1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Clockword mod revocery oder app und Flashen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von leonkam, 02.01.2012.

  1. leonkam, 02.01.2012 #1
    leonkam

    leonkam Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.12.2011
    hallo

    hab grad mein sgs2 gerootet mit einem cf root kernel über odin.

    nach dem das s2 fertig war hab ich es ganz normal gebootet.
    dort war dann unter anwendungen eine cwm app.

    ich hab sie geöffnet und damit ein backup gemacht.

    ist dieses backup genau dasselbe, als wenn man mit lauthoch home und power in den cwm recovery mode gehen würde und dort ein backup macht?

    oder wäre die zweite methode besser, weil das system ja noch nicht gebootet hat.

    und genügt dieses backup, oder müßen noch mit anderen programmen backups gemacht werden.
    so wie ich das verstehe, sichert mir doch das backup im cwm alles was drauf ist.

    warum wird dann aber noch das titanium backup verwendet, wenn eh alles gesichert ist. leuchtet mir ned so ganz ein.


    dann hätt ich noch eine Frage zum Flashen.
    möchte heut die checkrom revo hd flashen.
    anleitungen hab ich jetzt einige gelesen, die alle das flashen mit odin beschrieben.
    in der revohd installationsanleitung steht aber ich soll über cwm flashen.

    ist das eventuell gefährlicher, also kann da mehr schiefgehen. oder sollte man entgegen des howtow doch mit odin flashen?


    Flashanleitungen:

    Flashanleitung Wipe (Erstinstallation): (Root erforderlich, vorinstalliert ist eine beliebige Stock- oder CustomROM)

    1. "rom".zip runterladen und auf der internen SD ablegen
    2. mit Volume Up + Power + Home ins Recovery booten
    3. Wipe Data/factory reset ausführen
    4. Wipe Cache ausführen
    5. Wipe Dalvik-Cache ausführen
    6. install zip, choose zip, die "rom".zip auswählen und ausführen
    7. Reboot​

    Anschließend ist es sinnvoll den Akku auf 100% aufzuladen, erneut ins Recovery zu booten und Wipe Battery Stats auszuführen.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2012

Diese Seite empfehlen