1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Minimalist1, 16.10.2011 #1
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Verzweifelte Situationen verlangen nach verzweifelten Maßnahme (frei aus dem Englischen):

    Per Root auf der Suche nach großen Dateien und Speicherbelegung fiel mir eine .APK Datei in /cache auf, offenbar ein Überbleibsel eines Market Downloads, satte 5.3MB.
    Sie wird NICHT angezeigt unter 'Downloads', Cache-Reiniger Apps finden bzw entfernen sie ebenfalls nicht, sie bleibt auch nach Restarts einfach dort liegen.
    Manuelles Entfernen klappt mit Root-Rechten, hat aber keinen Einfluß auf meine prekären Speicherzähler - da fällt einem fast die Jesus-Brote-Fische Story ein: man nehme weg und hat immer noch dasselbe übrig...

    Nur mit einem anderen Tool 'Absolute System' sehe ich in der Tat, daß Android für Cache einen sehr generösen separaten Teil des Speichers (64MB!!!) im Hintergrund reserviert und nahezu völlig ungenutzt brachliegen läßt, eben diese /cache Ebene. Ist dies nur beim X3 so verschwenderisch dimensioniert?
    Zumindest erklärt es offenbar, warum wir so wenig des 256MB Speichers selber verwalten dürfen.

    Kann man da was 'kleiner machen'? Warum wird hier soviel reserviert, während sich alles im Programm-/DatenSpeicher nur so drängelt?
    Wann kommt dieser Bereich jemals ernsthaft im Betrieb zum Einsatz, und 'wer' räumt dort auf?

    Danke für Tipps bzw freundliche Hilfe!
    m
     
  2. KatyB, 16.10.2011 #2
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Cache hat ja keinen Einfluss auf den Anwendungsspeicher. Die 161 MB die man als Anwendungsspeicher hat sind ja auch als /data gemountet. Komisch auch, dass von den 64 MB Cache bei mir nur 1,1 MB belegt sind. xD
     
  3. Minimalist1, 17.10.2011 #3
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Eben! Merkt man auch nur durch Experimentieren (oder Lesen).

    Dieser Cache Bereich ist extrem großzügig 'abgezwackt' worden, und außer besagter Download Datei fand ich dort nie etwas herumliegen, die Nutzung liegt nach meiner Erfahrung bei ganzen 2-4%, das ist gelinde gesagt 'verschwenderisch'.
    Wer legt diese "Partitionierung" des gesamten Speicherraums in Android fest, kann man die Balance zwischen Cache/Programm/Daten irgendwie verschieben bzw umformatieren?
    Diese Frage hatte ich ja bereits wg der ebenfalls sinnfreien 17MB 'SD-Karte' des X3, leider auch dort bisher ohne Erfolg.
    Haben alle Android 2.3 Geräte eine 'interne SD-Karte' und einen 64MB-Cache??

    WM2003SE hat zumindest einen prima Programm-/Daten-Balanceregler, je nach App kann man da selber Hand anlegen (zB Download: mehr DATEN, Navi: mehr PROGRAMM).
    Dort habe ich auch nur 24MB frei, für BEIDES zusammen!
     
  4. KatyB, 17.10.2011 #4
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Ich persönlich denke, dass die Partitionierung durch die boot.img festgelegt ist bzw. im Kernel.

    Sieht man ja sehr schön, wenn man CM7 draufknallt, dass sich da an der Partitionierung nix ändert. Da müsste man nen angepassten Kernel flashen, der den internen Speicher anders partitioniert.

    Falls ich total falsch liege, lasse ich mich gerne aufklären. :blushing:
     
  5. Minimalist1, 17.10.2011 #5
    Minimalist1

    Minimalist1 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Wer 'kann' sowas machen? Wer 'will' so was machen?
    Bisher habe ich mich nicht getraut, außer dem CWM und Root irgendetwas 'Ernsthaftes' am Betriebssystem zu ändern, umzuflashen etc. Das war bei WM eigentlich nie oder ganz selten nötig, es ging stets 'harmloser'. Hier offenbar nicht.

    Die Speicher-Neuaufteilung wäre der größte Anreiz, da ich mir dadurch den erhofften Zuwachs an Benutzer-Speicher erhoffe. Jedes MB ist viel wert bei dem knappen Platz auf dem X3.
    12MB weniger SD (wenn überhaupt nötig) und/oder 32MB weniger Cash (also Halbierung) wären ein GEWALTIGER Vorteil, und sollten den Betrieb des X3 nicht negativ beeinflussen, oder?!
     
  6. Ryuk, 17.10.2011 #6
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    dieser cache ist wohl nur fürs installieren bzw. updaten von apps gedacht...
    zumindest hab ich das mal irgendwo gelesen...
     
  7. KatyB, 17.10.2011 #7
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    Hier gibts den Kernel fürs X3: http://www.huaweidevice.com/tcpsdownload/downLoadCenter?category=&flay=software&downloadID=NDAzNzg=
    Viel Spaß beim probieren. :flapper:

    Sieht man hier z.b. schön: AlphaRev 1.8
    Bei HBOOT handelt es sich um den Bootloader oder? Darf mich gerne jemand aufklären. :mellow:

    Hier gibts z.b. ne Anleitung wie man beim X5 die Partitionsgrößen durchs flashen ändern kann: http://android.modaco.com/topic/341374-custom-you-data-partitions-size/
    Vielleicht kann man sowas auch fürs X3 abändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2011
  8. Poppeye, 21.10.2011 #8
    Poppeye

    Poppeye Gast

    Du meinst sicher die Partition, die als Cache.img im Backup gespeichert wird, ~25MB. Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Swap-Partition handelt, also virtuellen Speicher. Wer sich traut, daran herumzufummeln, ohne sein OS zu zerschiessen, der teile uns doch bitte danach die Ergebnisse mit. :)
     

Diese Seite empfehlen