1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Chords- / Noten anzeigen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von benedikt-wue, 08.10.2010.

  1. benedikt-wue, 08.10.2010 #1
    benedikt-wue

    benedikt-wue Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2010
    Hallo,
    ein Grund, warum ich ein Pad wollte, war folgender:
    ich möchte es als Chords- / NotenPad verwenden, d.h. als "mobiles" Notenbuch für Klavier / Gitarre / Bass...
    Primär wichtig sind mir Texte mit Chords, also z.B. so etwas hier...
    Dann wären tabs wie z.B. hier nicht schlecht...

    Allerdings sollten die Dateien lokal auf dem Pad gespeichert werden, da ich ja nicht weiß, ob ich überall w - lan - Zugang habe...

    Ich habe eine Software gefunden, die Solo heißt, allerdings weiß ich nicht, ob die wirklich all das erfüllt und ich möchte ungern Geld ausgeben, wenn es dann nicht so ist, wie ich mir das vorstelle (außerdem habe ich keinen market installiert :) )

    Hat da jemand eine mögliuche Lösung für mich?
    Als Textdateien ist es schwierig: leider sind die Seiten so weit auseinandergezogen, dass ich ständig am Scrollen bin und ich bräuchte meine Hände eher für die Klaviertasten bzw. Bass - Saiten als zum Srollen :)

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte
    mfg
    Ben
     
  2. bemymonkey, 09.10.2010 #2
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Wenn der Bildschirm für den Text, den Du (in leserlicher Größe natürlich) angezeigt haben möchtest, zu klein ist, bleibt Dir wohl nichts ausser Scrollen übrig. Ich verstehe nicht ganz, wie Du Dir das vorstellst... oder soll das Programm von selber mitscrollen, so wie bei ultimate-guitar.com?

    Am Flexibelsten biste vermutlich mit entsprechenden Textdateien und dem Browser (stufenloses Zoomen) bzw. HTML Viewer von Android. So machte ich das meist auch mit meinen Leadsheets, in die ich gelegentlich auch mal nen ganz kurzen Tab reinpacke...


    Ich denke kaum, dass man auf den kleinen Bildschirmen auch mit ner dedizierten App das realisieren kann, was Du möchtest. Auch die größeren Tablets sind ja leider durch ihre WVGA Auflösung ziemlich stark beschränkt - da passt einfach nicht besonders viel drauf... ein Tab zu nem ganzen Song geht da meist einfach nicht.


    Falls Du doch ne Lösung findest wäre ich allerdings auch sehr daran interessiert ;)
     
  3. shrotty, 12.10.2010 #3
    shrotty

    shrotty Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    04.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Für Android ist mir da leider auch noch nichts bekannt.
    Fürs iPad gibt es da schon richtig schöne Sachen, die die Noten/Tabs automatisch mitlaufen lassen, je nach eingestellter Geschwindigkeit.
    Zum Speichern meiner Tabs verwende ich Tabular, da muss man allerdings dann auch manuell scrollen, an den ausgedruckten Blättern führt da (natürlich auch wegen der zu geringen Größe des Milestone) nichts vorbei.
     
  4. hokus_pokus, 28.09.2012 #4
    hokus_pokus

    hokus_pokus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    29.9.12
    Hallo!
    Ich möchte diesen Thread gern nochmal aus Sicht des Jahres 2012 fortsetzen. Habe mir gebraucht das Iconia 500 gekauft und bin "für alle Fälle des Lebens" damit sehr zufrieden. Auch die Anzahl guter Apps ist ja riesig...
    Meine Hauptfrage ist aber die, welche hier schon 2010 (damals erfolglos) diskutiert wurde: Ich habe hunderte Notenblätter als Leadsheet (derzeit als *.BMP) aus meiner Sammlung gescannt (und ausgedruckt), um bei Auftritten nicht mit den kostbaren Originalen arbeiten zu müssen. Bei YouTube sah ich kürzlich zufällig einen Musiker, der einen Tablet auf´m Notenständer hatte und von dort seine Noten abgelesen hat.
    Kennt nun jemand aus heutiger Sicht eine Lösung für Android 4.0 ? Für´s iPad gibt´s wohl angeblich schon etwas....
    Vielen Dank von einem Newcomer aus Dresden!
     
  5. Gandal, 28.11.2012 #5
    Gandal

    Gandal Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Für Musik und Musiker gibt es mittlerweile auch sehr viele Dinge für Android. tabapp sucht Texte mit Akkorden im Netz. Chordinator kann textfiles in chordpro transponieren, ansonsten textfiles anzeigen und hat auch eine autoscroll Funktion. Songbook hat einen etwas größeren Funktionsumfang, kostet dafür. Enfach mal bei googleplay suchen, gibts noch einige andere.

    Gruß
     
  6. hokus_pokus, 28.11.2012 #6
    hokus_pokus

    hokus_pokus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    27.11.12
    Hallo Gandal! Danke für Deine Auflistungen! es ist immer interessant, was dazu zu lernen. Allerdings ist mein Idealprogramm hier noch nicht dabei. es hat sich aber etwas ausserhalb der Tablets getan, siehe ATMObyte Songlister. Dieses Programm arbeitet mit einem Touchscreen (All-In-One-PC) und ist meinem "Problem" direkt auf den Leib geschrieben. Ich poste das hier, damit sich evtl. auch andere User eine Info abholen können. Eine gute Zeit für Alle :rolleyes2:
    André
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. app noten scrollen