1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CES 2011: Google TV nimmt neuen Anlauf mit weiteren Partnern

News vom 06.01.2012 um 10:36 Uhr von ses

google-tv-logo.jpg
Im November des vergangenen Jahres zog sich der schweizer Zubehörhersteller Logitech aus dem Google TV Projekt zurück. Zu wenig Verkäufe der Android-TV-Box und die unausgereifte Software wurden damals von Logitech als Begründung genannt. Die TV-Box "Revue" war nicht der Erfolg, den man sich erhofft hatte. Nun, pünktlich zur CES (Consumer Electronics Show), die vom 10.-13.01.2012 in Las Vegas stattfinden wird, stellt Google gleich eine Reihe neuer Partner für das Projekt vor. Neben LG, Samsung und Vizio sind die Chiphersteller Marvell und MediaTek an Bord. Die bereits bestehende Partnerschaft mit Sony wird weiter ausgebaut. LG wird auf der CES bereits ein neues Google-TV fähiges Gerät vorstellen. Das 3D-Gerät wird mit der Smart-TV Software Google TV 2.0 ausgestattet sein wobei der Nutzer wählen kann, ob das Google Interface oder das LG Interface angezeigt wird. Auch der größte TV-Geräte Hersteller der Welt, Samsung wird noch in diesem Jahr ein Google-TV fähiges Gerät vorstellen. Ebenso der Hersteller Sony. Bislang gibt über 150 Apps, die speziell für Google-TV entwickelt wurden. Auch andere Apps aus dem Android-Market können auf den Geräten genutzt werden.

google-tv-logo.jpg LG_Google_TV_5001.jpeg
Google TV: TV & Movies - YouTube

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google TV Forum")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...ttop-boxen-ein-software-war-nicht-fertig.html
Google startet Filmverleih in Großbritannien: "Android Movies"
Eric Schmidt bestätigt Europa-Start für Google TV Anfang 2012
Google TV: Kombination aus Fernsehen und Internet‎

Quellen:
The Official Google TV Blog: From the Las Vegas Strip to your living room: Google TV partners at CES
LG launches 3D Google TV | AndroidOS.in
 
  • ZTE Light Tab 2 vorgestellt

    Der chinesische Hersteller ZTE verkauft den Nachfolger des ersten Light Tab bereits seit Ende des vergangenen Jahres in Spanien und Hong Kong. Nun sollen Großbritannien, Frankreich und auch...

Diese Seite empfehlen