1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cat Nova lädt nicht mehr ! Help !

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von bluejeanny, 23.07.2012.

  1. bluejeanny, 23.07.2012 #1
    bluejeanny

    bluejeanny Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2012
    Hallo Gemeinde.
    Bin ein frisches neues Mitglied hier. Habe mich extra hier angemeldet, weil ich sonst keine passende Seite gefunden habe.
    Könnt ihr mir helfen?

    Mein Cat Nova Tablet lädt nicht mehr. Es ist gerade einmal ca 4 Monate alt. Da ich momentan die Rechnung nicht finden kann, wollte ich mal jemanden fragen, ob das Problem auch so zu lösen ist.

    Wenn ich das Netzkabel anstecke, müsste es aus dem kleinen Loch rot leuchten, wenn es lädt. Und grün, wenn es fertig geladen ist. Oder nicht?

    Bei meinem Cat Nova ist es nun so, dass es permanent grün leuchtet, aber rot blinkt. Als noch genug Akkuladung vorhanden war, und ich das Netzteil verwendet habe, hat er auch nicht geladen, sondern grün geleuchtet und rot geblinkt. Dazu flackerte der Bildschirm im selben Rhythmus wie das rote Birnchen. Das Akkusymbol zeigt dann auch volle Ladung an, obwohl das nicht der Fall ist.

    Jetzt ist der Akku vollständig leer.

    Ziehe ich den Stecker heraus und schalte es ein, zeigt er mir, dass der Akku leer ist und geht wieder aus.
    Mit angestecktem Netzteil fährt es zwar hoch, aber das Flackern im selben Rhythmus bleibt.

    Kennt jemand von euch dieses Problem?

    Ansonsten muss ich echt meine Wohnung auf den Kopf stellen und nach der Rechnung suchen.
     
  2. CatJogi, 23.07.2012 #2
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    ja - das stimmt

    Das Problem kenne ich nicht aber

    hast du mal ein Reset gemacht oder

    evtl. würde ich auf Werkszustand zurück setzen


    aber ich denke mir, dass es mehr ein Hardwarefehler ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
  3. bluejeanny, 23.07.2012 #3
    bluejeanny

    bluejeanny Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2012
    Erst einmal danke für die schnelle Antwort!

    Ja, ich habe alles gemacht. Reset, Werkszustand und alles. Hat aber leider nicht geholfen.
     
  4. xminister, 23.07.2012 #4
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    So wäre es richtig.

    Da liegt mit Sicherheit ein Hardwaredefekt vor. Kann die Ladeelektronik sein oder auch das Netzteil.

    Rufe bitte direkt bei CatSound an und schildere den Fall, notfalls sollte eine Reparatur auch ohne Rechnung möglich sein, die sind da bisher sehr kulant gewesen.
     
  5. bluejeanny, 23.07.2012 #5
    bluejeanny

    bluejeanny Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2012
    Danke!
    Hast du da eine Telefonnummer, die ich verwenden sollte?

    Kann mir vorstellen, dass das ohne Rechnung nicht billig wird.

    Naja, wir werden es sehen.
     
  6. CatJogi, 23.07.2012 #6
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Wenn du es bei Hugendubel oder Weltbild gekauft hast.

    Müsste nach der Schilderung auch in der Filiale ohne Rechnung gehen.
     
  7. bluejeanny, 23.07.2012 #7
    bluejeanny

    bluejeanny Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.07.2012
    War bei Weltbild online.
    Werde ich mal probieren.
    Danke nochmal.
     
  8. CatJogi, 23.07.2012 #8
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Sonst hier anrufen :

    Cat Sound (Servicepartner SPL GmbH)

    Sperlingshof 34
    Dallgow-Döberitz
    Brandenburg bei Berlin

    Telefon:
    +49 (0) 33 222 756 29 0

    Mo.-Fr.: 09:00-18:00 Uhr

    Der ursprüngliche Beitrag von 19:23 Uhr wurde um 19:29 Uhr ergänzt:


    Wenn du es Online bestellt hast, dann sind die Daten in deinem Kundenkonto noch vorhanden.

    Dort ist auch die Rechnung zu finden, welche du ausdrucken lassen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
  9. xminister, 23.07.2012 #9
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Nein, das wird schon nicht so schlimm werden. Direkt mit Cat am Telefon klären.
    Cat ist der 'Hersteller' und du bist ja definitiv noch in der Gewährleistung.
    Über Weltbild dauert das Wochen bis Monate! Cat regelt das meistens in ein paar Tagen.
     
  10. Peter B., 23.07.2012 #10
    Peter B.

    Peter B. Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,657
    Erhaltene Danke:
    2,763
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Meistens ist git...Ich Habe da nur schlechte Erfahrungen mit Cat gemacht..:Direkt zu Cat geschickt und musste 3x anrufen, bis dann nach 5 Wochen mein Kätzchen ankam, Allerdings ohne neue Garantieurkunde. Also der ganze Spass noch mal von vorne :(

    Gesendet von meinem Cat Tablet Android 4.0.4 mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. marc132, 24.07.2012 #11
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,045
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Ich hatte 4 Garantiescheine dabei gehabt. Wenn wer eine braucht, Schenk ich ihm eine.
     
  12. xminister, 24.07.2012 #12
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Bei einer Reparatur während der Garantie/Gewährleistungszeit wird die Garantie/Gewährleistungszeit durch die Reparatur auch nicht verlängert oder erneuert.

    Der Hersteller bzw. die Gesetzgebung Gewährleistet nur, das das Gerät ab Kaufdatum 2 Jahre Funktionstüchtig ist und durch den Hersteller zu verantwortende auftretende defekte, 'kostenlos' zu reparieren sind.

    Bei einem Garantietausch, kann der Hersteller eine neue Garantie gewähren, wird aber in aller Regel nur die restliche Garantie/Gewährleistung ab Kaufdatum des ersten Gerätes weiterlaufen lassen.
    Einige wenige Hersteller sind allerdings etwas kulanter.

    Anders ist es bei einer kostenpflichtigen Reparatur, da hast du dann auf die Reparierten/Ausgetauschten Teile wieder eine neue Garantie aber eben nur auf diese Teile, nicht auf das gesamte Gerät.

    Bevor ihr also wegen eines Garantieanspruchs einen Rechtsstreit vom Zaun brecht, lasst euch von einem Anwalt oder dem Verbraucherschutz beraten.

    Ich hatte damals leider auch einige Kunden, die sehr gut von den Experten in der Verwandtschaft und von Arbeitskollegen beraten wurden und nach dem Prozess außer hohe Spesen nichts gewonnen hatten. ;)

    Einer hatte mal ne neue Grafikkarte für seinen PC bei mir gekauft, kurz darauf ging sein betagtes Netzteil kaputt (4 Jahre alt).
    Nun war er der Meinung, da er doch ein Neuteil eingebaut habe, habe er ja auch neue Garantie.
    Richtig, aber eben nur auf die Grafikkarte und nicht auf den gesamten alten Computer.
    Das verstand er leider nicht und machte über seinen Anwalt Ansprüche gegen mich geltend. Ja sogar 'Hilfsweise' einen neuen PC wollte er von mir haben.
    Ich bot ihm an, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, kostenlos ein gebrauchtes Netzteil zur Verfügung zu stellen um den lächerlichen Streit zu beenden. Das wollte er aber nicht. Natürlich bekam er dann gar nichts.
    Aber das reichte ihm nicht, wenige Wochen später folgte ne Anzeige und schließlich die Klage vor Gericht.
    Hier soll nun 'meine' Grafikkarte schuld daran sein, das das Netzteil kaputt gegangen ist. Ich hätte wissen müssen, das das Netzteil durch den Einbau der neuen Grafikkarte kaputt geht (durch Überlastung).
    Leider hat er die Grafikkarte selbst eingebaut, von den Leistungsdaten des Netzteils hatte ich also keinerlei Kenntnis. Ich habe ihn bezüglich der Grafikkarte auch nicht Beraten, er wusste was er wollte.

    Der Richter kannte sich recht gut mit Computern aus und 'schraube selber gern' an seinen PCs herum, merkte er an.
    Der Kunde wollte nun wieder einen neuen PC von mir und eine Entschädigung, da er den Computer ja jetzt Wochenlang nicht benutzen konnte. Sein Kollege habe ihm gesagt, das sei sein Recht.

    Der Richter war mit der Zeit merklich angepisst und schlug ein Gutachten vor, da der Kläger anscheinend ja 'zu viel Geld habe' und keinerlei andere Lösungen Akzeptieren wolle.

    Also wurde die Verhandlung vertagt und ein Gutachter beauftragt.
    6 Wochen später ging es dann in die nächste Runde.
    Der Gutachter bestätigte, auch wenn das ohne belang war, hatte das Netzteil genug Leistungsreserven für das System und die neue Grafikkarte.
    Das Netzteil war nicht besonders 'Hochwertig' und ist schlicht an Überhitzung gestorben, da das Netzteil dermaßen mit Staub und Tierhaaren zugesetzt war, das keine Kühlwirkung mehr erreicht werden konnte.
    Der Lüfter drehe aufgrund dessen auch nur noch schwer und sehr langsam.
    Einen Zusammenhang Netzteil-Grafikkarte konnte er nicht erkennen, vielmehr war die mangelnde Wartung und Pflege des Gerätes Ursächlich für den defekt.

    Der Kunde teilte mit, er wusste nicht, das der PC eine besondere Pflege erfordere, dieses ginge aus seinen Unterlagen schließlich nicht hervor.
    Auch sei er ja kein Elektriker, somit dürfe er an Starkstromelementen ja gar nicht herumbasteln.
    Er wolle nun den Händler verklagen, bei dem er den PC gekauft hat, dieser hatte es ja schließlich unterlassen ihn darüber aufzuklären, das der Computer gewartet werden müsse und sei deshalb für den Eingetretenen Schaden verantwortlich.

    Die Moral von der Geschichte:
    Ein (selbst verursachter) Schaden von ca. 40,- DM
    Gerichtskosten, Anwaltskosten, Gutachter und 740,- DM Schadenersatz (zusätzliche Personalkosten) für mich.
    ...und einen neuen PC hatte er doch nicht, obwohl er sich von dem Geld bestimmt gleich 2 oder 3 Top-Aktuelle PCs hätte kaufen können.

    Ist zwar etwas Off-Topic aber da hier gerade ganz Falsche Erwartungen an eine Garantie/Gewährleistung gestellt werden, wollte ich mal ein Beispiel bringen, wo es Enden kann wenn man sich in etwas verrennt.

    CatSound hat das bisher immer unbürokratisch geregelt, das kann man hier auch ausgiebig Nachlesen. Wenn das mal nicht so war, dann war das sicher keine Absicht. Aber da Arbeiten halt auch nur Menschen und Menschen machen Fehler. ;)
    Ob und wie das Problem beseitigt werden kann, kann man in wenigen Minuten am Telefon klären, das sollte jeder schaffen.
     
  13. Peter B., 24.07.2012 #13
    Peter B.

    Peter B. Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,657
    Erhaltene Danke:
    2,763
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Das stimmt ja und ist mir auch bewusst. Es ist nur so, das ich noch über 1 Jahr Garantie habe und ich die Garantieurkunde ja hätte mitschicken müssen, wenn ein neuer Garantiefall eingetreten wäre. Das wäre ja schön lustig, wenn ich nur das Recht habe, eine einzige Reperatur zu bekommen, weil bei der nächsten die Garantieurkunde weg ist. Maßgeblich für die verbleibende Garantiedauer ist übrigens der Kassenzettel.
     
  14. xminister, 24.07.2012 #14
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Genau und der reicht auch aus, deshalb sind beigelegte Garantiezettel, Urkunden oder was auch immer überflüssig, es sei denn, es ist eine 'besondere' Garantie und die ist an eine Registrierung geknüpft.
    Z.B. einige Notebook oder auch PC Hersteller bieten als Genleistung für die Registrierung eine erweiterte Garantie an, natürlich gilt auch da ab Kaufdatum und nicht ab Registrierung.
     

Diese Seite empfehlen