1. satwilli, 12.12.2011 #1
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Wer sein Odys Loox/Xpress rootet,und noch etwas mehr rausholen will kann ja folgendes mal testen.

    Das dürfte klar sein,erspart etwas arbeit.

    ro.product.locale.language=de
    ro.product.locale.region=DE


    ro.sf.lcd_density=150 diese Zeile habe ich zusätzlich eingefügt.Damit gehen auch ein paar Spiele die vorher zu gross dargestellt wurden.Auch die Darstellung gefällt mir besser.Origional ist 160,je kleiner der Wert,um so mehr paast auf den Bilschirm.
    Es gibt auch Tool,LCD Density Changer,oä das ich noch da hatte mit den man es testen kann,nur wird es leider nicht dauerhaft gespeichert.
    So in etwa sieht das ganze aus.

    [​IMG]

    Wer einen UMTS Surf Stick benutzt kann auch noch diese Werte ändern,bringt auch noch einiges.Nur die Werte ändern bzw zusätzlich einfügen.

    Mehr 3G und 2G Speed auf dem T-Mobile G1
    MyG1.unique-production.com - Mehr 3G und 2G Speed auf dem T-Mobile G1 | Mods | HowTo´s - Anleitungen

    Mit diesen,

    dalvik.vm.heapsize=64m
    EXTERNAL_STORAGE_STATE=/mnt/sdcard
    persist.sys.shutdown.mode = hibernate
    # For quick boot mode

    bin ich gerade noch am testen ob das was bringt.
    Eventuell gibt es ja noch ein paar Sachen die man testen kann,nur her damit.:smile:
    Die build.prop befindet sich Hauptordner,oder wie immer man das nennt,bearbeitet habe ich die mit Notepad++.
     
    PopEi und Subcineast haben sich bedankt.
  2. busler, 12.12.2011 #2
    busler

    busler Erfahrener Benutzer

    Danke für Deine Tipps.

    Werde das mal testen, klingt interessant.

    Dein Link klappt leider nicht.

    Werde mal schauen, was ich in der build.prop noch für Möglichkeiten finde.
     
  3. satwilli, 12.12.2011 #3
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

  4. Oma7144, 02.01.2012 #4
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    @satwilli: verdichtest du das noch mal, damit wir das dann als Anforderung in das Lastenheft mit aufnehmen können?


    :thumbup:
     
  5. Subcineast, 02.01.2012 #5
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke für den Tip.
    Ich hab noch sehr gute Augen und würde gern etwas mehr auf dem Display sehen.
    Aber wie ändere ich denn die Build.prop?
     
  6. Oma7144, 02.01.2012 #6
    Oma7144

    Oma7144 Android-Guru

    Wenn du auf deine Systempartition schreiben kannst, dann z.B. so: Free Your Android - How to edit your build.prop file with a file manager


    :thumbup:
     
    Subcineast bedankt sich.
  7. Subcineast, 02.01.2012 #7
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke Oma :)
    Das scheint eh eine Seite zu sein die ich mir mal näher anschauen sollte.
    Gleich gebookmarkt :)
     
  8. fluxflux, 03.01.2012 #8
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    So sieht meine build.prop inzwischen aus, alle Optionen nacheinander in die /system/build.prop eingetragen, danach neu gebootet. Scheint alles irgendwie zu helfen, vor allem das Ausschalten des Bootscreens bringt gute 5 Sekunden Ersparnis beim Booten.

    Code:
    # begin build properties
    # autogenerated by buildinfo.sh
    ro.build.id=GINGERBREAD
    ro.build.display.id=GINGERBREAD.eng.root.20111202.165559
    ro.build.version.incremental=eng.root.20111202.165559
    ro.build.version.sdk=9
    ro.build.version.codename=REL
    ro.build.version.release=2.3.1
    ro.build.date=2011 12 02  16:58:04 CST
    ro.build.date.utc=1322816284
    ro.build.type=user
    ro.build.user=root
    ro.build.host=rkfae-ty
    ro.build.tags=test-keys
    ro.product.model=Odys-Loox
    ro.product.brand=rockchip
    ro.product.name=rk29sdk
    ro.product.device=rk29sdk
    ro.product.board=rk29sdk
    ro.product.cpu.abi=armeabi-v7a
    ro.product.cpu.abi2=armeabi
    ro.product.manufacturer=unknown
    ro.product.locale.language=de
    ro.product.locale.region=DE
    ro.wifi.channels=14
    ro.board.platform=rk29
    # ro.build.product is obsolete; use ro.product.device
    ro.build.product=rk29sdk
    # Do not try to parse ro.build.description or .fingerprint
    ro.build.description=rk29sdk-user 2.3.1 GINGERBREAD eng.root.20111202.165559 test-keys
    ro.build.fingerprint=rockchip/rk29sdk/rk29sdk:2.3.1/GINGERBREAD/eng.root.20111202.165559:user/test-keys
    # end build properties
    
    #
    # ADDITIONAL_BUILD_PROPERTIES
    #
    keyguard.no_require_sim=true
    ro.com.android.dateformat=dd-mm-yyyy
    ro.com.android.dataroaming=true
    ro.ril.hsxpa=2
    ro.ril.gprsclass=10
    ro.config.notification_sound=OnTheHunt.ogg
    ro.config.alarm_alert=Alarm_Classic.ogg
    ro.setupwizard.mode=DISABLED
    ro.opengles.version=131072
    dalvik.vm.heapsize=48m
    wifi.interface=wlan0
    wifi.supplicant_scan_interval=3600
    persist.webview.minscale=0.5
    persist.webview.maxscale=2
    persist.webview.wml=disable
    product.version=rk29_gingerbread_v1.28
    EXTERNAL_STORAGE_STATE=removed
    persist.sys.timezone=Europe/Berlin
    dalvik.vm.dexopt-flags=m=y
    net.bt.name=Android
    dalvik.vm.stack-trace-file=/data/anr/traces.txt
    persist.sys.shutdown.mode=hibernate
    #ro.sf.lcd_density=140
    debug.sf.nobootanimation=1
    ro.kernel.android.checkjni=0
    ro.ril.hep=1
    ro.ril.enable.dtm=1
    ro.ril.hsdpa.category=10
    ro.ril.enable.a53=1
    ro.ril.enable.3g.prefix=0 # mit 1 ist UMTS voreingestellt
    ro.ril.hsupa.category=5
    pm.sleep_mode=1
    ro.ril.disable.power.collapse=1
    debug.sf.hw=1
    ro.media.enc.jpeg.quality=100
    net.tcp.buffersize.default=4096,87380,256960,4096,16384,256960
    net.tcp.buffersize.wifi=4096,87380,256960,4096,16384,256960
    net.tcp.buffersize.umts=4096,87380,256960,4096,16384,256960
    net.tcp.buffersize.gprs=4096,87380,256960,4096,16384,256960
    net.tcp.buffersize.edge=4096,87380,256960,4096,16384,256960
    windowsmgr.max_events_per_second=180
    debug.performance.tuning=1
    video.accelerate.hw=1
    
    Die einzelnen Erklärungen lassen sich googeln und ich muss nicht soviel dazu schreiben ...

    Thomas.
     
    Oma7144 und satwilli haben sich bedankt.
  9. satwilli, 03.01.2012 #9
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Dank @fluxflux kann ich mir das sparen,ist genau so wie ich bei mir am laufen habe.Nur #ro.sf.lcd_density=140 die Zeile sieht bei mir so aus ro.sf.lcd_density=150,also aktiv.
    140 nehme ich wenn ich mit Stift eingebe.

    Zum testen,bzw zum kurzzeitigen ändern kann man auch diese app nutzen.
    https://market.android.com/details?...NvbS5iZWFuc29mdC5sY2RfZGVuc2l0eV9jaGFuZ2VyIl0.
     
  10. fluxflux, 03.01.2012 #10
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    150 ist ja Standard, muss also nicht extra aufgeführt werden.

    Thomas.
     
  11. satwilli, 03.01.2012 #11
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Nicht ganz,160 ist Standart,die Zeile ro.sf.lcd_density habe ich erst eingefügt,die fehlt im Origional.:winki:
     
    fluxflux bedankt sich.
  12. Dennis79, 03.01.2012 #12
    Dennis79

    Dennis79 Android-Hilfe.de Mitglied

    Die WLAN Funktion wird auch teilweise mit der Build.prop gesteuert?
    Weil ich häng gedanklich noch daran das das letzte Update zuviel Saft frisst,
    und die Kanal 13 und 14 für Wlan optimiert haben....
     
  13. Subcineast, 05.01.2012 #13
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab nochmal eine Frage zur build.prop.

    Ich habe mich an satwillis änderungen aus dem ersten thread gehalten, densitiy und language ändern.

    Wollte das mit der rom toolbox app machen, doch leider war nach einem reboot nichts gespeichert, hat also wieder normale werte.
    Woran kann das liegen?
     
  14. satwilli, 05.01.2012 #14
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

  15. Subcineast, 05.01.2012 #15
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    hm?
    Also das loox ist ja gerootet.

    Ich kann ja auch die build.prop bearbeiten und ROM Toolbox hat auch SU rechte.

    Ich verstehe nur nicht warum nach einem reboot wieder alles ist wie vorher.

    Ebenfalls verstehe ich nicht warum ich die aktuelle ROM nicht sichern kann.
    Bevor ich etwas verändere würd ich die gerne sichern :/
     
  16. Subcineast, 06.01.2012 #16
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Könnte es daran liegen das ich noch nicht volle schreibrechte habe?

    Oder weiß sonst jemand woran es liegt das die änderungen an der build.prop nach reboot alle samt nichtmehr erhalten sind?
     
  17. hävksitol, 06.01.2012 #17
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied


    Von der Symptomatik klingt das m. E. i.d.t. nach Shell Root, wo die Root-Rechte ja nur bis zum nächsten Reboot dauern. Auf welche Weise hast Du denn gerootet?

    MfG
     
  18. Subcineast, 06.01.2012 #18
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab mit der update.img von PopEi gemacht, von hier:

    Fertige Updates...

    und zwar das Modified-Loox-Update1205suRoot+Host.txt

    Das beinhaltet soweit ich weiß keine vollen schreibrechte, das wurde erst später "entwickelt" allerdings weiß ich nicht genau was ich dafür machen muss.


    Das merkwürdige ist das, wenn ich die build.prop bearbeitet habe, speichere und sie dann nochmal öffne, sie bereits dann schon wieder alle standarteinträge hat.
     
  19. satwilli, 06.01.2012 #19
    satwilli

    satwilli Threadstarter Erfahrener Benutzer

  20. Subcineast, 06.01.2012 #20
    Subcineast

    Subcineast Fortgeschrittenes Mitglied

    Ok, werd ich später mal probieren wenn ich aus der Schule komme, aber das behebt nicht das Problem das ich komplette schreibrechte habe oder kann ich das da auch ändern?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. build prop odys

    ,
  2. eintrag ro.com.android.dataroaming zweimal

    ,
  3. pen input language build prop

    ,
  4. ro.product.locale.language,
  5. ro.product.locale.language=de ro.product.locale.region=DE