster Linie darum, mit dem Service möglichst viele Benutzer anzusprechen, unabhängig vom mobilen Gerät, bzw. sovielen Benutzer wie Möglich den Zugang zu gewähren und dies geht eigentlich nur so, oder mit nur einem hohen programmier Aufwand für diverse Geräte und deren Betriebsysteme...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2010
  4. FelixL, 19.07.2010 #4
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Ich bin jetzt mal ganz einfach zu faul mich da anzumelden :p
    Kannst du kurz erklären was das mal werden soll? Hab auch keine Info-Seite gefunden ;)

    Ein Intent ist eine Android-Interne "Absicht". Davon gibt es verschieden Arten. Z.B. "schreit" eine Musik-Apps ihre Intents als sogenannter Boradcast ins System, ohne wirkliches Ziel, und informiert so andere Apps, das die Musik z.B. gerade angefangen hat zu spielen. Mit einem Intent kann man aber auch andere Apps starten, und dabei Daten oder Zusatzinfos mitsenden. Z.B. wohin Maps navigieren soll, oder welche Seite der Browser öffnen soll.

    Trotzdem glaube ich, das du dich, gerade wenn du sowieso gerne lernst, dich mit Android selbst beschäftigen solltest. Spätestens wenn dieses Projekt fertig ist ;)

    Einen guten Einstieg liefert das HowTo (hier im Forum ganz oben gepinnt), die Tutorials und das im How-To verlinkte Buch (kostenlos, pdf).
    dpunkt.verlag | E-Books

    Wenn jemand deine Seite öfter benutzen will, kann er sie auch als Lesezeichen abspeichern, diese lassen sich auch auf dem Homescreen ablegen. Aufwand = 0 ;)
    Wenn du keinen weiteren Zusatznutzen in der App verwirklichen willst, ist das der einfachste und sinnvollste Weg.
     
    aioon bedankt sich.
  5. aioon, 19.07.2010 #5
    aioon

    aioon Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Jo du musst dich nicht anmelden, da ist momentan eh nix lauffähiges, aber eigentlich dauert die Anmeldung keine 20 Sekunden ;)

    Die Idee ist durch meinen Bedarf entstanden, da ich ein Raucher bin, bin ich oft draußen im Freien eine Rauchen, man macht in der Zeit oft nix und langweilt sich, außerdem will ich endlich wissen wie hoch mein Zigaretten Konsum eigentlich ist, täglich, wöchentlich, monatlich und was die Zeitspannen zwischen jetziger und letzter gerauchter Zigarette sind, also wird es diverse Statistiken geben mit einer Open API, über die sich jeder seine eigene Statistiken aufbauen kann aber es werden auch Statistiken von mir bereitgestellt, welche eigentlich für die meisten von uns relevant sind. Die Sache mit der Langweile, tja dieses Ding wird es in sich haben, es ist Interaktiv und amüsant zugleich für jeden Raucher :) Dazu aber Später mehr, wenn es fertig ist.

    Es soll sehr einfach zu bedienen sein, was es auch wird, hat man sich erst eingelogt, kann man mit der Erfassung beginnen, man muss nur Event-Auslösende Elemente berühren, schon werden die Daten gespeichert, wann ich eine geraucht habe, ob es eine ganze oder halbe Kippe war und ob ich trotz anzünden diese weggehaut habe.

    An sich eine sehr einfache Sache, aber für manchen wird es bestimmt nützlich sein, für mich wird es.

    Der einzige Nachteil an der Sache ist, das es nur Online funktioniert, dadurch hat es aber viele Vorteile wegen der Platformunabhägigkeit. Wenn es sich gut entwickelt, kann ich ja eine native App drauß machen so kann es auch im offline Betrieb betrieben werden und wenn man später Online ist, werden die Daten einfach auf dem Server aktuallisiert bzw. es findet eine Synchronisation statt.

    Aber wie gesagt, wenn es fertig ist, werde ich mehr darüber erzählen :)

    Danke für die Erklärung des Intents, coole Sache!

    Ja mit Android werde ich mich so oder so beschäftigen, finde es sehr intressant und vor allem nützlich, außerdem man kann soviele Ideen umsetzen die nützlich sind, aber auch haufen sinnloser Sache, was man in den Markets oft findet.

    Danke für die HowTo Sache, ich habe zwar schon das HelloWorld geschaft, jedoch habe ich ein Problem, das ich dieses HTC Sync nicht auf meinem 64 Bit System zum laufen bekomme und die USB Treiber wollen auch nicht so laufen wie eigentlich beschrieben wird, sprich ich schaffe es nicht diesen Debug Modus zu benutzen...

    Aehm:

    Wenn jemand deine Seite öfter benutzen will, kann er sie auch als Lesezeichen abspeichern, diese lassen sich auch auf dem Homescreen ablegen.

    Eigentlich war es, das Ziel dieses Thread, wie kann ich bitte ein Lesezeichen auf dem Homescreen ablegen? =D

    Über den Zusastznutzen muss man sich erst Gedanken machen, wird es einigen Leuten gefallen und werden diese es mehr als eine Woche nutzen, dann why not :)

    Gruß
    Alex
     
  6. FelixL, 20.07.2010 #6
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Lange auf den Homescreen drücken oder auf das + unten gehen, dann auf Verknüpfung. Da findet man auch seine Lesezeichen. Beim Benutzen öffnet sich die Seite dann im Standard-Browser.

    Dein Programm ist leider nichts für mich...Nichtraucher :D
    Außerdem musst du aufpassen, dass das nicht noch zu einer Motivation zum Mehrrauchen wird, ich denke mal das wäre nicht der eigentliche Sinn ;)

    Das das mit deinem Desire nicht klappt, liegt am 64-Bit-System.
    Fürs Hero gibt es die Treiber hier: Hero und Windows 7 - HTC Hero - Android Forum
    Wie es beim Desire ist weiß ich nicht, kann sein das die gehen.
    Die richtige Java-Version hast du schon, oder?
    Hier gibt es dazu auch was:
    Das kleine Forum der PDANet.ch - HTC Hero mit Android: Die Erfahrung (der 11. Post)
     
    aioon bedankt sich.
  7. aioon, 20.07.2010 #7
    aioon

    aioon Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hey, hat geklappt mit dem Lesezeichen, merci ;)

    Naja, recht hast du irgendwo mit der Motivation zum Mehrrauchen, aber auch hier ist mir soeben eine amüsante Idee eingefallen, wie man auch dagegen ankämpfen kann :p

    Wie es aussieht, wird es auch zum Teil eine Fun Web App...

    Danke für deine Links, ich werde es mir heute Abends anschauen und bescheid Sagen ob es geklappt hat oder nicht, aber ne andere Frage, glaubst du ich könnte evtl. auf meinem Rechner eine vmware laufen lassen, bzw. Windows mit 32 Bit, müsste doch theoretisch dann alles klappen? Zwar steht der Virtuelle Machine nicht soviel Arbeitsspeicher zur Verfügung, aber 2 GB RAM sollten doch für die Entwicklung für Android Apps und für die Arbeit mit Eclipse alle mal reichen?

    Gruß
    Alex
     
  8. FelixL, 20.07.2010 #8
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Wahrscheinlich ist es einfacher passende Treiber zu finden ;-)
    Gibt ja eigentlich genug Desire-Besitzer, irgendwer hatte das Problem sicher schon.

    Übrigens entwickel ich auf einem Laptop mit 2GB Ram.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010
  9. aioon, 20.07.2010 #9
    aioon

    aioon Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Wie lange machst du das eigentlich schon mit der Entwicklung von Apps für Android? Gibt es etwas von dir im Market? :)

    Jo wie gesagt, ich schau morgen Abend nach den Treibern, sollte ich scheitern vmware, dauert ja in der regel 10-15 mins alles.
     
  10. FelixL, 20.07.2010 #10
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Das hilft dir vielleicht:
    HTC Sync - Windows 7 64Bit - Olfsplace.de
    Bei HTC selbst hab ich keine Treiber gefunden -.-
    Die Seite meint aber, das ein aktuelles HTC Sync ausreicht.

    Edit: http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=7130210&postcount=4
    Kann auch helfen.

    Edit 2: USB-Debugging hast du aber aktiviert, oder?

    Edit 3: http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=6142651&postcount=3 spätestens damit sollte es gehen ;)
    Vielleicht interessieren dich auch die folgenden Posts:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=6147403&highlight=Drivers+x64#post6147403
    Die sagen wieder das ein HTC Sync ab .28 reicht.

    Am Entwickeln für Android versuche ich mich seit letztem Herbst, da hab ich mir mein Hero zugelegt. Im Market hab ich noch nichts, dafür ist alles noch zu unreif.
    Momentan konzentriere ich mich auf ein App, das dir den Namen des Künstlers und den Titel des Liedes vorliest, das gerade gestartet wurde. Im Moment hab ich aber Probleme mit dem etwas seltsamen Verhalten der Sprachwiedergabe, die spontan funktioniert oder auch nicht. Kann aber auch am Costum-Rom liegen.
    Dazu dann noch Klausuren in der Uni und schon ist der Fortschritt gegen Null :D
    Aber seit gestern hab ich Semesterferien (theoretisch jedenfalls, hab trotzdem Uni, aber wenigstens keine Klausuren). Nachher kommen die Weisheitszähne raus, und dann hab ich auch wieder Zeit fürs Programmieren, wenn ich eh nichts machen kann ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010

Diese Seite empfehlen