1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. dAnjou, 25.12.2010 #1
    dAnjou

    dAnjou Threadstarter Neuer Benutzer

    Hoi,

    bin zwar frisch im Forum und in der Android-Szene (vorgestern mein Handy bekommen :biggrin:), aber längst nicht mehr grün hinter den Ohren und so bin ich auf ein unbequemes Problem gestoßen:

    Ich kann mich über die Browser (sowohl Opera Mini als auch Standard-Browser) nicht zu meinem lokalen Webserver verbinden. Dieser ist von den PCs hier im LAN sowohl über seine IP als auch über seinen Hostnamen erreichbar, da ich auf ihm auch einen DNS laufen hab. Beides geht aber nicht über die Browser des Telefons. Eine SSH-Verbindung über ConnectBot funktioniert hingegen einwandfrei.

    Was ist das Problem und wie kann ich es lösen/umgehen?

    Danke schonmal im Voraus.

    EDIT: Android 2.2 (Froyo)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2010
  2. frank_m, 25.12.2010 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Hallo,

    Opera Mini kann nicht funktionieren. Der schickt die Seiten erst durch einen Proxy bei Opera, bevor er sie anzeigt. Und der Proxy kann an deinen lokalen Webserver natürlich nicht dran.

    Aber mit dem Stock Browser sollte es gehen. Bei mir geht es jedenfalls (z.B. Router-Webseiten aufrufen). Hast du einen störenden Proxy eingerichtet oder so?
     
    dAnjou bedankt sich.
  3. dAnjou, 25.12.2010 #3
    dAnjou

    dAnjou Threadstarter Neuer Benutzer

    Oha, da hab ich wohl nicht vollständig alles durchprobiert. Der Standard-Browser nimmt jetzt die IP und den Hostnamen, allerdings muss ich beim Hostnamen ein "http://" vorher einfügen, sonst googlet er den. Echt blöd, dass er nicht erst den DNS fragt.

    Danke für die Erleuchtung. Ich werd mich jetzt wohl nach einem anderen Browser umsehen.
     
  4. Thyrion, 25.12.2010 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Öhm... Der DNS kann ihm aber auch nicht sagen, was für ein Dienst (in dem Fall HTTP) auf dem Server läuft oder mit welchem Dienst Du ihn ansprechen möchtest. Zu der URL gehört normalerweise der Dienst dazu (ok, eine automatische Ergänzung wäre sicherlich eine Option ;) )

    OT: Wieso nutzen eigentlich so viele Opera Mini, wenn die Mobile-Variante auch zu haben ist?
     
    dAnjou bedankt sich.
  5. dAnjou, 25.12.2010 #5
    dAnjou

    dAnjou Threadstarter Neuer Benutzer

    Üblicherweise kommuniziert ein Browser nur über HTTP(S) (ok, manchmal auch über FTP). Daher hätte ich vermutet, dass die mobilen Browser dasselbe Verhalten an den Tag legen wie normale Browser ;).
    Eben :p
    Oh, wusste nicht, dass es den auch gibt bztw. dass da ein Unterschied besteht. Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2010
  6. Thyrion, 25.12.2010 #6
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Ich wollte ja auch nur sagen, dass die Art wie der Browser kommuniziert, nichts mit DNS zu tun hat...
     
  7. dAnjou, 25.12.2010 #7
    dAnjou

    dAnjou Threadstarter Neuer Benutzer

    Ja klar, so direkt auf Protokollebene natürlich nichts. Habe in den Logs halt nichtmal den Versuch einer Anfrage zum Auflösen des Hostnamens gesehen, was mich schon sehr verwundert hat, der es eigentlich über diesen Weg gehen sollte, aber wenn Opera Mini erst seinen Proxy fragt, ist mein DNS da natürlich außen vor.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. opera mini lokale seite

    ,
  2. browser erreichen lokale ips nicht