1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Caterpillar CAT B10 - Outdoor Smartphone

Dieses Thema im Forum "Caterpillar Allgemein" wurde erstellt von P-J-F, 08.03.2012.

  1. P-J-F, 08.03.2012 #1
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,828
    Erhaltene Danke:
    11,571
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    Zopo Speed 7, Motorola Moto X (XT1052)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000)
    Wearable:
    LG G Watch R
    Moin, moin!
    Baugeräteproduzent Caterpillar versucht sich an einem robusten Android-Smartphone für die Kundschaft aus dem Baugewerbe.
     
  2. Dirk, 08.03.2012 #2
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Wenn es Leute gibt, die mit dem SUV die 100 Meter bis zum Bäcker fahren, dann will ich im Büro ein solches Smartphone haben!
     
  3. BlackCorsa, 08.03.2012 #3
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    OMG.
    Dann doch lieber ein Defy. Dieses hier sieht ja richtig be....ssen aus.
    Bleibe dann wohl doch auf dem Bau bei meinem Nokia 6303i
     
  4. Dadof3, 09.03.2012 #4
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Ich find's cool. Hebt sich wohltuend vom Schlankeitswahn ab.

    Wollte ich zwar selbst nicht haben, aber für jemanden, der laufend in Industrieanlagen oder auf Baustellen zu tun hat, sicher eine gute Sache.
     
  5. Dirk, 09.03.2012 #5
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Ich nutze da immer mein 3310, das erspart mir auch den Hammer!
     
  6. Espressojunkie, 09.03.2012 #6
    Espressojunkie

    Espressojunkie Android-Experte

    Beiträge:
    769
    Erhaltene Danke:
    153
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Phone:
    Elephone P6000pro (3GB) / (BV2000, Acer E3plus)
    :lol::lol::lol:

    Scheint aber Dual-SIM zu haben. Immerhin...

    Gruß
    EJ

    EDIT: Es hat Dual-Sim! Aber 379€ UVP ist mal eine stramme Ansage!

    EDIT2:
    Für alle Bequemen hier ein paar Specs:
    - 3,2" Display mit Asahi-Glas (ähnlich Gorilla)
    - 800 MHz Single-Core Qualcomm
    - Android 2.3.5 (angeblich mit vorgesehenem Update auf ICS)
    - Dual-SIM
    - 5MP Autofocus mit Licht / Frontcam VGA
    - IP67-Zertifizierung
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
  7. Spökes, 10.03.2012 #7
    Spökes

    Spökes Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2011
    Erinnert stark ans Utano Barrier...
     
  8. Dirk, 10.03.2012 #8
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Die beiden Geräte sind exakt identisch, nur das Branding ist ein anderes …

    [​IMG] [​IMG]
     
  9. Dadof3, 11.03.2012 #9
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Wäre nett, wenn du das nächste Mal einen Bilderdienst auswählst, bei dem man nicht mit Pornobildern konfrontiert wird, sobald man draufklickt. :mad:
     
    Muwahhid und Willi_G haben sich bedankt.
  10. Dirk, 11.03.2012 #10
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Auf die Gestaltung der Werbung habe ich keinen EInfluss.
     
  11. Dadof3, 11.03.2012 #11
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Schon klar, ich wollte ja auch weiß Gott keine Absicht oder bewusstes Inkaufnehmen unterstellen. Aber die verbreiteten großen Bilerdienste haben solche Werbung nicht. Wenigstens ist mir das dort noch nie passiert.

    Daher meine Bitte, dass wenn man neues ausprobiert, so etwas vorher abzuklären.
     
  12. speaky, 12.03.2012 #12
    speaky

    speaky Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.03.2012
    Outdoor-Smartphone ist nicht gleich Outdoor-Smartphone. Das Defy und das xCover (Samsung) sind zwar staub- und wassergeschützt, aber ich bezweifle das sie einen Sturz aus 3 Meter Höhe auf einen harten Boden überleben. Da ist das CAT B10; Utano T180 und das Simvalley SPT-800 (nach Vorabinfos) besser geeignet.

    Es ist die Frage wer so ein Handy braucht, nachdem ich mein K800i ein Vollbad gegönnt habe war das Bluetoothsmodul kaputt und der Kondensator vom Blitz hat sich laufend entladen. OK, das Handy war kein Outdoorhandy, aber es war ein "Unfall". Daher ist das Defy und Co eine interessante Sache. Viele Leute brauchen das robuste Outdoor-Gerät nicht wirklich, kaufen es aber trotzdem. Eine Gegebenheit die nicht unangenehm ist, ein Smartphone das sich verkauft ist billiger und wird weiterentwickelt.

    So ein Outdoor-Smartphone kann man als Fahrradcomputer einsetzen und ist nicht gleich kaputt wenn das Pferd das heruntergefallene Smartphone vorm Besitzer findet.
     
  13. Defier, 15.04.2012 #13
    Defier

    Defier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,281
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    08.06.2011
    Die Hardware ist ja auch anders, das Utano hat nur 600MHz, das Cat hat 800MHz und wohl auch eine höhere Auflösung.

    Von der Dicke bin ich auch etwas geschockt, 1,7 oder 1,8cm wären noch okay aber 2,5 sind schon heftig. Man kann's dann nicht mehr in der Hosentasche in die Disco mitnehmen, oder?
     
  14. P-J-F, 15.04.2012 #14
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,828
    Erhaltene Danke:
    11,571
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    Zopo Speed 7, Motorola Moto X (XT1052)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000)
    Wearable:
    LG G Watch R
    Doch klar! Ersetzt dann die sprichwörtliche Rolle 5-Markstücke von früher^^
     
  15. Dirk, 15.04.2012 #15
    Dirk

    Dirk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,270
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Defy & Co sind moderne SUVs: Sehen mächtig aus, sind aber nicht geländegeeignet. Das B10 (bzw. alle, die auf dem Original beruhen) tendiert eher Richtung Humvee oder Cougar HE :)
     
  16. Rittes, 10.08.2012 #16
    Rittes

    Rittes Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2012
    Ich habe mir dieses super Outdoor Smartphone zugelegt nur habe ich ein Problem mit der 2GB Speicherkarte.
    Sie wird einfach von dem Telefon nicht erkannt. Habe schon alle Formate probiert NFTS,Fat,Fat32.... hat alles nichts gebracht.
    Habt Ihr da noch einen Rat für mich was ich noch probieren kann?
    Es handelt sich um dieses Handy- http://de.engadget.com/2012/03/08/cat-b10-unkaputtbares-bagger-handy-video/

    Danke!
    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2012
  17. Helmut71, 11.12.2012 #17
    Helmut71

    Helmut71 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2012
    Hallo

    Ich wollte gestern mal ein cat b10 testen - und steh vor folgendem Problem: keine einzige Simkarte wird erkannt!!

    Nach dem einlagen schreibt das Handy nur lapidar dass "im Telefon keine Simkarte eingelegt ist"

    Habs mit mehreren funktionierenden Simkarten probiert - ohne Erfolg.
    Einsteckrichtung ist zu 100 % richtig..

    Ideen, Vorschläge?
     
  18. krenkman, 16.12.2012 #18
    krenkman

    krenkman Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.12.2012
    Guten Morgen Forengemeinde,

    nu werde ich auch mal meinem Senf los - nachdem mein HTC Desire nach knapp 3 Jahren in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist, brauchte ich was robustes - was richtig robustes! Zwangsläufig kommt man da zu Simvalley SPT-800, Casio, Utano T-180 Barrier, Cat B10 und Co. Die Entscheidung fiel bei mir auf das Cat B10 was die obere Preisgrenze der Kandidaten markierte. Für knapp 300 Schleifen nicht gerade billig - ein aktuelles HTC mit Otter-Box o.a. kommt aber auch fast dahin. (Ich spüre schon wieder den Gegenwind - da gibt es dies und das mit besseren Innenleben, das Spiel läuft dort besser - Leute! - war nicht der Schwerpunkt der Entscheidung....)
    Nachdem ich dann so 4-5 apps aus den PlayStore gezogen hatte - der Klassiker schlechthin:

    ...zuwenig Speicherplatz!!!! :angry:

    Da ich etwas Erfahrung mit meinem Desire gesammelt hatte, stand der weitere Weg fest - rooten- CRM - ICS!!!

    Kommen wir zum produktiven Teil diese Beitrages:

    rooten:

    google brachte keinen hilfreichen Beitrag zum rooten vom Cat B10 - im allgemeinen ist SEHR wenig zu finden für den Outdoorklotz. Vielerort wird die Baugleichheit zum Utano T-180 beschrieben - also los gehts:
    was nicht funktioniert:
    rooting toolkit, super one click, oder gingerbreak - zumindest bei mir nicht oder ich bin zu blöd! :razz:
    Was funktioniert:
    das zip-File von Wolk (ich hoffe ich darf das hier verlinken) - aus dem Thread Utano T-180 Barrier:
    ACHTUNG:
    um beim CAT in den Recovery modus zu kommen gibts folgende Änderung zu beachten:
    bei Schritt 3 die Home-Taste (gelbe Taste) PERMANET gedrückt halten bis das gelbe Dreieck mit dem Androidmännlein kommt!!! Dann einfach die gelbe Taste noch einmal drücken.
    Allgemeine Bedienung:
    Lautstärketasten für hoch / runtern - Fototaste für enter.

    ...und fertig gerootet - das ganze nach einen reboot mit RootChecker.apk überprüft. Ich hatte erst ein wenig Bammel um mein Cat - ob das alles so funktioniert bzw baugleiche Hardware ist...

    ClockworkRecoveryMod:

    hier bin ich leider nicht zum Erfolg gekommen - es gibt kein passendes zip-File (man möge mich bitte berichtigen...)
    CRM hätte ich gern drauf um die SD-Karte entsprechend zu partitionieren - war beim Desire eine Pflichtveranstalltung um beim Custom-ROM die integrierte app2sd zu nutzen - war aber nicht nötig - ich habe dazu wie folgt gehandelt:

    app2SD:

    hier gibt es unterschiedliche apps im AppStore die mehr oder minder gut arbeiten. Ich habe die App von Alfred Neumayer - Install Manager V3.5 App2SD - draufgemacht und diese funzt ganz gut. Fast alle apps lassen sich auf die SD-Karte verschieben.
    Dadurch war der Schritt CMR überflüssig geworden.

    Fazit:
    nach dem Motto - never change a running system - ist alles getan und ich vorerst zufrieden.
    Freue mich über weitere Anregungen und einen Erfahrungsaustausch. Das Forum bietet eine gute Plattform um auch solche Dinosaurier zum fliegen zu bringen.

    Viel Spass

    Tom

    PS: wie bei allen anderen auch - wenn ihr euer Cat abschießt - ich übernehme keine Haftung!!! Jeder handelt auf eigene Gefahr!
     

    Anhänge:

    Defier und Dadof3 haben sich bedankt.
  19. krenkman, 20.12.2012 #19
    krenkman

    krenkman Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.12.2012
    Hallo noch einmal,

    nachdem ich mein CAT die Woche über in Betrieb hatte nun ein erstes Fazit:
    nicht ganz so schnell wie mein altes Desire versah das CAT seinen Dienst. Der Akku hält entgegen den Gemaule im Netz relativ gut - zumal die volle Akkuleistung ehh erst nach 10 vollen Ladezyklen bereitsteht.In meinen ersten Thread habe ich die kleine Anleitung fürs rooten hinterlassen mit der Aussage der Zufriedenheit. Diese Aussage muss ich nun leider revidieren:
    trotz app2sd und Co. müllt sich das CAT den Speicher zu, nicht alle apps lassen sich verschieben, im allgemeinen sind rund 140 MB ohne apps und apps2sd für die verschiedenen Anwendungen übrig.
    Es kommen aber immer die temp. Dateien hinzu - d.h. verschiedene apps und auch das BS schreibt nicht auf die SD-Karte sondern in den Gerätespeicher! - irgendwann ist dann wieder Speichermangel :sneaky:
    Ich versuche nun mal den ClockworkRecMod irgendwie zu aktivieren und somit mehr Platz für BS und apps zu schaffen.
    Wer also Neuigkeiten diesbezüglich hat - bitte posten....

    Danke!

    Tom
     
    tommes58 bedankt sich.
  20. Defier, 20.12.2012 #20
    Defier

    Defier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,281
    Erhaltene Danke:
    230
    Registriert seit:
    08.06.2011
    Hallo Tom,

    eine "echte" Lösung für das Problem wäre einfach komplett /data auf die SD-Karte zu verschieben. Du kannst das relativ einfach durch einen Eingriff ins Init realisieren und zwar so ähnlich wie ich das mit Defyluks gemacht habe, nur wirst du vermutlich auf die Verschlüsselung verzichten wollen:

    http://www.android-hilfe.de/custom-...emverschluesselung-fuer-das-defy-mit-cm7.html

    Du musst nur die SD-Karte vorher entsprechend formatieren (evtl. auch 2 Partitionen machen wenn du willst), dann im Init nach dem entsprechenden Eintrag suchen der Data mounted und das dann durch ein Mount der SD-Karte ersetzen.
     

Diese Seite empfehlen