1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cat Nova und ein eingeschränkter Market

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von ruebae, 06.01.2012.

  1. ruebae, 06.01.2012 #1
    ruebae

    ruebae Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Hallo,


    nachdem ich immer wieder verwundert feststellte, dass Apps für das Cat Nova nicht angezeigt werden, die bei anderen Geräten über den Market ohne Probleme zu installieren sind, bin ich über https://market.android.com hinein gegangen. Es werden zwar alle Apps jetzt angezeigt, will ich diese aber auf das Cat Nova installieren, wird das bei der Auswahl grau angezeigt. Die Maus über den Fragezeichen neben dem Cat Nova zeigt an " Ihr Filter für die Einstufung des Inhalts ist nicht mit der Auswahl kompatibel."
    Was mich wundert, dass ich solche Apps, wie 1&1 Online-Speicher oder Navigations-Apps auf das Archos HT7 v2 über den Markt installieren konnte, obwohl das ungleich weniger Ausstattung (kein GPS) und Leistung hat - sogar Navi-Lösungen.
    Wer ist eigentlich für die Einstellung im Market zuständig, was das Cat Nova kann und welche Apps geladen werden dürfen.
    Natürlich weiß ich dass ich alle Apps über Umwege laden kann, leider funktioniert dann die Update-Funktion des Market nicht.

    Schönen Dank im Voraus für hilfreiche Hinweise
     
  2. hävksitol, 06.01.2012 #2
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Vielleicht funktioniert dieser Trick hier auf dem (gerooteten) Nova (was ich mangels HW aber leider nicht selbst ausprobieren kann).

    MfG
     
    Nando14sunny bedankt sich.
  3. zap7777, 19.01.2012 #3
    zap7777

    zap7777 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    31.12.2011
    Hallo,

    habe den Tipp ausprobiert, weil ich KLICKTEL und CINEMAXX installieren wollte.

    Also die folgenden Zeilen in der /system/build.prop verändert: ro.product.model = Nexus S
    ro.product.manufacturer = samsung

    Im Market auf dem PC (über market.android.de) wird jetzt mein Gerät als Nexus S "erkannt". Die beiden Apps - und viele weitere - bleiben beim Downloadversuch trotzdem grau und es erscheint die Meldung, dass sie nicht runtergeladen werden können, weil das Gerät inkompatibel sei. Auf dem Tablett sieht man die Apps im Market noch nicht einmal in der Auswahl.

    Die Apps funktionieren aber trotzdem! (Danke an diekenseck)


    • Woran erkennt der Market, dass die Apps inkompatibel sind?
    • Was muss ich noch ändern, damit das CAT nicht als inkompatibel abgelehnt wird?

    Gruß
    zap

    PS: Ich habe mal an die Jungs von Cinemaxx gemailt, warum sie ihre App nicht freigeben. Ich wette, die wissen das gar nicht. Bin mal auf die ANtwort gespannt :D
     
  4. dickenseck, 19.01.2012 #4
    dickenseck

    dickenseck Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Das ändern der "ro.product.manufacturer" reicht nicht aus!
    Es muss auch die Zeile "ro.build.fingerprint=" geändert werden. (google hilft)
    Danach geht auf Menue/Einstellungen/Anwendungen/Anwendungen verwalten/Alle

    - Sucht dort nach der market app und klickt darauf
    - Dann klickt ihr zuerst auf den button "Cache löschen" danach auf den button "Stoppen erzwingen" den button "Daten löschen" bitte nicht drücken,
    - Dann mit Rückwärtspfeil ein Fenster zurück zur App-Liste
    - Sucht jetzt nach Google-Services-Framework und klickt darauf dann zuerst den button "Daten löschen" anklicken daraufhin ploppt eine Meldung auf dass alle Daten gelöscht werden bitte bestätigen danach noch auf den Button "Stoppen erzwingen" klicken.
     
  5. ruebae, 19.01.2012 #5
    ruebae

    ruebae Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Danke für den Hinweis. Ich habe auch schon gegooglet, den Hinweis über den "fingerprint" aber bis jetzt nicht gesehen. Die anderen Hinweise funktionierten nur halbgewalkt. Viele Apps sind für Tablets leider nicht zugelassen. Hier muss sich etwas ändern. Mein altes Archos 7 mit CW7 wird nur über die Prozessorangabe identifiziert und kann fast alles laden, ohne gps zu haben. Marine:Europa prüft, ob ein GMS-Modul vorhanden ist.und verweigert den Start. Es ist schon irre.

    Rüdiger
     
  6. norbert, 19.01.2012 #6
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    das ist insgesamt leider einer der Nachteile der starken Fragmentierung bei Android.

    Tablets mit 7-10" Display, dafür ohne GSM, GPS oder sonstige Einschränkungen (also vor allem das Billig-Segment) waren ursprünglich nicht geplant, schon gar nicht mit Android 2.x. Für den Tablet-Bereich war eben 3.x vorgesehen.

    Soweit ich verstanden habe, legen die Entwickler fest, welche Parameter ein Gerät erfüllen muß um mit der App sicher kompatibel zu sein.
    Das kann leicht dazu führen, daß manche Geräte aus (für uns) nicht nachvollziehbaren Gründen für gewisse Apps gesperrt sind. Dies liegt teilweise an den Programmierern, die die nötigen Parameter zu oberflächlich berücksichtigen, oder auch an den Geräteherstellern.

    Es gibt ja genug Apps, die auf einem Tablet zwar laufen, aber die Bildschirmgröße nicht ausnutzen. Das macht auch irgendwie nicht glücklich.
    Es bleibt zu hoffen, daß mit Android 4.x die Fragmentierung wieder reduziert wird. Und wenn unser Nova irgendwann (egal ob offiziell oder inoffiziell) auch auf 4.x kommt, besteht ja Hoffnung das es besser wird.
     
  7. ruebae, 20.01.2012 #7
    ruebae

    ruebae Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Das Hauptproblem sehe ich, dass die Entwickler der Apps die Besonderheiten der Tablets verschlafen haben. Bisher hat mich die Auflösung des Bildschirmes bei keinen der Apps auf dem Tablet gestört, eher kann ich auf dem Defy kaum noch etwas lesen, trotz Brille. Eine höhere Auflösung hat das Cat Nova eh nicht. Es wird nur alles größer dargestellt.
    Eine große Anzahl der Apps werden auf das Vorhandensein eines GMS-Moduls ausgerichtet, obwohl diese selbst es nicht benötigen. Tablets haben dieses GMS-Modul kaum. Deshalb kann/darf man sie nicht installieren.
    Z.B. in den Anfangstagen des Cat Nova ließ sich u.a. die App "TV-Spielfilm" auch über den Umweg Defy - AppMonster - Netzwerk auf dem Cat nicht installieren. Das hat sich geändert. Zurzeit lassen sich auf direktem Wege keine alternativen Navi-Programme installieren. Und selbst über den Umweg besteht keine Gewähr, dass diese Programme funktionieren. Das schäbige Beispiel ist das ohne Testzeitraum kostenpflichigte "Marine:Europa", dass über das GMS-Modul prüft, ob der User berechtigt ist, das Programm zu nutzen. Ein vorhandenes WLAN, das das auch könnte, wird programmtechnisch ausgeschlossen. Sollte das eine Aufforderung sein, das Programm zu cracken, um dann hinterher über das Urheberrecht zu heulen? Oder können / wollen Entwickler der Apps nicht soweit denken, dass sie mit der Einschränkung der in vielen Fällen besseren Nutzungsmöglichkeit auch auf Tabelets sich den Umsatz einschränken?

    Alle Apps auch für die Tablets!

    Rüdiger
     
  8. ruebae, 25.01.2012 #8
    ruebae

    ruebae Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    (Fast) alle Apps für die Tablets!

    Es scheint sich etwas geändert zu haben im Market! Alle Apps werden vom Tablet aus im Market angezeigt, die ich in der Vergangenheit gesucht hatte. Auch über die Seite market.android.com wird das "Telechip Cat Nova" nicht mehr grau hinterlegt angezeigt, sondern ist aktiviert.
    Wunder gibt es immer wieder, oder hat da jemand dran gedreht? Dann Danke schön.

    Rüdiger
     
  9. hävksitol, 25.01.2012 #9
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hallo Rüdiger,

    hattest Du Veränderungen an der build.prop vorgenommen (wenn ja welche exakt?), oder hast Du sie unverändert gelassen?

    Was findest Du denn jetzt, was vorher unzugänglich war? Gibt es (gab es die schon vorher?) Treffer für "Navionics" bzw. "Orux Maps"?

    MfG
     
  10. ruebae, 25.01.2012 #10
    ruebae

    ruebae Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Es betraf vor allem alle Navi-Apps die auch ein GSM-Modul (mit-) nutzen, aber auch bis vor wenigen Wochen u.a. die App von TV-Spielfilm. Auch über den Internet-Market war das Cat Nova als Alternative ausgegraut. Ich habe dann über App-Monster die über das Defy - Netzwerk auf das Cat Nova bekommen und alle funktionierten und tauchten dann seit gestern auch bei beim Aktualisieren auf. Deshalb habe ich dann nachgesehen. Eine Änderung an der build.prop habe ich nicht vorgenommen. Ich wollte die Katze noch nicht rooten. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, in der App-Market unter Einstellungen auch Apps zuzulassen, die für User unter 18 Jahre gesperrt sind. Vorher war nur "alle Apps" eingestellt. Jetzt sind alle Optionen mit Haken versehen.
    Daran konnte es aber nicht liegen, da über das Internet market.android.com sich auch Möglichkeit verändert hat, das Cat Nova zu aktivieren.
     
  11. Snoopdog, 25.01.2012 #11
    Snoopdog

    Snoopdog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Ich kann leider das KlickTel App weder über das App auf dem Nova noch über die HTTPS Seite installieren.

    Was muss ich nun ändern?
     
  12. zap7777, 25.01.2012 #12
    zap7777

    zap7777 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    31.12.2011
    Hallo,

    also ich habe jetzt verschiedene Fremdgerätedaten in der build.prop ausprobiert. Nach dem Löschen des Markt-Caches (damit das in den Einstellungen möglich ist, muss man den Markt manchmal erst stoppen und neu starten) und dem Neustart der Katze wird mir im Market des PCs immer das fremde Gerät angezeigt. Die Änderungen haben also gegriffen!

    Aber: Die Apps bleiben weiterhin aussen vor. Auf dem Cat nicht verfügbar, auf dem PC als inkompatibel markiert. Ich war schon Nexus S, Galaxy Nexus und DROID3. Hat alles nix geholfen. Trotz Beherzigung aller Ratschläge (Fingerprint anpassen usw...).

    Das sind meine aktuell eingestellten Werte:

    ro.product.model=DROID3
    ro.product.brand=verizon
    ro.product.name=solana_vzw
    ro.product.device=cdma_solana
    ro.product.board=solana
    ro.product.manufacturer=motorola
    ro.build.fingerprint=verizon/solana_vzw/cdma_solana:2.3.4/5.5.1_84_D3G-20_TA-9/110613:user/release-keys

    Was mache ich falsch - was fehlt noch?

    Danke & Gruß
    zap
     

Diese Seite empfehlen