1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CAD-File vom Milestone?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von payce, 08.06.2010.

  1. payce, 08.06.2010 #1
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Hi!

    Ich weiß, dass das eine total behämmerte Frage ist und bei den meisten ein halbstöhnendes "HÄääÄÄäÄ??" hervor ruft, aber naja: Hat jemand eine Quelle zu einem CAD File (STEP, IGES, .PRT, DXF, was auch immer) vom Stein? Also nur vom Gehäuse inkl. Tasten (am besten aufgeschoben)? Das würde mir das nachzeichnen und nachmessen in SolidWorks echt ersparen (da hab ich null Bock drauf).

    DANKE!!!

    PS: Jupp, ich habe gegooglet, SuFu gemacht und sogar den Support von Moto mal angeschrieben. :p
     
  2. cocodile, 08.06.2010 #2
    cocodile

    cocodile Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
  3. AndroidJunkie, 08.06.2010 #3
    AndroidJunkie

    AndroidJunkie Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,227
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    29.11.2009
    Willst dir selber ein Hardcase fräsen? :D Falls ja, nehm ich auch eins :D

    Zur Frage: Ich denke nicht, dass Du ohne Insider-connections an maßstabsgetreue Konstruktionsdaten kommst. Falls es hilft: In meiner Firma steht im Musterbau ein Laser zum Vermessen. Mit 1-2kg Gummibärchen könnte man die Leute dort sicher überreden, das Teil auszumessen... ;)

    EDIT: Der Link von cocodile sieht doch recht vielversprechend aus...
     
  4. ninjafox, 08.06.2010 #4
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    also bei meinem milestone sind die tasten net nach innen sondern nach außen gewölbt....
     
  5. payce, 08.06.2010 #5
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    @Androidjunkie: Ziel ist einen *gescheiden* GameGripper-Konkurrenten zu entwerfen. Und zwar aus PP (so, wie man Joypads gewöhnt ist) MIT L/R Tasten. Diese Gummilösung find ich recht lächerlich (vor Allem für 15 Euronen). Wenn das Ganze tatsächlich was wird (wovon ich schwer ausgehe), würde ich sogar das Risiko eingehen und davon mal 1000 in Auftrag geben (Spritzguss).

    Cool ist, wir haben hier bei uns Stereolitho- und Pulversinter-Rapid Prototyping Anlagen. Also kann ich das Teil schon mal vorab austesten und optimieren. Bevor jetzt aber irgendjemand mich frägt: DAS DAUERT! Ist echt was längerfristiges, was ich momentan VÖLLIG nebenbei mache.

    *2 Tüten Gummibärchen rüberreich*

    ... ... virtuelle Gummibärchen werden da nicht ausreichen, richtig? :D Ich schreib Dir mal PN.

    @cocodile: Cooler Link, Danke! Aber ich hoffe mal, ich muss nicht 45$ für ein Raytracing Modell ausgeben (welches den Zweck von Raytracing hat und nicht unbedingt maßstabsgetreu sein muss). Abgesehen davon könnte ich das LEIDER nicht in SolidWorks importieren (da Raytracing Dateien keine Maßeinheiten besitzen). Aber Danke trotzdem! Zumindest schon mal ein Hinweis, das sowas existiert.
     
  6. cocodile, 08.06.2010 #6
    cocodile

    cocodile Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
    von wem sind die Rapid Prototyping Anlagan bei euch?
    Wir haben sowas auch mal hergestellt :D
     
  7. cocodile, 08.06.2010 #7
    cocodile

    cocodile Android-Experte

    Beiträge:
    528
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    14.04.2010
  8. Gregor901, 08.06.2010 #8
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Dir verschreib ich hiermit eine Tagesdosis von Dimethyaminophenylpharazolonmethyldimethylicum
     
  9. payce, 08.06.2010 #9
    payce

    payce Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    @cocodile: Hmm, bei denen hab ich mal angefragt. Da ich keine Textures brauche (in .dxf gibts ja auch keine), versuche ich mal, den Preis zu drücken. Mal guggen. 40$ finde ich für A) Software und B) ne momentan noch blöde Idee a weng heftig (sorry fürs fränkeln).

    Was für Anlagen? Boah, Du, keinen Plan. Wir haben insgesamt drei. Eine Stereolith und zwei Pulversinterer (eine Standard und eine selbst gebaute für wissenschaftliche Untersuchungen - Stichwort PEEK-Sintern für Implantate). Ich arbeite komplett in einem anderen Fachbereich, daher kenne ich mich da nur völlig marginal aus. Aber ich weiß, dass mit dem Pulversinterer nahezu copy/paste von Spritzgussteilen zu machen ist (sowohl was Stabilität, als auch Material angeht). :D Man darf halt nur keinem sagen, das "Rapid" im "Rapid Prototyping" mal 12 - 24 h sind. ;)
     

Diese Seite empfehlen