1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Bugreport Files aus dem Debugging-Modus

Dieses Thema im Forum "HTC Desire HD Forum" wurde erstellt von Modmaker, 07.05.2011.

  1. Modmaker, 07.05.2011 #1
    Modmaker

    Modmaker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Guten,

    Vorweg, mein Desire HD läuft wunderbar, stabil, zuverlässig und hat sonst keine nennenswerten Probleme.

    Nun ist mir schon seit einiger Zeit beim Durchforsten der SD-Karte ein Ordner namens "bugreports" aufgefallen. In diesem legt das Gerät gelegentlich eine relativ große Textdatei ab, aus der ich nicht schlau werde.
    Der Dateiname lautet zum Beispiel: "bugreport-2011-05-02-13-34-01.txt". Das Datum ändert sich dann dementsprechend. Letztenz hatte ich innerhalb von 20 Tagen vier oder fünf dieser Textdateien.
    Ich bin mir sicher, dass er das in dem ersten Monat, nachdem ich das Gerät gekauft habe, noch nicht gemacht hat.

    Die Textdatei ist sehr groß und lang, daher kann ich den Inhalt hier nicht posten.
    Hat jemand eine Ahnung, was das zu bedeuten hat?

    Gruß
     
  2. TimeTurn, 07.05.2011 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Hab ich auch schon gesehen, kann aber nur vermuten, das das Absturzprotokolle oder gescheiterte Verbindungen zu HTC sind (HTC Hub).

    Ich blockiere die einfach, in dem ich eine leere Datei auf die SD-Karte lege, die "bugreports" heißt. Da Linux keine Datei und keinen ordner mit demselben Namen im gleichen Verzeichnis kann, kann das System den Ordner dann nicht anlegen.

    //EDIT: Habe gerade gelesen, das das mit dem USB Debug-Mode zusammenhängt. Drückt man dann Lautstärke + und - gleichzeitig, wird eine solche erstellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2011
    Modmaker bedankt sich.
  3. Modmaker, 07.05.2011 #3
    Modmaker

    Modmaker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Alles klar, dann kann ich die Dinger ja löschen, sind ja schon ihre 4MB groß...

    Danke :)
     
  4. KingPiKe, 08.05.2011 #4
    KingPiKe

    KingPiKe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Ja, die kannstdu löschen, wenn du sie nicht brauchst.

    Wenn du auf 2.3.3 geupdatet hast, dann kannst du den USB-Debug auch wieder ausstellen, weil sich dieser eine PRozess jetzt nichtmehrselbst hochschaukelt.
     
  5. TimeTurn, 08.05.2011 #5
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Sorry, das ist quatsch. USB Debugging braucht man zum Beispiel auch für Titanium Backup. Und wieso soll der sich selbst hochschaukeln?
     
  6. KingPiKe, 08.05.2011 #6
    KingPiKe

    KingPiKe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    12.01.2011
    ICh meinte natürlich, wenn er ihn nicht braucht.
    Ich hatte den Modus z.B. nur aktiviert, weil sich bei mir dieser eine ominöse Prozess immer selbst hochgeschaukelt(100% CPU) hat und somit mein DHD total lahm und ruckelig wurde.
    Da hat dieser Modus eben geholfen.
    Seit 2.3.3 gibt es das Problem aber nichtmehr.

    Und ich bin jetzt einfach davon ausgegangen, dass er diesen Modus auch nur deswegen aktiviert hatte. Wenn er ihn für was anderes braucht, dann soll er ihn natürllich aktiviert lassen.
     
  7. Modmaker, 08.05.2011 #7
    Modmaker

    Modmaker Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Ich habe das USB-Debugging auch nur wegen der gefühlten besseren Performance aktiviert.
    Bei mir gab is bis jetzt noch kein Update (trotz aktivierter automatischer Prüfung). Die Android-Version steht noch auf 2.2.1.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen