1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CAT Nova Rom Dump

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Cat Nova" wurde erstellt von dickenseck, 05.01.2012.

  1. dickenseck, 05.01.2012 #1
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
  2. rudina, 05.01.2012 #2
    rudina

    rudina Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Was ist das???? Erkläre doch das mal mir Dummi

    Gruß Rudi
     
  3. dickenseck, 05.01.2012 #3
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Mit nem rom dump könnte ein technisch versierter ClockworkMod auf unser nova portieren.

    ClockworkMod ist ein alternatives recovery mit mehr Möglichkeiten (backups erstellen, dalvikcache löschen usw.)
     
    rudina bedankt sich.
  4. rudina, 05.01.2012 #4
    rudina

    rudina Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Danke...also nüx für mich...grinsel ;o)

    Gruß Rudi
     
  5. dickenseck, 05.01.2012 #5
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
  6. stachi01, 08.01.2012 #6
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Hab heute ein bisschen Langeweile gehabt und mich mal an der Portierung von CWM versucht. Ich kann es leider nicht testen weil mein Cat Nova erst im Februar kommt und darum konnte ich mich nur am Rom Dump orientieren.
    Das ganze ist im Moment nur zum Testen, ich werde erst damit weiter machen wenn ich mein Tablet hab.
    Ich empfehle die recovery.img nicht zu flashen sondern über fastboot (fastboot boot recovery.img) zu starten. Dann kann man ohne viel kaputt zu machen das mal auf seinem Tablet testen.
    Und fragt mich bitte nicht wie man fastboot einrichtet oder benutzt. Ich habe noch nie ein Android Gerät gehabt und habe keine Ahnung, darum werde ich mich auch erst wieder damit auseinandersetzen wenn mein Tablet da ist und ich mich ein bisschen damit beschäftigt hab.

     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  7. xminister, 08.01.2012 #7
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Gut gemeint, dazu sage ich aber jetzt erstmal nichts. ;)
     
  8. stachi01, 08.01.2012 #8
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Naja, ich weiß das "fastboot boot Pfad\zum\image.img" zum starten eines Image gut ist und "fastboot flash Ziel_Partition Pfad\zum\image.img" zum flashen. So viel hat mir das Internet schon verraten. Aber was da noch für Treiber aus dem Android SDK installiert werden müssen und was sonnst noch notwendig ist um fastboot zum laufen zu bringen weiß ich eben nicht.

    Mir ist mir beim prüfen der Quelltexte noch ein kleiner Fehler aufgefallen der eventuell verhindert das das recovery Image bootet. Ich habe hier mal eine gefixte Version an gehangen.

    Soweit ich weiß sollte bei fastboot boot das original Recovery unverändert bleiben. Es wird nur das angegebene Image geladen und dann startet entweder CWM oder nicht.
    Wenn CWM startet sollte man wissen wozu die einzelnen Optionen gut sind, das ist nichts zum rumspielen und ich weiß auch nicht ob alles läuft.

    Auf alle fälle sollte das Tablet nach einem neu Start wieder normal Laufen wenn das Recovery Image nicht funktioniert oder man in CWM nichts kaputt gespielt hat.

    recovery_v2.rar (6,64 MB) - uploaded.to
     
    dickenseck bedankt sich.
  9. xminister, 09.01.2012 #9
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Das ist soweit richtig.

    In den Fastboot-Modus kommt man beim Nova nur per App, da nicht so viele Hardwarekeys vorhanden sind.

    Vol+ und POWER gedrückt halten -> Recovery-Modus
    Vol- und POWER gedrückt halten -> FWDN-Modus

    Der FWDN-Modus hat nichts mit Fastboot zu tun, sondern ist ein Flashmodus für Telechips. Dazu benötigt es spezielle Images (Fastboot-Images gehen nicht) einen speziellen Treiber und ein Update-Tool.
    Für interessierte:
    FWDN V7 2.13 (für Windows)
    VTC-Treiber x86
    Hier ist auch noch was für nen Telechips M802
     
    stachi01 und MadEye haben sich bedankt.
  10. stachi01, 09.01.2012 #10
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Achso, danke für den Tipp. Dann werde ich wenn ich mein Tablet habe das ganze mal selbst flashen und Testen. Kann laut Weltbild allerdings noch 4-6 Wochen dauern.

    Die ganz mutigen die das selbst mal testen wollen sollten vorher ein backup vom original recovery machen. Allerdings hab ich gesehen das hier im Forum ja auch beschrieben steht wie man das recovery wiederherstellen kann falls es nicht geht.

    Ich verlange aber von keinem mein Experiment zu testen:laugh:
     
  11. dickenseck, 11.01.2012 #11
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Wenn mir jemand sagt wie ich es aufs nova bekomme, teste ich es.
    Das nova bekomme ich nicht in den fastboot mode, egal was ich mache.
    Fastboot am pc wartet immer auf das device.
     
  12. stachi01, 11.01.2012 #12
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Das Image ist mehr oder weniger nur ein proof of concept. Es sollte zwar theoretisch starten, aber es gibt noch ein paar Sachen die angepasst werden können. Ich weiß nicht ob die fehlenden Anpassungen wichtig sind und darum hab ich erst mal nur diese minimal Testversion erstellt und empfohlen sie nicht zu flashen. Ich habe bewusst auf eine update.zip verzichtet damit nicht jeder sein recovery damit zerschießt falls es nicht läuft. Auch wenn diese Version funktionieren sollte wird es definitiv noch eine final geben.

    Wenn beim Nova adb funktioniert kann man es über die adb shell flashen. Allerdings sollte man wissen wie man die alte Recovery Partition sichert und wieder aufspielt. Theoretisch sollte man mit root sogar direkt auf dem Tablet über das Terminal und dem Befehl flash_image flashen können.

    Und falls es jemanden interessiert das ganze nicht nicht nur eine gepachte Version von irgendeinem anderem Tablet sondern eine wirklich selbst erstellte Version auf der Grundlage des aktuellen cyanogenmod repository. Die Android Buildumgebung ist um einiges komplexer als die meisten mit denen ich bis jetzt zu tun hatte, darum will es eigentlich erst selber testen.
     
  13. dickenseck, 11.01.2012 #13
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Hab bereits mein recovery zerschossen gehabt und erfolgreich das originale recovery zurückgeflasht.
    Wenn es nach der Methode geht versuch ichs mal.
     
  14. stachi01, 11.01.2012 #14
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Sollte funktionieren. Und notfalls ist das original Recovery ja auch im romdump enthalten.

    Man benötigt wie gesagt root rechte auf dem Nova. Theoretisch sollte ja spätestens beim rooten auch ein Terminal Emulator auf dem Nova sein. Meine recovery.img muss per USB auf das Nova oder die Speicherkarte. Die Pfade muss man selber kennen, die kenne ich nicht.

    Es müssen folgende Befehle im Terminal ausgeführt werden:
    Code:
    su
    flash_image recovery /pafd/zu/meiner/recovery.img
    Danach einfach Tablet aus machen und im Recovery Modus starten.
    So kann man auch die originale recovery.img wiederherstellen.

    Einige Android Geräte schreiben beim starten die recovery Partition jedes mal neu. Sollte das beim Nova auch der Fall sein wird das so nicht funktionieren.
     
  15. dickenseck, 11.01.2012 #15
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Falls es überschrieben wird, müsste es reichen install-recovery.sh zu löschen!?
     
  16. dickenseck, 11.01.2012 #16
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    yeah!

    Funktioniert!

    Hab deine V2 mit connectbot installiert:
    su
    flash_image recovery /sdcard/recovery.img
    geflasht nach neustart erscheint cwm v5.0.2.7

    Einfach große klasse stachi01! :)

    Jetzt müsste man updates installieren können ohne immer das ganze
    image zu flashen.

    edit:
    Hab über cwm backup gestartet.
    Es startet und zeigt ziemlich am ende folgende meldung an:

    No /sdcard/.android secure found. Skipping backup of applications on external storage.
    Backing up cache...
    No sd-ext found. Skipping backup of sd-ext.
    Generating md5 sum...

    Backup complete!

    edit2:
    Nach neustart ist cwm verschwunden, versuche nun die install-recovery.sh zu löschen

    edit3:
    Hab nun install-recovery.sh in install-recovery.old unbenannt.
    Recovery ist nun dauerhaft vorhanden und überlebt neustart.

    edit4:
    update.zip von z.B. uot kitchen können nun einfach installiert werden (kein Schutz mehr vorhanden)
    Es gibt keine Zurücktaste, nach dem update muss die reset taste gedrückt werden.

    edit:5
    Beim flashen des original updates Fehlermeldung:
    assert failed: getprop("ro.product.device") == "m801" ll getprop("ro.build.product") =="m801"
    (status7)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
  17. stachi01, 11.01.2012 #17
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Freut mich zuhören.
    Die Meldungen am Ende sollten normal sein.
    Für die Benennung der Mountpoints hab ich am Original Recovery und an anderen CWM Versionen orientiert.
    Aber um sie Wirklich eindeutig zuordnen zu können müsste mal jemand im normal laufenden Betrieb (Nova im normalen Android System) den Befehl mount in einer Shell ausführen und mir die Ausgabe einmal mit und einmal ohne eingelegte Speicherkarte posten.

    Jetzt wo ich weiß das es geht werde ich die final vielleicht fertig machen bevor ich mein Tablet hab. Eventuell bis zum Wochenende.

    Das ist einer der Sachen die ich noch nicht angepasst hab. In der Final wird das funktionieren.
     
  18. dickenseck, 11.01.2012 #18
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Mach ich dann mal gleich.

    Die Ausgabe beim versuch ein update von cat einzuspielen, ist das der schutzmech. der im orignal verankert ist und diese dann im update script abruft?

    edit:
    Witzig, lösche ich
    "assert(!less_than_int(1319784051, getprop("ro.build.date.utc")));
    assert(getprop("ro.product.device") == "m801" ||
    getprop("ro.build.product") == "m801");"
    aus dem updater-script lässt es sich normal installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
  19. stachi01, 11.01.2012 #19
    stachi01

    stachi01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Kein Schutz im eigentlichen Sinn. Beim flashen eines kompletten ROMS wird geprüft ob das ROM für das richtige Gerät bestimmt ist. Passt die Geräte ID nicht wird das ROM abgelehnt. Da ich für die ersten versuche eigene Namen für Modell und Herstellen vergeben hab werden die originalen updates abgelehnt. Durch die eigenen Namen war es für mich am Anfang aber einfacher mich in der Bildumgebung zurecht zu finden.

    edit:
    Und mal so nebenbei. Wie viele und welche Hardwaretasten hat das Nova eigentlich? Vielleicht kann man noch was am Keymapping ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
    dickenseck bedankt sich.
  20. dickenseck, 11.01.2012 #20
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    [​IMG]

    Edit:
    Vol+,vol-, power und eben reset

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012

Diese Seite empfehlen