1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ClockworkMod 5.0.2.6

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Ace" wurde erstellt von ChaosWare, 11.10.2011.

  1. ChaosWare, 11.10.2011 #1
    ChaosWare

    ChaosWare Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    457
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    05.05.2011

    XDA


    Gruß, Chris
     
    Michael M. bedankt sich.
  2. L30nh4rt, 11.10.2011 #2
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Funzt super über die flashable zip ;-)
    Gestern ausprobiert. Allerdings noch nicht in Verbindung mit dem RomManager
     
  3. LUp3Y, 11.10.2011 #3
    LUp3Y

    LUp3Y Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Kann jemand mal bitte die Anleitung für nicht gut bewanderte Übersetzen? Was muss man machen?!
    z.b. verstehe ich "- Push recovery-clockwork-5.0.2.3-galaxyace.img to your device using "adb push recovery-clockwork-5.0.2.3-galaxyace.img /tmp/" command" gar nicht :D

    Vielen Dank im Voraus! :)
     
  4. L30nh4rt, 11.10.2011 #4
    L30nh4rt

    L30nh4rt Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Vergiss den Teil.
    Lad dir die im XDA Thread angehängte flashable zip runter und installier diese über Recovery
     
    LUp3Y bedankt sich.
  5. LUp3Y, 11.10.2011 #5
    LUp3Y

    LUp3Y Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Danke! Btw, geht das ganze auch wenn man CWM noch gar nicht installiert hat? Also kann man dann auch diese flashable.zip einfach isntallieren? ... Weiß grad nicht wie der normale Recov.Mode aussieht.
    "recovery-clockwork-5.0.2.6-galaxyace-fix.zip" diese Datei einfach auf die SD, CWM starten install from SD; die datei auswählen und fertig? ....
     
  6. Hatshipuh, 11.10.2011 #6
    Hatshipuh

    Hatshipuh Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    556
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Oneplus 3, Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ja man kann es direkt installieren, auch wenn man davor kein CWM hatte.
    Also so wie du beschrieben hast und gut ist.
     
  7. backylasek, 12.10.2011 #7
    backylasek

    backylasek Android-Guru

    Beiträge:
    2,260
    Erhaltene Danke:
    266
    Registriert seit:
    17.09.2010
    hi.....hierbei ging es nur um das verschieben über das adb tool....

    wenn du dich damit mal befassen möchtest:

    Android SDK | Android Developers

    das i7500 konnte man damals auch nur via adb befehle rooten...da war alles noch nicht so einfach wie heute :)
     
  8. dermarco255, 13.10.2011 #8
    dermarco255

    dermarco255 Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    also ich bin jetzt ein bissl enttäuscht..
    Hatte vor dem Kernelupdate ein Backup im Recovery Modus gemacht und bekomme jetzt immer den Hinweis MD5 mismatch..

    verdammt..Das problem hatte ich schon bei der 4er Version als ich vom Menü aus ein Backup gemacht hab statt im Recovery Modus..

    Kennt jemand diesen Fehler schon oder hat das Kernelupdate auf den OC Kernel schuld?!
     
  9. Dobermann1181, 31.10.2011 #9
    Dobermann1181

    Dobermann1181 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Ja lass mich raten du hast den namen der sicherung geändert jetzt ist sind die dateien in einem unterordner gelandet und cmw findet sie nicht. schau mal mit dem root explorer im Ordner clockworkmod nach deine sicherung sollte direkt in dem ordner sein. in deinem fall ist der Ordner zwar da drin aber in noch einem unter ordner.
     
  10. dermarco255, 31.10.2011 #10
    dermarco255

    dermarco255 Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Danke für den Lösungsansatz aber das ist es nicht..
    Hatte keine Rolle gespielt ob umbenannt oder nicht..
    Finde es nur eigenartig das ich einer der wenigen bin denen das passiert..
    Oder niemand stellt seine Sicherung wieder her ;-)

    Sent from my GT-S5830
     
  11. Michael M., 31.10.2011 #11
    Michael M.

    Michael M. Android-Experte

    Beiträge:
    579
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Aus dem Changelog von TitaniumBackup:

    Sehr schön! :)
     
  12. TheJakal, 31.10.2011 #12
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    wirklich top!

    @marco
    ich hab nun schon häufiger nen restore gemacht ... logischerweise meist gezwungener maßen, da ich was verbockt hatte :cool2: ... aber diese fehlermeldung hatte ich (zum glück) bisher nie ... hat immer reibungslos funktioniert, sowohl in der 4rer als auch in der 5er version
    ich mach auch mittlerweile quasi vor jeder wurschtellei nen neues backup, damit ich zur not auch mal 2 oder mehr "version" zurück kann ;)
     
  13. dermarco255, 02.11.2011 #13
    dermarco255

    dermarco255 Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Komisch komisch..
    Und ich hatte auch in der 4er meine Probleme..
    Immer wenn ich mit der CWM App ein Backup gemacht habe war dieses auch fehlerhaft und verursachte meist Bootloops..
    Weiß nicht ob es nicht doch mehr an GingerReal 1.3 lag..
    Egal.. Jetzt mit der 4er habe ich keine Probleme mehr..

    Sent from my GT-S5830
     
    Michael M. bedankt sich.
  14. Michael M., 02.11.2011 #14
    Michael M.

    Michael M. Android-Experte

    Beiträge:
    579
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Bzgl. den Backups ist mir auch ein Problem aufgefallen, dass wenn man z.B. erst über Multiboot seine Daten sichert und dann ein normales Backup macht (andersrum wohl genauso der Fall), dann scheitert er beim zweiten Backup am mounten der Dateipartition...



    Aber mal gaaaaanz dumm und unbedarft 2 einfache Fragen rausgehauen, bevor ich Mist baue:

    1. Ich kann das recovery.img nicht einfach in mein Galaxy 3 flashen?
    - Download flash_image and extract it from the zip file to a location on your computer. We extracted it to the main C drive (not in any folder) and will use that in the next steps.

    - Copy the recovery image for your phone to a convenient location on your computer, preferably with a short path. We will be placing it on the C Drive directly (not in any folder) and using that in the next steps.
    Note: The recovery image should have .img extension. If it is in a zip file, extract the .img file from it.

    - Enable USB debugging mode on your device from Menu > Settings > Applications > Development.

    - Connect your device to your computer via USB.

    - Open a Command Prompt window on your computer and enter the following commands:

    Code:
    adb push c:\flash_image /sdcard/
    adb push c:\recovery.img /sdcard/
    adb shell
    su
    mount -o remount, rw /system
    cp /sdcard/flash_image /system/bin
    cd /system/bin
    chmod 777 flash_image
    flash_image recovery /sdcard/recovery.img
    
    This will first transfer flash_image and recovery.img to your phone. Then it will copy flash_image to the /system/bin folder of your Android device and make it executable. Finally, it will flash the custom recovery image to your device using flash_image.

    Note that we used c:\flash_image and c:\recovery.img in the first two lines as we had these files extracted at the root of our C drive. If you extracted the files elsewhere, use the appropriate paths and if your recovery image has a different name, use the appropriate name.

    Reboot your device once the process is finished and you’re done. You may exit adb and the Command Prompt window on your computer by entering ‘exit’ thrice.

    Quelle: How To Install A Custom Recovery To An Android Phone / Device

    2. Sollte ich versuchen das CWM 5er recovery.img von hier in mein G3 zu flashen (was ja an sich geht) wird das mein Handy bricken, weil die recovery-Partition im Eimer ist? Oder hab ich dann immernoch die Möglichkeit über den Download-Modus eine neue Firmware zu flashen?

    Danke vorab!


    Ich hätt das 5er CWM halt gern auch in meinem G3....
     
  15. Hatshipuh, 02.11.2011 #15
    Hatshipuh

    Hatshipuh Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    556
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Oneplus 3, Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich bezweifle, dass das möglich ist, ohne das Gerät zu bricken.
    Der ROM Manager macht so gesehen nichts anderes als eine Recovery installieren, und wir wissen mittlerweile ja, wo es endet, wenn man per CWM ROM Manager eine Recovery eines anderen Geräts installiert.

    Tap-a-talked from my Galaxy Ace
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
    Michael M. bedankt sich.
  16. TheJakal, 02.11.2011 #16
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    @Marco
    also ich habe noch nie mit der cwm app ein Backup gemacht, da mir das Teil suspekt ist. Ich boote dafür immer in die recovery.
     

Diese Seite empfehlen