1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cheaptrick Displayschutzfolie

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von dickenseck, 23.11.2011.

  1. dickenseck, 23.11.2011 #1
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Leider nur für neue Cat nova Besitzer! :flapper:

    Cat hat uns ja leider keine Schutzfolie mitgeliefert...oder doch?
    Die Folie die bereits auf dem Gerät klebt ist ja leider bedruckt, aber moment...das geht ja super easy zu entfernen.

    -sprüht etwas Fensterputzmittel auf die Stelle die bedruckt ist.
    -etwas einwirken lassen
    -zückt eine EC-Karte oder ähnliches und beginnt mit leichten Druck zu rubbeln.

    Viel Spaß mit euerer kostenlosen Schutzfolie.:cool2:
     
    rudina und Appqueen haben sich bedankt.
  2. Nseries, 23.11.2011 #2
    Nseries

    Nseries Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Auf dem stargate war sogar schon eine unbedruckte drauf ;)
    Find ich echt eine gute Idee, so kann man sich den kauf und vorallem das zuschneiden sparen....

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. Baer65, 23.11.2011 #3
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Leider kommt dieser Tipp für mein Kätzchen zu spät, da ich die Folie bereits entfernt habe, und ein erneutes Aufkleben wohl kaum etwas bringen dürfte. Zum Glück scheint aber das Display nicht so wahnsinnig empfindlich zu sein, so dass ich noch warten kann, bis bei Weltbild die Folien endlich lieferbar sind. No-Name-Folien haben eben den Nachteil, dass man sie zuschneiden muss, was besonders schwierig wird, wenn man die Front-Kamera mit ausschneiden will.
     
  4. Kaett, 23.11.2011 #4
    Kaett

    Kaett Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Meins hat seine Folie auch vor zwei Tagen abgeben müssen, weil mich der Aufdruck langsam genervt hat, außerdem hatte sie Blasen.

    Das Display ist aber wirklich so wenig empfindlich, dass ich auch noch warte, bis die Originale wieder lieferbar sind. Bis jetzt hat auch das Abwischen mit dem beigelieferten Tuch noch ausgereicht gegen meine Fingertapser.

    Womit kann man das Display eigentlich sauber machen, wenn man wirklich mal was drauf hat? Meine Schlepptopps mache ich mit einer verdünnten Spülmittelllösung sauber, das funktioniert hervorragend. Ich hab aber keine Ahnung, ob das dem Kätzchen auch bekommen würde.
     
  5. Baer65, 23.11.2011 #5
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Also für das CAT kann ich (noch) nicht sprechen, aber mein früheres China-Tablet hat irgendwelche Chemikalien, z.B. auch Spülmittel, eher übel genommen. Am Besten bin ich bisher immer noch gekommen, wenn ich das Display einfach mit einem leicht feuchten Microfaser-Tuch gereinigt habe. Aber echt nur leicht angefeuchtet, so dass keine Wasser-Spuren hinterlassen werden. Keinesfalls darf man für Touch-Displays solche speziell für LCD-Displays angebotenen Reinigungstücher verwenden, die greifen auf lange Sicht die Oberfläche an, und der Schmutz kann umso besser haften :thumbdn:
     
    Kaett bedankt sich.
  6. dickenseck, 23.11.2011 #6
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    @Baer65

    Hatten deine china tablets resistive touchscreens?
    Da ists ja so, dass Oberfläche aus kunststoff ist und somit natürlich sehr empfindlich.

    Bei kapazitiven Geräten mit Glas würd ich mir da keine Sorgen machen.
    Fensterputzmittel entfernt auch Fett, dass man so mit Mikrofaser+Wasser nicht "so gut" weg bekommt.
     
  7. Kaett, 23.11.2011 #7
    Kaett

    Kaett Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Also könnte ich beim CAT doch meine bewährte Spülmittelmischung aus dem Pumpspray-Behälter nehmen?

    Das gibt dann nur Sprühnebel, keine Tropfen, und hat sich bei den Schlappis echt gegen Fett & Co. bewährt.

    Glaspumpsprayer mit ein paar Tropfen Spülmittel - kein Gel - füllen, mit lauwarmem Wasser auffüllen, gut schütteln - Brille putzen, Monitor putzen ... schlierenfrei sauber!

    Hilft auch gegen Nikotinschleier :drool:
     
  8. dickenseck, 23.11.2011 #8
    dickenseck

    dickenseck Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Würde nur aufpassen das man nicht zu viel aufs Display sprüht, da bei einigen das Display schlecht eingepasst ist (hatte auch schon so eines)und so ein Spalt zwischen diesem und dem Gehäuse besteht.
    Könnte dort dann reinlaufen.

    Hab mein altes nova auch immer besprüht, geachtet das der Sprühnebel nur am Display landet, verhindern konnte ich es nicht das etwas daneben läuft, geschadet hats aber auch nicht!
     
    Baer65 und Kaett haben sich bedankt.
  9. Baer65, 23.11.2011 #9
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Zugegeben, das China-Tablet hatte ein resistives Display. Vielleicht hält das kapazitive Display des CAT NOVA daher auch dem Spül- oder Glasreinigungsmittel stand. Ich für meinen Teil probiers vorläufig nicht aus, solange ich mit dem Microfasertuch noch klar komme. Und hoffentlich bald wird Weltbild ja wohl auch die Schutzfolien anbieten können.
    Sollte jemand mit effektiven Reinigungsmethoden auf dem CAT gute Erfahrungen gemacht haben, wäre ich allerdings für einen Tipp durchaus dankbar :laugh:
     

Diese Seite empfehlen