1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Buffalo WebAccess A?

Dieses Thema im Forum "Business und Organisation" wurde erstellt von HelmutT, 19.02.2012.

  1. HelmutT, 19.02.2012 #1
    HelmutT

    HelmutT Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.05.2010
    Phone:
    Motorola Moto X
    ich suche die App WebAccess A damit ich auf meiner Bufaalo Nas zugreifen kann. Es scheint so als ob es diese APP vom Markt genommen wurde. Kann mir jemand sagen wie ich trotzdem zu dieser APP komme?
     
  2. Tavros, 20.02.2012 #2
    Tavros

    Tavros Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Hallo,
    habe heute ein update gemeldet bekommen. Nach der Installation schmiert Webaccess ab, genauso wie beim letzten update. Also die app komplett gelöscht und im market neu gesucht...aber sie ist weg, einfach weg. Vielleicht wird dieser Fehler endlich mal behoben.
    Aber man hat ja nicht umsonst seine backups. Also bei Bedarf bitte melden.

    Tavros
     
    HelmutT bedankt sich.
  3. hakelberri, 05.03.2012 #3
    hakelberri

    hakelberri Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2011
    Hallo,

    ich hab ein Transformer Prime, und wollte es mit meiner Buffalo Linkstation verbinden aber ich bekomm es nicht hin auch mit WebAccess A nicht kann mir jemand helfen, geht das auch ohne die App?.
     
  4. Tavros, 05.03.2012 #4
    Tavros

    Tavros Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Hallo,
    um dir zu helfen, wären ein paar Infos nicht schlecht.
    Wie sind deine Geräte vernetzt ? Über einen Router? Wenn ja, welchen?
    Was hast du vor? ( Netzwerkzugriff im Heinmetz?, Internet? )
    Was bekommst du nicht hin? (Einrichtung der app?, Zugriff auf Dateien?)
    Also, her mit den Infos! :winki:
     
  5. hakelberri, 05.03.2012 #5
    hakelberri

    hakelberri Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2011
    Hallo,
    erstmal Danke für die schnelle Antwort. Meine Geräte sind über ein Route vernetzt mit einem Sisco WRT 120N, ich möchte es erst einmal in mein Heim Netzwerk Hinzufügen. Ich bekomme keine Verbindung über die APP, wenn ich über den Browser und IP gehe bekomme ich Zugriff kann aber keine Ordner Öffnen also auch kein Zugriff auf meine Dateien. Bei meinem Lapto geht es auch nur über die APP die in den Setup CD dabei war (Win 7)
     
  6. Tavros, 06.03.2012 #6
    Tavros

    Tavros Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Hallo,
    sind in der Linkstation Ordner freigegeben und Berechtigungen gesetzt ?
     
  7. Qgi, 08.03.2012 #7
    Qgi

    Qgi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Hallo,

    die App für den WebAccess kann in einem Heimnetzwerk nicht funktionieren. Dazu muss die Linkstation aus dem Internet erreichbar sein.
    Es ist ein Webzugang, keine interne Netzwerkverbindung.

    Ich habe eine Linkstation, ein HTC Flyer und ein EVO 3D. Mit beiden funktioniert der WebAccess A wunderbar, aber immer über das Internet.

    Gruß,

    Qgi
     
  8. Tavros, 08.03.2012 #8
    Tavros

    Tavros Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Hallo,
    das ist schon klar. Es ging ja auch erstmal darum zu sehen, ob die Freogaben in der Linkstation gesetzt sind. Sonst kann die app auch keine Ordner und Dateien anzeigen.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  9. Qgi, 08.03.2012 #9
    Qgi

    Qgi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Die Linkstation wird nicht einfach per USB angeschlossen und kann dann frei gegeben werden. dazu muss man die Buffalo Software installieren. Ohne Passwort kommt man da nicht ran, auch im eigenen Netzwerk.
    Die Freigabe im eigenen Netzwerk interressiert die App nicht. Du kannst mit der Webapp auch auf die Linkstationvzugreifen, wenn die im lokalen Netzwerk nicht frei gegeben ist.
    Und die Freigabe im lokalen Netz sagt auch nicht aus, ob man mit Webaccess da ran kommt. Dafür braucht es für die Linkstation auf jeden Fall eine Anmeldung bei Dyndns, denn es benötigt eine feste IP nach aussen.
    Ich habe mir auch erst einen Wolf konfiguriert, bis mir jemand den Trick mit der IP von Dyndns verraten hat. Wenn man dann Webaccess auf der Linkstation richtig konfiguriert klappt es auch mit dem Zugriff von aussen und mit Webaccess A.

    Gruß,

    Qgi
     
  10. Tavros, 09.03.2012 #10
    Tavros

    Tavros Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.06.2011
    Hallo,

    @ Qgi
    ich habe mehrere Buffalos seit Jahren im Einstatz. Über die Funktion und Konfiguration brauchen wir uns nicht unterhalten.

    • niemand hat hier etwas von USB geschrieben
    • zwingend bei dyndns ist falsch, geht auch über den Servive von Buffalo oder andere.
    • Eine feste IP nach aussen ist auch nicht notwendig, dazu ist ja z.B. dyndns notwendig. Feste IP im eigenen Netzwerk ist aber nötig. Genauso die Portweiterleitung im Router.
    • Die Freigabe der Ordner ist schon wichtig, denn es nützt nicht wenn die app die Buffalo findet aber keine Ordner freigegeben sind.
    @hakelberri
    wenn du wirklich nur den Zugriff im eigenen Netzwerk brauchst, dann besorge dir den ES Datei Explorer hier https://play.google.com/store/apps/details?id=com.estrongs.android.pop&hl=de
    Damit kannst du auf deine Geräte zugreifen (PC, Buffalo, Fritzbox Mediaserver u.s.w.).
    lokal, LAN, FTP, Bluetoth, Dropbox etc.
    Eine der nützlichsten apps auf dem Smartphone

     

Diese Seite empfehlen