1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CF-Kernel/Root/CWM, alle Custom-Roms möglich?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von Dr.Note, 30.04.2012.

  1. Dr.Note, 30.04.2012 #1
    Dr.Note

    Dr.Note Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Mein Note hat CF-Kernel/Root/CWM, Firmware-Kernel XXLA 6, Firmware von Vodafone.

    Meine Frage: Welche Kernels und C-Roms kann ich damt flashen, was ist zu beachten bzw. geht auf keinem Fall, der CF-Kernel von Chainfaire entspricht ja dem Stock-Kernel von Samsung, bis auf Root/CWM usw..

    Ist auch ICS möglich?

    Angeblich lässt sich der Counter/gelbe Triangle mit dem Jig auch beim Note, im Garantiefall, zurücksetzen, stimmt das?

    Gruß Dr.Note
     
  2. uns1n, 30.04.2012 #2
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Eigentlich ist in den FAQ's alles bis ins kleinste Detail beschrieben...

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
    pakino bedankt sich.
  3. Dr.Note, 30.04.2012 #3
    Dr.Note

    Dr.Note Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Da lese ich schon geraume drin, ist aber sehr umfangreich und für mich auch manches unklar, wer natürlich von Anfang an bei Android mit dabei war schaut damit durch, ist wie an der UNI der Professor weiss sehr viel, kann es aber nicht so aufbereiten, dass es auch für jeden Studenten im 1. Semester gut verständlich ist.

    Ich bezweifle nicht, dass in den FAQ fast alles drin steht, aber nicht immer im Zusammenhang wie es der Noob benötigt, ist halt ein 1 Klässler.:sad:

    Gruß Dr.Note
     
  4. fragi, 30.04.2012 #4
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Grundsätzlich ist es wohl so, dass ICS auf einem 3.0.x Kernel läuft, während Gingerbread auf einem 2.6.35.x Kernel läuft.

    Es steht aber auch eigentlich in den passenden Thread, für welches System ein Kernel gedacht ist.
     
  5. Dr.Note, 30.04.2012 #5
    Dr.Note

    Dr.Note Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Siehste,:smile: da haben wir es schon, ich wusste das nicht.

    Und Vodafone macht die Sache auch nicht gerade einfacher.

    Gruß Dr.Note
     
  6. uns1n, 30.04.2012 #6
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Wenn du schon einen cf Kernel drauf hast wäre als aller erstes ein nandriod Backup empfehlenswert! Den kann man vom cwm aus machen oder aus dem cwm app. Damit kannst du dann wenn mal was schiefgelaufen ist mir einem klick den jetzigen zustand wiederherstellen.

    Custom Roms die auf 2.3.6 basieren lassen sich in der Regel alle mittels cwm installieren - natürlich nur die, die auch für das Note sind. ;)
    Empfehlenswert ist hierbei immer ein wipe des Caches sowie der dalvik. Es gibt dafür aber auch ein schönes Script, läuft auch über das cwm, heißt jbdroid Cleaning script, empfiehlt sich auch bei einem Kernel Wechsel.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  7. Dr.Note, 30.04.2012 #7
    Dr.Note

    Dr.Note Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Nandriod-Backup habe ich wurde vor einiger Zeit mit CWM gemacht.

    Verstanden, alle Custom-Roms die auf Gingerbread 2.3.6 basieren und für das Note sind kann ich mit CWM flashen, richtig?

    Was ist den dann mit dem Branding von Vodafone und seinen Einstellungen, gibt es dann hiermit nicht Probleme? Was ist ggfalls. zu beachten?

    Gruß Dr.Note
     
  8. uns1n, 30.04.2012 #8
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Zu beachten ist, dass der Produktcode erhalten bleiben muss.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  9. frank_m, 30.04.2012 #9
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Erst mal: Ein CWM Backup reicht keinesfalls, um "einfach mit einem Klick" zurückzukommen. Vor allem bei ICS klappt das definitiv nicht. Dazu hab ich in den FAQ auch schon einiges geschrieben.

    Darüber hinaus ist es so, dass man den Flashanleitungen der ROMs folgen sollte. Dort ist immer erklärt, was man tun muss, je nach Ausgangssituation, die man gerade hat. Das bringt aber nichts, wenn man die FAQ nicht verstanden hat, denn die Anleitungen beziehen sich darauf.
    Will man z.B. ICS, führt praktisch kein Weg an einem Repack vorbei. Nach einem Repack hilft ein altes CWM aber gar nichts mehr. Wie man trotzdem von einem Custom oder ICS ROM zurückkommt, steht auch in den FAQ.

    Fazit: Lest erst mal die FAQ. Seid euch sicher, dass ihr alles gründlich verstanden habt, was da steht. Da muss man durch, daran führt einfach kein Weg vorbei! Vorher hat es überhaupt keinen Zweck, eine Flashaktion anzufangen. Wir haben zahlreiche Threads hier zu Bricks, und auch schon etliche, wo plötzlich eine saftige Rechnung vom Support auf dem Tisch liegt. Das alles kann man verhindern.

    Danach sind dann die Flashanleitungen des jeweiligen ROMs dran.
     
  10. uns1n, 30.04.2012 #10
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Erstens habe ich oben geschrieben das cwm Roms nur mit 2.3.6 atm machbar sind - angesehen vom Stunner, zweitens kann man man ein Nandriod ganz wunderbar von ics wiederherstellen - es sei denn mein Note hat eine Missbildung - einzig wichtig hierbei ist, ist dass vorher wieder ein 2.3.6 Kernel wieder hergestellt wird.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  11. frank_m, 30.04.2012 #11
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Sorry, aber das ist so nicht richtig.

    Als erstes sollte man wissen, dass ein CWM Backup nicht alle Partitionen sichert. So sind neben den Bootloadern auch Modem und einige weitere Systempartitionen nicht in der Sicherung. Diese werden folglich nicht wieder hergestellt. Will man per CWM Backup von einem ICS auf ein GB ROM zurück, dann wird das nicht funktionieren.

    Auf dem Note hat Samsung uns bislang vor Änderungen an der Partitionierung verschont, dennoch ist das für das offizielle ICS Update nicht ausgeschlossen. Das wird ebenfalls bei einem CWM Backup nicht beachtet, und muss vor einem ICS Restore erst wieder korrekt hergestellt werden.

    Fazit: Wir haben schon einige Fälle hier, wo durch allzuviel Vertrauen ins CWM Backup ein ganz schönes Chaos angerichtet wurde. Ich lege euch folglich die Herangehensweise aus den FAQ ans Herz. Wenn man die konsequent beachtet, dann ist CWM Backup ein sehr mächtiges Werkzeug, mit dem man tatsächlich den aktuellen Zustand so sichern kann, dass man jederzeit wieder zurück kann, wenn einem ein anderes ROM nicht gefällt.
     
  12. uns1n, 30.04.2012 #12
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Stimme ich dir voll zu.
    Japp auch richtig, es wurde hier aber noch von keinem ICS rom gesprochen ausser vom Stunner und in diesem ist weder bootloader noch Modem enthalten ergo habe ich hier noch keine potentielle gefahren verursacht.

    Dann musst du mir jetzt leider erklären warum es bei mir immer - sowohl Lc1 als auch bei der LC5 geklappt hat - jeweils die repack Variante von cf.

    Auch korrekt - beim galaxy 1 habe es einige bitter zu spüren bekommen, nicht mal titanium Backups ließen sich einspielen.

    Im Note Forum? Ich lese täglich hier mit aber ich habe noch nicht viele bzw fast keine Fälle davon gelesen, aber ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren.


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  13. frank_m, 30.04.2012 #13
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Du hast ernsthaft ein GB ROM auf die param.lfs von ICS geflasht? Du bist mutiger, als ich dachte ... Dass das funktioniert hat, grenzt an ein Wunder. Es war wirklich dauerhaft stabil?

    Ja. Der letzte Fall ist noch gar nicht so lang her. Da ging es nicht mal um ICS, sondern nur um den Rückweg von einem normalen GB ROM. Die Diskussion lief im Custom ROM Thread, wenn ich mich recht erinnere. Der Ausweg war schlussendlich der Flash einer dreiteiligen Firmware. Das ist ja der Vorteil bei Samsung: Solange der Download Mode noch funktioniert und man ein EFS Backup hat, ist das Note jederzeit wieder herstellbar.
     
  14. uns1n, 30.04.2012 #14
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Wie es scheint, scheint es stabil zu sein.
    Ich habe das bestimmt schon 10 mal gemacht und habe absolut gar keine Probleme mit meinem Note. Allerdings Wipe ich nach solchen Aktionen immer Cache und dalvik. Einzig einmal gab es ein Problem - die Vibration lief nicht, allerdings passierte das bei einem Update von 2.3.6 nach 2.3.6. Da gab es dann einen Factory Reset und das Thema war gegessen - dafür gibt es ja dann Titanium Backup.

    Edit: efs Backup war das erste was ich nach dem auspacken des Note gemacht habe.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  15. frank_m, 30.04.2012 #15
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das ist interessant, weil beim S2 geht das nicht. Also ich meine, ein GB ROM auf die param.lfs von ICS. Auf dem S2 endet das im Bootloop. Deshalb habe ich es nie probiert.

    Man lernt doch nie aus.
     
  16. uns1n, 30.04.2012 #16
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Allerdings kann ich das nur für den cf-root Kernel bestätigen, und (!) beim ersten Restore bricht er ab - weil er nicht direkt von einem ICS Kernel restoren kann, das ist nicht tragisch, einfach danach nochmal restoren, danach läuft es sauber durch.

    P. S. Frank, nicht immer so kritisch an alles herangehen. Nicht jeder ist auf den Kopf gefallen und dumm...

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  17. frank_m, 30.04.2012 #17
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das ist richtig. Aber viele können es sehr erfolgreich verbergen.

    Es ist halt immer das gleiche: Die Leute überschätzen die eigenen Fähigkeiten, wenn es ums Flashen von ROMs etc geht. Es ist ja alles sooo einfach. Sagen soooo viele Leute, in allen möglichen Foren.
    Anschließend haben wir hier dann wieder den Job, aus der Ferne die Situation zu analysieren und die Notes wieder zum Laufen zu bringen. Und jedes Mal - wirklich jedes Mal - kommt im Laufe der Diskussion der Punkt ans Tageslicht, wo ich sagen kann "hättest du mal die Anleitungen befolgt".

    Ich weiß, ich ermahne zu oft und weise die Leute an, die Anleitungen präzise zu befolgen und die FAQ zu lesen. Aber wenn ich dadurch nur einen Brick verhindern kann, dann hat es sich gelohnt.
     
  18. uns1n, 30.04.2012 #18
    uns1n

    uns1n Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Das ist ja auch ok - ich selbst war auch mal Moderator in einem größeren Forum, aber einige fühlen sich evtl. doch auf den Schlips getreten wenn direkt alles zu gemacht wird hier evtl. ein Unterforum für Anfängerfrangen - FAQ's hin oder her trotzdem bleiben Fragen offen und die User die Ahnung haben und evtl helfen WOLLEN können sich ja dort beteiligen. Dann noch beitragsfreischaltung rein und gut ist - so kann man auch schaden vermeiden und gleizeizig Frieden wahren.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
    Dr.Note bedankt sich.
  19. Dr.Note, 30.04.2012 #19
    Dr.Note

    Dr.Note Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    27.11.2011

    Wie kann ich ihn sichern?

    Gruß Dr.Note
     

Diese Seite empfehlen