1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cat Nova - WLan verstärken

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von Aydim, 08.06.2012.

  1. Aydim, 08.06.2012 #1
    Aydim

    Aydim Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.05.2012
    Hallo, bin ja mit dem Cat Nova als Newbie in der Tabletten-Szene zufrieden. Nun war ich letztens bei freunden im Garten und wollte mal sehen, wie es mit dem WLan aussieht - schlecht! :sad: Es gibt bei mir nur einen Balken (Stärke) und das auch nur, wenn ich das Cat Nova in bestimmter Richtung halte und nicht gerade auf der Rückseite meine Handfläche habe.

    Jetzt sehe ich bei eBay, dass es sogenannte WLAN Verstärker USB Stick gibt. Funktionieren solche mit dem Cat Nova? :unsure:
     
  2. marc132, 08.06.2012 #2
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,045
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    16.04.2012
    wenn man treiber brauch, nicht
     
  3. Baer65, 08.06.2012 #3
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Ein solcher Stick, der am Laptop benutzt wird, wird vermutlich am Tablet nicht funktionieren. Schlicht, weil, wie oben genannt, die passende Treiberunterstützung fehlen dürfte.
    Um die WLAN-Reichweite zu verbessern, wären evtl. sog. *Repeater* eine Lösung, die das WLAN-Signal in einer gewissen Entfernung vom Router (z.B. im nächsten Raum) empfangen, verstärken und von dort weiter senden. Somit würde man die Reichweite u.U. auch bis in den Garten erweitern.
    Nur tun sich hier weitere Probleme auf. Erstens einen Repeater finden (und kaufen), der mit dem verwendeten Router arbeitet. Hier passt beiweitem nicht jeder Repeater zu jedem Router. Und zweitens, selbst, wenn man einen gefunden hat, der sowohl beim eigenen, als auch beim Router des Freundes funktioniert, will man den ja nicht jedesmal dort hin mitnehmen und aufs neue einrichten? :confused2:

    Also beste Lösung... Tablet zuhause lassen, und lieber mit dem Freund im Garten ein Bier geniessen :thumbup:
     
  4. Aydim, 08.06.2012 #4
    Aydim

    Aydim Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.05.2012
    Also beste Lösung... Tablet zuhause lassen, und lieber mit dem Freund im Garten ein Bier geniessen :)))))
     
  5. Baer65, 08.06.2012 #5
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Nachtrag: Natürlich schafft man sich ein Tablet, nicht umsonst auch als *Mobile Internet Device* bezeichnet, an, um damit auch mobil ins Internet gehn zu können. Hier bietet sich dann der Zugang via UMTS-Stick an. Für gelegentlichen Einsatz gibt es da ja auch eine Menge Tarife mit sog. Tages-Flatrate, meisst um die 2,-€/Tag.

    Da nun aber, wie könnte es auch anders sein, auch nicht alle UMTS-Sticks am NOVA funktionieren, habe ich mich für die Kombination meines UMTS-Sticks mit einem mobilen UMTS-Router entschieden. Im Router steckt mein UMTS-Stick, und mein Nova verbindet sich ganz normal über WLAN mit dem Router. Als angenehmer Nebeneffekt baumelt auch kein Stick an diesem USB-Adapter an meinem NOVA :rolleyes2:

    Meine Empfehlung, da selbst verwendet und 100% zufrieden:
    7-Links-Mini-WLAN-Router-WRP-320-mobile http://www.amazon.de/7-Links-Mini-WLAN-Router-WRP-320-mobile-UMTS-1800mAh-Akku/dp/B0071VXM0Q

    Der 7Links Mini-WLAN-Router läuft mit einem Akku, ist also wirklich mobil, er ist klein, passt in die Hosentasche, und unterstützt die aktuellsten WLAN-Verschlüsselungs-Standards.
    Der Anschaffungspreis ist auch überschaubar... für mich die beste mobile Lösung für das NOVA.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  6. Aydim, 08.06.2012 #6
    Aydim

    Aydim Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.05.2012
    Das mit dem mobilen WLan-Router ist eine gute Idee.
     
  7. weilian, 08.06.2012 #7
    weilian

    weilian Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Phone:
    Huawei Vision
    Tablet:
    Cat Nova
    Wenn ich meine Cat unterwegs benutzen muss gibt es meine handy als wlan hotspot und gut is.. konnte sogar eine skype call machen mit meine mum. Es hat prima geklappt
     
  8. Snoopdog, 08.06.2012 #8
    Snoopdog

    Snoopdog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Hi!

    Bin grad in Italien im Urlaub und hab eine österreichische prepaid Karte von Drei.at im Einsatz. Tarif: Internet to Go, kostet (incl. 10 Euro Guthaben) knappe 25 Euro.
    Darin enthalten sind 2 GB Surfvolumen die ab Aktivierung einen Monat gültig sind.
    Wenn man in Österreich bleibt, hat man anscheinend noch 1000 Min. Telefon und 1000 SMS includiert (funktioniert hier in Italien aber nicht).
    Hab die Karte in mein Samsung Wave S8500 und greife per Tethering drauf zu.
    Drei.at bietet sogenantes 3likeHome was bedeutet dass man in 6 Ländern keine Roaminggebühren bezahlt, darunter Italien (siehe www.drei.at - Weiterleitung zur Startseite).

    Ich benutze den Tarif internet to go welcher rein für's surfen ist (das mit den Freiminuten hab ich noch nicht so recht gerafft :huh:), wer telefonieren will, muss sich die Tarife auf der Homepage angucken.

    Ein Nachteil ist, dass man als Deutscher die Karten vor Ort in Österreich kaufen muss, das ist aber ohne Probleme möglich (keine Steuernummer etc. nötig).

    Ich hab mir die Karte im Laden gleich vom Verkäufer aktivieren lassen und konnte sofort loslegen.

    In Deutschland benutze ich den Mobile Wlan Router von ProSieben, ich weiß nicht, ob es einen günstigeren Tarif gibt ohne Vertrag(z. B. 1,99 Euro für 12 Stunden).

    Letztendlich habe ich im Mobilvertrag noch 200 MB Datenvolumen inclusive, was in der Regel ausreicht einen Monat die Mails abzuwickeln. Hier aktiviere ich dann auch nur die Tethering Funtkion meines Wave.

    Vielleicht ist das für den einen oder anderen Hilfreich.

    Ciao
     
  9. Aydim, 09.06.2012 #9
    Aydim

    Aydim Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.05.2012
    :smile: Neidisch auf deinen Italien Urlaub in ja schon, auch wenn ich in 6 Wochen nach Kroatien reise. Hatte mir über I-Net ein UMTS-Surfstick mit beiliegender, noch nicht aktivieten Karte für Vipnet/vodafone gekauft. Musss nur noch wisse, ob ich von Deutschland aus aktivieren kann, vielleicht über ein Weface oder muss ich da erstmal in den Flieger und dort zur nächsten Vimpe Stelle schwimmen/laufen/..... ne nimm mal am ersten Tag ein Taxi. Jemand eine Idee wie ich die Karte jetzt schon mal aktieren kann? Und wie würde ich es in Kroatien dann machn - die Landessprache verstehe nur meine Cat Nova und dem Google Übersetzer, das ja dann für mich und dem beragten mein Frag auf die entsprechende Muttersprach vorliest.

    Und und und.....

    Wie funkioniert die aktivierung mit Kart in Kroatien?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
  10. Snoopdog, 09.06.2012 #10
    Snoopdog

    Snoopdog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Wenn ich mir die Wetterdaten in Deutschland so ansehe, will ich gar nicht mehr zurück :ohmy:
    Kroatien ist leider im 3likeHome nicht enthalten, da brauchst Du einen anderen Provider.
     

Diese Seite empfehlen