1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Busybox vollständig entfernen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von mirac, 09.02.2011.

  1. mirac, 09.02.2011 #1
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Guten Morgen,

    Vorgeschichte:

    Habe 2.2.1 über regpatch und Kies geflasht. Habe danach mit Superoneclick gerootet und einige System/Apps die man gefahrlos löschen darf, gelöscht. Danach habe ich per Superoneclick unrootet. Das Problem ist, das ich laut Root Checker immernoch Busybox installiert habe. Also wird durch unroot die beim rooten installierte Busybox nicht wieder deinstalliert.

    Mein Vorhaben:

    Wie auch immer ich möchte nun gerne die 2.2.1 komplett neu flashen, aber davor gerne die unerwünschten System/Apps im Vorfeld aus der Vorlage (Firmware am PC) entfernen, damit ich nachdem flashen nicht wieder rooten muss und somit wieder dasselbe Problem habe.

    Ich habe einmal JPY.tar (mit den 3 md5 Dateien) und einmal die Firmware XXJPY.rar runtergeladen. In der XXJPY.rar sehe ich den Order System/Apps und kann dort ja die nicht benötigten Apps im Vorfeld löschen, kann denn Odin die XXJPY.rar verarbeiten oder klappts nur mit der JPY.tar ? Bei der JPY.tar sehe ich den Ordner System/Apps nicht.

    Wie kann ich vorgehen?
     
  2. djmarques, 09.02.2011 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Odin kann mit der .rar nichts anfangen.

    Wenn du aus System/Apps was rauslöscht bin ich mir nicht ganz sicher das du das dann normal mit Odin flashen wirst können.


    Und mir WinRar bei den FIrmwares herumbasteln ist auch keine gute Idee.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2011
  3. mirac, 09.02.2011 #3
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Gibts eine andere Möglichkeit 2.2.1 zu rooten als mit Superoneclick?

    Das Problem ist halt, das Superoneclick zwar rootet und automatisch Busybox installiert, aber beim unroot deinstalliert es busybox nicht. Ich habe schon System/bin und System/xbin aus der JPY.rar und dem Handy verglichen und sämtliche Dateien, die im OI Dateimanager als Busybox gekennzeichnet waren gelöscht, aber dennoch sagt mir Root Checker, das die Busybox vorhanden ist. Wie werde ich es ohne flashen/wipen los?

    Kannst ja gerne später diesen Beitrag löschen. Hätte dir gerne eine PN geschickt, aber dass möchtest du ja nicht.

    Danke dir
     
  4. djmarques, 09.02.2011 #4
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Ja, mit dem SpeedmodKernel zb, aber Busybox brauchst du eben bei Root.

    Was stört denn bitte bei der Busybox wenn die da ist? Merkst ja eh nicht
     
  5. mirac, 09.02.2011 #5
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    SpeedmodKernel heißt keine offizielle Firmware? Dies möchte ich wegen Garantie nicht. Deswegen möchte ich auch keine Spuren von root am Ende haben, daher will ich auch Busybox komplett weg haben. Wie gesagt bringt erneutes flashen nicht viel, da ich ja wieder rooten muss um System/Apps zu löschen und dann wieder die Leiche Busybox habe.
     
  6. djmarques, 09.02.2011 #6
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Glaub wohl eher nicht das die dir die Garantie wegen Busybox verwehren...
     
  7. mirac, 09.02.2011 #7
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Wie werde ich es los? Alles was mit Busybox gekennzeichnet ist, habe ich ja wie gesagt aus System/bin und System/xbin bereits manuell gelöscht. Was kann ich noch tun? Irgendwo ist anscheinend noch etwas.

    Superoneclick müsste mal dringend korrigiert werden. Es ist ja eigentlich logisch, dass es beim unroot alles Rückgängig machen sollte.
     
  8. djmarques, 09.02.2011 #8
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Sag das nicht uns, sondern den Herrn von Superoneclick, wir haben das doch nicht gemacht!
     
  9. mirac, 09.02.2011 #9
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Ja stimmt. Hast du eine Idee was ich noch löschen kann?

    Sind nach einem Wipe sämtliche Veränderungen im System Ordner des Handys wieder im Ursprungszustand (wie nach einem kompletten Flash) ?

    D. h. Busybox ist auch restlos weg ?

    Hat das Handy eine eigene Partition mit dem kompletten System im Zustand des Neuflashs und nimmt diese beim Wipen, so dass 100%tig keine fehler / nachträgliche Veränderungen danach vorhanden sind ? Ich habe nur Befürchtungen weil ich festgestellt habe, das die von mir unter System/apps gelöschten Apps auch nach einem Wipe nicht installiert werden. Für dieses Ordner bin ich froh drum. Mir wäre wichtig, das System/apps das einzige ist, was nach einem Wipe in verändertem Zustand bleibt. Ich möchte, das alles andere aufjedenfall dem neuflash entspricht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.02.2011
  10. Randall Flagg, 09.02.2011 #10
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich verstehe Dich absolut nicht!!! In dem Du die JPY geflasht hast,bist die Garantie eh los!
    Das kann man rückgängig machen,genau wie root auch.
    Warum lässt Dein Handy nicht einfach gerootet und fertig?
    Wenn es kaputt geht musst eh auf eine offizielle zurück,bevor Du es einschickst(zur Zeit JPO).
    Da sind dann keine Rückstände mehr,weder von Root noch von der JPY..
    Wo ist also Dein Problem?
    Denkst Du das die bei Samsung über Satellit scannen und alle Rooter erfassen?
    Wenn Du es einschickst,flashen die eh drüber und wenn das nicht geht tauschen sie Teile.
    2x bei mir geschehen. Beim zweiten Mal habe ich nicht mal das VF-Branding drauf gemacht.
    Einfach JPO (was beim Booten erkennbar wäre das nicht das Logo von Vodafone kommt sondern das S) drüber und fertig.
    Zurück kam es mit Branding und keiner hat was gesagt.
    Sorry aber Du machst aus der ganzen Sache eine James Bond-Nummer.
    Selbst auf so Seiten wie Chip.de oder in der C'T gibt es Artikel zu Root und Rom+ Anleitungen wie man es macht.
    Kannst da alles noch nachlesen wenn Du es nicht glaubst.
    Habe noch nie einen gehört,der zahlen musste.
    Man muss es nur richtig anstellen.
    Was stört Dich also root und busybox? Und wenn mal Rechte brauchst rootest wieder und danach unroot???:lol::lol:
    Das wurde bei Super-One-Click so gemacht,weil es jeder drauf lässt,bis der Garantiefall eintritt.

    Ich nehme mir immer vor nicht mehr auf Deine Fragen zu antworten,bin aber immer fassungslos..sorry aber ehrlich: Niemand ist hinter Dir her. Samsung nicht und auch keine Root-Agenten..
     
    ChrisKey und hermz haben sich bedankt.
  11. Abron, 09.02.2011 #11
    Abron

    Abron Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Vielleicht aber die Nordkoreaner :D Sorry für OT :laugh:
     
  12. miwalter, 10.02.2011 #12
    miwalter

    miwalter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Es ist OT, ich weiß, aber ich kann nicht anders: Ich finde so eine Haltung ziemlich daneben. Erst rootet man das Telefon, um $irgendwas damit zu tun - dann will man seine Spuren verwischen, weil man ggf. die Garantie verliert.

    Ist das Unrechtsbewusstsein wirklich so unterentwickelt? Wenn man diesen Weg gehen möchte, dann bitte richtig. Das heißt "Kopf hoch, Konsequenzen bewusst machen, machen" - und nicht "Wie ver*rsche ich den Hersteller am Besten".

    Nein ich mag so etwas wirklich nicht. Wenn du kein Bock hast deine Garantie zu verlieren, dann bleibt bei Stock und gut ist.

    Wobei natürlich noch ungeklärt ist, ob mit dem Rooten die Garantie wirklich flöten geht.
     
  13. mirac, 10.02.2011 #13
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Mein Ziel ist es immer gewesen alle lästigen vorinstallierten Apps die ich absolut nicht brauche, zu entfernen. Dies hatte ich mit der ausgelieferten 2.2 und jetzt auch mit der 2.2.1 getan. Ich finde es unverschämt von Samsung, irgdendwelche besch... Apps zu integrieren, die kaum jemand braucht, welche man ohne weiteres nicht einfach deinstallieren kann. Abwohl keinerlei Netzbetreiber-Branding vorhanden ist. Somit ist zuviel "MÜLL" im Handy, was ich einfach nicht möchte. MEHR HATTE ICH NICHT VOR! NUR DESWEGEN ROOT!

    Was für Konsequenzen? Es hies doch immer "Einfach rooten und bei Bedarf alles Rückgängig machen indem man unrootet" Und was ist? Es bleiben trotz unroot leichen, spuren z.B. von Busybox übrig!

    Das es für DBT nur 2.2 gibt ist mir klar. Aber zumindest habe ich eine Original Firmware und nix anderes. Damit kann ich leben, wenn zumindest ein weiteres Update auf z.B. 2.3 von Samsung kommt, werde ich über Kies updaten und basta.
     
  14. Randall Flagg, 10.02.2011 #14
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Das Hersteller Sachen auf dem Handy integrieren bzw. irgendwelche Provider ist doch nix Neues.:blink:
    Das man root entfernen kann auch nicht.
    Hat aber niemand gesagt,man kann es mit Super One Click,sondern nur das man es kann.
    Wie benutzt Du den Cache Cleaner? Rooten>Cleaner>Unrooten..:lol::lol:
    Freu Dich über Deine offizielle inoffizielle FW und dann sind alle glücklich und pass gut auf,wenn Du am nächsten Hand-Laden vorbei kommst: Samsung ist watching you...und Google erst...:D
     
  15. djmarques, 10.02.2011 #15
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Wenns nicht besser wird , ist hier bald zu.
     
  16. mirac, 10.02.2011 #16
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    "Wie benutzt Du den Cache Cleaner? Rooten>Cleaner>Unrooten.." Warum?

    Die Original 2.2.1 an sich läuft ja super. Alles andere braucht keiner mehr. Daher sehe ich momentan root nur zum löschen von System/apps oder wen jemand unbedingt eine App installieren will die root braucht.
     
  17. coolya, 10.02.2011 #17
    coolya

    coolya Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Also verstehe ich dich richtg:

    Du hast:

    1. Die Kies Registryschlüssel verändert um Testfimrware Pakete flashen zu können.
    2. Dein Telefon gerootet um Apps zu entfernen die dir nicht passen.

    und willst jetzt 3. Die Spuhren vom rooten verwischen, damit du in deinen Augen die Garantie nicht verlierst?

    Vielleicht solltest du mal überlegen ob du dann gar nicht 1 und 2 hättest machen sollen. Ganz egal ob die die Apps passen, nach deine Logik hättest du diese niemanls entfernen dürfen, geschweige denn eine Samsung Testfirmware flashen dürfen.

    Wenn du also wirklich sicher gehen willst, darfst du nur Offizielle Firware images einspielen, die über ein ungemoddedtes Kies kommen und danach auch kein One Click Root verwenden.

    Ob dir der Hersteller die Garantie verwehrt wenn es sich um einen Hardware defekt handelt steht noch auf einem ganz anderen Blatt, theoretisch könnte er das, ob er aber den Aufwand betreiben wird bei einem nicht mehr bootenden Telefon die Daten auf Speicher zu analysieren...
     
    Terminatrix1975 und Randall Flagg haben sich bedankt.
  18. Randall Flagg, 10.02.2011 #18
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Wird er wohl nicht,da es wahrscheinlich weniger kostet Teile zu tauschen,als einen Mitarbeiter die Daten auslesen zu lassen und Ursachenforschung zu betreiben.
    Ist ja nicht so als ob die da nur ein Handy haben.
    Vielleicht glaubt er Dir. :)
     
  19. Terminatrix1975, 10.02.2011 #19
    Terminatrix1975

    Terminatrix1975 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Da weiß man nicht ob man lachen oder weinen soll,wenn man sowas liest!
    Ich kann die ganze Fragerei auch nicht verstehen.
    Habe schon in mehreren Threads von Dir gelesen.
    Kann es sein das Du immer die gleichen Fragen stellst?
    Und deine Garantie ist doch schon in dem Moment weg wo Du das Android 2.2.1 OS installiert hast.
    Und wenn Du extra rootest um einer App,Rechte zu geben..
    Dann kann die aber trotzdem nicht arbeiten wenn Du wieder,den root rückgängig machst oder?
    Irgendwie ist das alles völlig sinnfrei,wie die Jungs schon gesagt haben.
    Alles was einem dazu einfällt: :lol::lol::lol:

    Selbst ich als Frau,habe wohl mehr Ahnung was ich tue als Du.
    Das der Cache Cleaner unütz ist,Deiner Meinung nach,zeigt das auch finde ich.
    Ein wenig Hilfe habe ich allerdings bekommen.:wubwub:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
  20. mirac, 10.02.2011 #20
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    2.2.1 ist keine Testfirmware. Neue Auslieferungen des SGS haben vom Werk aus 2.2.1 installiert. Außerdem ist es in den freigegebenen Ländern auch offiziell und harrgenau dieselbe 2.2.1 und nix da Testfirmware.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. busybox deinstallieren

    ,
  2. busybox sauber deinstalllierenl