ClockworkMod-based Recovery v5.5.0.4 für Aurora mit ICS 4.0.3 (inoffiziell)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Ainol Novo 7 mit ARM-Prozessor" wurde erstellt von gromicx, 06.03.2012.

  1. gromicx, 06.03.2012 #1
    gromicx

    gromicx Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.03.2011
    Wer gerne neue ROMs ausprobiert, der würde danach auch gerne ein Backup seines Systems wieder auf das Aurora zurückspielen. Diese Möglichkeit hat man mit der folgenden Software.

    ClockworkMod-based Recovery v5.5.0.4
    (inoffiziell) für Aurora mit ICS 4.0.3​


    Ich hab schon eine Menge herumprobiert und berichte jetzt mal wie das Ganze funktioniert.

    Wichtig ist, dass ihr auf eurem Aurora schon eine beliebige Version von ICS 4.0.3 installiert habt. Mit Gingerbread 2.3.4 funktioniert es nicht, ICS 4.0.1 habe ich nicht ausprobiert.
    Außerdem müssen die Treiber für das Tablet auf dem Computer installiert sein.

    Hier jetzt die Schritt-für-Schritt-Anleitung:


    1.
    Ladet euch die folgende Datei herunter und entpackt sie auf eurem Computer: ClockworkMod-based Recovery für Aurora mit ICS 4.0.3

    2.
    Das Tablet sollte einigermassen aufgeladen sein und das Ladekabel abgezogen.

    3.
    Aktiviert auf dem Aurora unter Einstellungen/Entwickleroptionen das "USB-Debugging" und setzt unter Einstellungen/Display den Ruhezustand auf "Nach 10 Minuten ohne Aktivität"

    4.
    Nun verbindet ihr das Tablet mithilfe des beiliegenden USB-Kabels mit dem Computer. Das Aurora meldet jetzt die Verbindung und den Debugging-Modus.

    5.
    Jetzt startet ihr in dem unter Schritt 1 entpackten Ordner die Datei "install_recovery_for_ICS.bat" und folgt den Anweisungen im DOS-Fenster.

    6.
    Danach startet ihr die Datei "Boot_to_recovery_for_ICS.bat". Das Aurora bootet jetzt in den Recovery-Modus.

    7.
    Die Navigation: Drückt "Lautstärkte+" (oder "Lautstärke-") um die Menüpunkte zu wechseln. Mit der "Power"-Taste wählt ihr die einzelnen Menüpunkte aus. Um aus einem Menü wieder zurück zu kommen drückt ihr "Back".

    8. Um das ausgeschaltete Tablet direkt in die Recovery zu booten haltet die "Back"-Taste gedrückt und dann "Power"-Taste 3 Sekunden drücken. Dann beide loslassen. (Das ist in der englischen Version unten falsch.)




    Quelle: Slatedroid
    Thanks to: fun, Kenny_668 & boost4eva
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
    Schnulli, scorp182 und Elf haben sich bedankt.
  2. redbridge, 01.04.2012 #2
    redbridge

    redbridge Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Hi, gibts noch andere Hoster? Habe alle ausprobiert, kommt immer die Meldung Datei existiert nicht!

    Danke schon mal
     
  3. LouCipher, 01.04.2012 #3
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Schnulli und redbridge haben sich bedankt.
  4. gromicx, 02.04.2012 #4
    gromicx

    gromicx Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.03.2011
    Oben der Link geht auch wieder. Aber nur noch Rapidshare.
     
  5. Confix01, 05.04.2012 #5
    Confix01

    Confix01 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Geht die Datei auch mit dem ELF?

    MFG
    Confix
     
  6. LouCipher, 05.04.2012 #6
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja. Für Elf und Aurora ist es die gleiche Datei.
     
    Confix01 bedankt sich.
  7. drfleckenstein, 13.04.2012 #7
    drfleckenstein

    drfleckenstein Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia M
    Hallo,

    kann mich in der recovery aber nicht bewegen.
    Die Wippe ist funktionslos.
    Muss man evtl. vorher eine bestimmte Rom flashen damit das funktioniert?
    Habe vorher die 0.9er original ROM mit Voliule-Mod für die Wippe geflasht.

    Danke und Gruß
    drfleckenstein
     
  8. LouCipher, 13.04.2012 #8
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Versuche es mal mit Zurück & Vol+ oder Vol-
     
  9. redbridge, 18.04.2012 #9
    redbridge

    redbridge Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Hallo, ich führe gerade ein Backup durch und habe Fragen. Kann man ein Backup auf dem PC erstellen lassen? Habe beim durchprobieren, ein Backup auf der internen SD machen lassen und es ist so eben in dieser Sek. fertig geworden. Wenn ich nur auf Backup gehe passiert nichts ausser der Meldung " Can't mount backup path.". Ich hoffe das ist soweit alles ok. Erstellt ihr eure Backups immer auf ext. SD ?

    Update:
    Ist nicht mehr wichtig, habe gerade erst gesehen daß ich auf USB Speicher aktivieren klicken muß damit der Novo im Explorer auftaucht. Danach konnte ich das Backup einfach aufs Desktop kopieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2012
  10. basian mile, 30.04.2012 #10
    basian mile

    basian mile Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,658
    Erhaltene Danke:
    439
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Hatte grad auch diese Meldung und denke es kann nur auf einer externen SD Karte erstellt werden. Denn es hat sofort funktioniert nachdem ich sie eingeschoben habe.

    ---

    Ist das Nandroid welches erstellt wird denn eigentlich komplett? Ist es also ein vollwertiges Backup?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2012
  11. gromicx, 03.05.2012 #11
    gromicx

    gromicx Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.03.2011

    Ja, ist ein vollwertiges Backup. Wenn man eine ext-Partition auf der SD-Karte hat (z.B. für Linux) wird auch diese gesichert.
     
  12. Elf

    Elf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Phone:
    Motorola Pro
    .bat ??? Igitt!

    SCNR :lol::lol::lol:

    (grad erst gesehen...)
     
  13. Rudi_99, 04.05.2012 #13
    Rudi_99

    Rudi_99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2012
    Guten Abend,

    habe ein "kleines" Problem mit der Anleitung Schritt 5:
    nach Start der batch Datei erscheint zweimal die Meldung
    error: device not found
    Frage: muss ich in Schritt 4 den USB Speicher aktivieren ? - wurde nicht erwähnt
    Das Ergebnis bleibt allerdings das gleiche.
    Irgendwelche Tipps ?

    Thx !
    Rudi
     
  14. gromicx, 05.05.2012 #14
    gromicx

    gromicx Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.03.2011
    Hast du die USB-Treiber auf deinem PC installiert?
    USB-Debugging im Android aktiviert?
     
    Rudi_99 bedankt sich.
  15. Rudi_99, 05.05.2012 #15
    Rudi_99

    Rudi_99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2012
    Ja, ich kann auch via USB vom PC auf meine Daten am Tablet zugreifen
    USB Debugging ist ebenfalls aktiviert und wird auch angezeigt
    mein PC läuf mit Win7 64bit, das Ainol mit der Original 1.0 SW
     
  16. Rudi_99, 05.05.2012 #16
    Rudi_99

    Rudi_99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2012
    Für alle die ähnliche Probleme wie ich haben folgende "wokaround" Lösung:

    die SW unter Download PdaNet enthält auch Treiber die bei mir das USB Zugriffsproblem unter Windows 7 lösen
    Damit habe ich auch CWM erfolgreich installiert.

    Lg, Rudi
     
  17. LouCipher, 05.05.2012 #17
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Richtig.
    Es scheinen immer nur Win7-User betroffen zu sein.
     
  18. cannabis, 28.06.2012 #18
    cannabis

    cannabis Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    28.05.2011
    gibts ne lösung was man machen kann wenn folgende meldung erscheint nachdem man die install.bat startet:
    failed to copy 'recovery.img' to '/data/recovery.img': Permission denied /system/bin/sh: cannot create /dev/block/nandg: permission denied

    (pdanet ist installiert)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  19. Sync, 13.07.2012 #19
    Sync

    Sync Android-Experte

    Beiträge:
    590
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab Pro 8.4
    Weiss schon jemand, wann es das fürs Aurora 2 gibt?
     
  20. Saintscar, 14.07.2012 #20
    Saintscar

    Saintscar Android-Guru

    Beiträge:
    2,282
    Erhaltene Danke:
    440
    Registriert seit:
    24.05.2011
    hi leute
    habe heute das auroraII, das ich für nen kollegen bestellt habe, bekommen und will es auf einen "vernünftigen stand" bringen. den anfang sollte dabei cwm machen, zwecks sichern :)

    ich komm nur gerade nicht weiter. hatte erst ebenfalls das problem, dass der treiber nichts bewirkt hat, pdanet scheint das gelöst zu haben.
    wenn ich jetzt allerdings "install_recovery_for_ICW.bat" ausführen will, kriege ich das hier:

    failed to copy 'recovery.img' to '/data//recovery.img': Permission
    /system/bin/sh: cannot create /dev/block/nandg: Permission denied


    ...ratlos...;p

    achja: win7 x64

    edit: oops, aurora...nicht 2...sorry
    muss da erstmal durchblicken, ist ja leider alles zusammengeworfen in ein forum
     

Diese Seite empfehlen