1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Chuck Norris ist in Wirklichkeit tatsächlich doof - Massenlöschung von Apps

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von erx, 15.01.2011.

  1. erx, 15.01.2011 #1
    erx

    erx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Anfangs war ich selbst amüsiert über Ch.Norris Fakten.
    Da ich auch ein wenig programmieren konnte, schrieb ich gleiche eine App mit (auch sehr vielen eigenen) CN Fakten. Diese App war einfach zum teilen da, ohne Werbung und brauchte auch keine Verbindung zum Internet - neue Fakten gabs per Update.

    Alles schön und gut was bekam ich nun per Mail? Meine App wurde gelöscht, weil es gegen Copyright Gesetze verstößt.
    Höchstpersönlich von den Anwälten kam an Google die Aufforderung, eine lange Liste von Apps einfach zu löschen!

    Im ersten Moment war ich ganz schön sauer, hatte überhaupt keinen finanziellen Vorteil von dieser App und hatte sogar meine eigene Zeit investiert, um etwas zu teilen...

    So ziehe ich halt den Schluss, den wahrscheinlich eh schon viele von euch gezogen haben: C.Norris ist DOOF :sneaky:

    Im Anhang ist die Mail der Anwälte...
     

    Anhänge:

  2. TriBoon, 16.01.2011 #2
    TriBoon

    TriBoon Android-Experte

    Beiträge:
    456
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    14.12.2010
    tja ...

    Man sollte sich halt voher über Urheberrechtsschutz informieren, bevor man was im Internet veröffentlicht oder nicht. Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein kommerzielles Ziel verfolgst oder nicht.
    Und da es leider auch möglich ist, Namen als Warenzeichen oder geistiges Eigentum schützen zu lassen und sicherlich nicht gefragt hast, ob du den Namen "Chuck Norris" verwendet darfst, ist das nur die logische Konsequenz.

    Und dafür kannst du nicht Chuck Norris oder seinen Anwälten oder Google geben, sondern allein dir.
     
  3. koelly, 16.01.2011 #3
    koelly

    koelly Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    30.01.2010
    Sei doch lieber froh, dass Chuck Norris nicht persönlich vorbei gekommen ist.
    Round House Kick und so... :winki:
     
    marco köhler und Wingnut haben sich bedankt.
  4. DonDroid71, 16.01.2011 #4
    DonDroid71

    DonDroid71 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    416
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Mich wundert es nur, dass eine Mail von den Anwälten kam.

    Hätte gedacht das Chuck die Apps aus dem Market allein durch Meditation und Gedankenkraft löschen kann :)

    Getapatalkt von unterwegs
     
    marco köhler bedankt sich.
  5. mizch, 16.01.2011 #5
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Ich weiß nicht, ob man wirklich mit der Urheberrechtskeule Satire verbieten kann. Soviel ich weiß, gibt es auch in den USA da gegenteilige Urteile. Aber auf einen Rechtsstreit wirds wohl niemand ankommen lassen wollen. Erreichen wird Chuck Norris damit wohl eher das Gegenteil, wegen des Streisand-Effekts (Streisand-Effekt ? Wikipedia). Mache lernen's halt nie.
     
  6. ninjafox, 16.01.2011 #6
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    es geht halt um die verwendung des namens, daran hat der das alleinige recht, egal obs kostenlos is die app oder nicht.

    und wenn er entsprechend plant kostenpflichtige apps zu veröffentlichen in zukunft, muss er sich gegen kostenlose alternativen wehren.

    könnte natürlich auch sein, dass das einer dieser abmahnanwälte ist, die pauschal alles und jeden abmahnen.
     
  7. mizch, 16.01.2011 #7
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Nun ja. Demnach müsste ich meinen Namen schützen lassen und kann dann jeden, der über mich Witze reißt, urheberrechtlich belangen. Das kann's ja nicht sein, in keiner Demokratie der Welt.

    Satire wäre auch recht witzlos, wenn man das Objekt nicht benennen dürfte, auch im Titel einer satirischen App. Aber ich möchte das nicht fortsetzen und habe auch nicht Jura studiert.
     
  8. clint, 16.01.2011 #8
    clint

    clint Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    273
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    03.12.2010
    schon ein wenig fragwürdig das ganze, da es ja nicht zwangsläufig um DEN EINEN chuck Norris gehen musste, kann ja auch jemand anderes mit dem gleichen Namen gewesen sein...

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  9. Schnello, 16.01.2011 #9
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wenn das der Programmierer auch vor Gericht so darstellen kann. Es steht jeden frei dagegen vorzugehen.
     
  10. erx

    erx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Mich wundert das auch, wenn es Google kann, dann kann es CN schon lange :rolleyes2:
    Aber gut, wenn er schon seinen Künstlernamen "CHUCK NORRIS" unter seine Kontrolle gebracht hat, sollte man einfach seinen echten Namen bei den Fakten verwenden.. Carlos Ray Norris

    Wirklich schlimm ist es ja für die Leute, die ua. Geld mit ihrer App verdient haben. Gegen Ende der Mail (eigentlich Fax) steht ja:
    .. Further, we hereby request that Google pay to Mr. Norris any money it received for each application, including any amounts recovered from the developers ..


    und in Folge dessen nacht Sektion 7.2 der Android Market Vereinbarung zwischen Programmierer und Google:
    .. (i) you must refund to Google, all amounts received, plus any associated fees ..

    Na gut, direkt Geld für eine App mit fremden Namen zu verdienen scheint auch mir nicht fair zu sein, allerdings wie sieht das aus, wenn jemand die App kostenlos zur Verfügung stellte mit gewisser Werbung in der App?
    Also wenn alle Apps mit Urheberrechtsverletzung gelöscht würden wären aus dem Market, wäre der Market wahrscheinlich nur halb so groß. Ich denke da gerade an die vielen Soundboards zum Beispiel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2011
  11. mizch, 17.01.2011 #11
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Ich habe jetz mal im Market nachgesehen. Da sind durchaus einige Chuck-Norris-Apps zu haben. Es sieht also nicht danach aus, als hätten die Anwälte Erfolg gehabt oder als habe Google die Apps gelöscht.

    Kostprobe: Chuck Norris macht keine Butter. Er schlägt die Kühe querbeet, bis Butter rauskommt.
     
  12. EqPO, 17.01.2011 #12
    EqPO

    EqPO Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Warum sollte ein Mensch nicht dagegen vor gehen, dass über ihn Lügen verbreitet werden? Das Recht ist korrekterweise auf seiner Seite. Nur weil du etwas lustig findest, muss das noch lange nicht auf die Person zutreffen, über die du deine Witze machst. Da bin ich absolut nicht deiner Meinung. Du hast hier einen eklatanten Fehler begangen. Sei froh dass nicht Schadensersatz kommt wegen Rufschädigung.
     
  13. clint, 17.01.2011 #13
    clint

    clint Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    273
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Ich spiele darauf an, dass es im Bereich des möglichen liegt, dass es unter mehr als 6milliarden menschen möglicherweise auch noch eine andere Person gibt welche chuck Norris heißt...

    ich für meinen Teil habe einen relativ seltenen Namen und trotzdem gibt es zb der in den USA und in Deutschland mindestens 2 Personen mit exakt dem selben Namen..

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  14. EqPO, 17.01.2011 #14
    EqPO

    EqPO Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Das konstruierst du dir jetzt. Hast du vorher jemals daran gedacht, dass die Witze nicht über den bekannten Schauspieler sind, sondern über einen aus Oberammergau, den du selbst garnicht kennst und nicht mal weißt dass der dort wohnt? Also ich nicht. Und sicher auch kein Richter.
     
  15. clint, 17.01.2011 #15
    clint

    clint Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    273
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    03.12.2010
    das tut mmn nichts zur Sache, da ebenso wenig bewiesen werden kann, dass das umgekehrte der Fall ist.



    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  16. mizch, 17.01.2011 #16
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Du musst Deine Ironiedetektoren nachjustieren. Es handelt sich nicht um Tatsachenbehauptungen, also logischerweise auch nicht Lügen. Und Satire muss jeder, der in der Öffentlichkeit steht, aushalten können und dulden. Auch wenn es ihm schwerfällt.

    Wir haben es hier offensichtlich mit einem besonders schweren Fall von beleidigter Leberwurst, gepaart mit geldgieriger Juristerei, zu tun. Dass Google das ebenso sieht, zeigt sich schon daran, dass die Massenlöschung gar nicht stattgefunden hat. Auch eine deutsche Chuck-Norris-App ist noch zu haben. Google hat sich Deiner Auffassung glücklicherweise nicht angeschlossen. Bei Apple wäre ich mir da nicht so sicher.

    Wenn es Honecker-Witze wären und der Staat die DDR, ja, dann würde ich wenigstens verstehen, dass solche Rechtsansichten vertreten werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2011

Diese Seite empfehlen