1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

clockworkmod kann /data nicht mehr mounten, kein restore möglich, kein flash möglich

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von Drop-EX, 22.12.2011.

  1. Drop-EX, 22.12.2011 #1
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Hallo,
    habe wohl ein relativ schwerwiegendes Problem mit meinem Defy.
    Ich hatte MIUI drauf und wollte dann mal CM9 mit ICS ausprobieren.
    Lief alles andere als stabil, wollte dann mein Backup wieder draufspielen (natürlich habe ich eins gemacht, insgesamt habe ich Stück, aber alle mit MIUI) - ohne Erfolg!
    Folgendes habe ich beim CM9 Flash gemacht: CM9 nightly vom 20.12. geflasht (von XDA, hier gibts auch einen thread) und dann den CM9-Kernel. Lief dann auch.

    Nun will ich also wieder mein Backup aufspielen, es läuft durch bis restoring data. Ich weiß nicht genau, was noch gefehlt hätte, system wird auf jeden Fall wiederhersgestellt.
    Jedenfalls gibt es bei dem besagten data restore einen Fehler, und zwar folgender bzw. so sieht es aus:

    Checking MD5 sums...
    Restoring system...
    Restoring data...
    Can't mount /data!

    Problem while restoring data !
    Restoring .android_secure...

    Restore complete!

    Nach dem .android_secure macht er noch irgendwas mit apps mit komischen Dateiendungen, da passiert auch kaum etwas dabei. Ist mir vorher nie aufgefallen.

    Der Restore ist also anscheinend komplett, booten kann ich damit nicht, es endet immer in einem Bootloop. Ich kann wipen und sonst was, es geht einfach nicht.

    Habe dann mal die CM 7.1 .zip draufgezogen und die installiert (habe es auch mit CM7-Kernel dazu probiert, obwohl ich den ja eigentlich nur bei ner nightly brauche), endet auch in einem Bootloop, bringt aber keinen Error.
    MIUI installiert erst gar nicht, irgendwann wenn es bei /data angelangt kommt "Installation aborted" und booten geht dann natürlich nicht.
    Um es zusammenzufassen: Es geht gar nix mehr.

    Seltsamerweise funktioniert die Installation von CM9 und ich komme auch ins System. Allerdings gibt es auch jetzt keine Möglichkeit, auf mein altes Backup oder CM7 oder MIUI zurückzukommen.
    Auch in CWM unter Advanced ist data nicht gemountet, drücke ich mount data kommt ein error. Was mir auch noch auffiel: Dalvik-Cache wipen geht nicht mehr. Ich drücke drauf, es kommt kein Menü, wo ja sonst nochmal gefragt wird, ich bin einfach im vorigen Bildschirm. Kein error, nichts.
    Das hatte ich bei meinem Desire (allerdings nicht mit CWM 5 sondern 2.5 oder so), da konnte ich manche Sachen nicht mehr flashen. Es passierte einfach nix.
    Zusätzlich geht in CWM übrigens auch der USB-mount für den PC nicht mehr. Irgendwann ging das mal, aber jetzt nicht mehr... Das war bei dem S2 eines Kumpels mit der selben CWM-Version aber auch so, das habe ich erst heute gerootet.

    Ich hoffe, dass mir wer helfen kann, denn bis ICS stabil ist will ich wieder auf das alte System zurück.

    Gruß
    Lukas
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  2. Gazman, 22.12.2011 #2
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hört sich an, als wäre Dein CWM beschädigt...

    Wenn Du normal in CM9 kommst, probiere mal Folgendes:
    1. reboot ins recovery
    2. restore /system und /data Deines CM7-Backup
    3. install from sdcard cm7-kernel.zp
    4. jetzt erst reboot.

    Wenn Du immer noch den can´t mount-Fehler bekommst, ist wohl Dein Backup hin. Dann würde ich CM7 neu aufsetzen.
    Wenn Du dazu die 7.1-11 nimmst: die hat einen Boot-Bug. Wenn Du nach dem Flashen einen Bootloop hast, einfach einmal Akku raus-rein.

    Gruß

    Christoph
     
  3. Drop-EX, 22.12.2011 #3
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    das backup ist miui, müsste ja aber so trotzdem gehen.
    ich probier das mal so aus. bei den miui versionen müsste ja immer der kernel dabei sein, oder? ich nutze das pikachu miui.

    was aber ja mein problem ist: diesen cant mount error kriege ich ja nicht nur beim backup. das ist mir eh nicht so wichtig, ich setze es eh andauernd neu auf. allerdings kriege ich das auch wenn ich normal ne rom flashe.

    cm7 hatte ich eigentlich nur, weil ich dachte, man braucht das als basis für cm9. habe da einfach die letzte stable genommen, also 7.1.
     
  4. Gazman, 22.12.2011 #4
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    MIUI-Backup geht auch, ist ja auch der CM7-Kernel. Wenn Du das einmal gestartet hast würde ich zur Sicherheit einmal eine Non-wipe drüber installieren - um sicher zu gehen, dass auch das CW-Recovery wieder i. O. ist.

    Gruß

    Christoph
     
  5. Drop-EX, 22.12.2011 #5
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    naja, leider geht, wie erwartet, nichts. nur data und system restoren geht auch nicht, genau dasselbe ergebnis wie beim kompletten restore, data kann nicht gemountet werden. habe dann dazu miui geflasht, ohne wipe, aber es bootet auch nicht.
    habe dann nochmal einen wipe gemacht und nochmal cm 7.1 probiert, aber da kommt nur das allererste logo, sonst passiert überhaupt nichts.

    kann sowas eigentlich auch am dalvik cache liegen? kann den ja leider nicht wipen...

    oder muss ich vllt die recovery nochmal drüber flashen?
     
  6. Gazman, 22.12.2011 #6
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Am Dalvik Cache liegt das ganz sicher nicht. Denke, Dein CWR ist kaputt, bloß kommst Du ohne funktionierendes ROM nicht an ein Neues.

    Das einzige, was darum noch hilft, ist alles platt zu machen und neu aufzubauen, d.h. Froyo flashen, rooten, 2nd-init. Und dann installierst Du MIUI und spielst Dein Backup zurück.

    Edit: doch noch ´ne Idee... Hier gibt´s den aktuellen ClockworkMod "einzeln". Kannst Du versuchen zu flashen... aber nach dem ganzen hin und her würde ich die saubere Lösung bevorzugen.

    Gruß

    Christoph
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  7. Drop-EX, 22.12.2011 #7
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    danke, aber da bin ich vor ner weile von selbst drauf gekommen. ich habe jetzt froyo geflasht und mache das ganze mit root und cwm nochmal neu, ist ja kein hexenwerk beim defy.
    dann müsste ja auch mein backup gehen.
    danke für die hilfe :thumbup:
     
  8. Zapp_, 20.02.2012 #8
    Zapp_

    Zapp_ Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.01.2012
    scheine das gleiche problem zu haben, wie aber froyo flashen? (war eh der plan wegen reparatur) rsd lite mag (genauso wie windows) das handy nicht realisieren...
     
  9. vetzki, 21.02.2012 #9
    vetzki

    vetzki Android-Ikone

    Beiträge:
    5,941
    Erhaltene Danke:
    1,491
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Auch nicht im bootloader? Windows7 oder xp?
     
  10. Zapp_, 21.02.2012 #10
    Zapp_

    Zapp_ Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.01.2012
    keine reaktion...oder wann genau muss ich das handy einstecken? habe es beim ausrufezeichen versucht und auch schon im boot recovery von motorola (also nachdem ich beim ausrufezeichen vol+ und vol- gehalten habe)

    unter windows 7
     
  11. ABBolle, 21.02.2012 #11
    ABBolle

    ABBolle Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    221
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Zäpp, schau bitte noch mal in den anderen von dir erstellten Thread, dort hast du noch einen Hinweis im zweiten Post bekommen und wahrscheinlich nicht gelesen, weil es ein EDIT war...

    Der Bildschirm mit dem Ausrufezeichen ist nicht der Bootloadermodus, sondern nur der Zugang zum Recovery. Beim Booten nicht Vol- sondern Vol+ drücken (oder war es umgekehrt?). Jedenfalls die andere Taste als beim Recovery.
     
    Zapp_ bedankt sich.
  12. Zapp_, 21.02.2012 #12
    Zapp_

    Zapp_ Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.01.2012
    dann habe ich das missverstanden; danke! ich prüfe.
     
  13. Drop-EX, 21.02.2012 #13
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    hast du denn die passenden treiber?

    einstecken reicht eigentlich wenn du schon im bootloader bist. dann muss rsd lite dein defy erkennen... außer die treiber passen nicht, da musst du mal gucken, ob deine vorhanden / aktuell sind.
    ansonsten kann ich dir da leider auch nicht weiter helfen, ich habe es inzwischen schon 3x so weit gebracht, dass ich neu rooten musste. aber das ist überhaupt kein problem gewesen wenn ich vorher mit rsd lite die froyo rom aufgespielt hatte.

    ich würde dir ja die anleitung für diese ganze prozedur geben, jedoch find ich die grad selber nicht mehr. die ist von einsteinno1, der entwickler der pikachu rom. der hatte einen blog wo das sehr gut beschrieben war, jetzt hat er anscheinend zu dieser seite gewechselt: Blog News | Custom Android
    ich kann da aber keine anleitungen mehr finden...
     
    Zapp_ bedankt sich.
  14. Zapp_, 21.02.2012 #14
    Zapp_

    Zapp_ Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.01.2012
    wenn man im bootloader ist klappts dann auch mehr oder weniger...vielen dank für die hilfe!

    läuft wieder, nachdem ich mehrfach geflasht habe.
     
  15. Drop-EX, 21.02.2012 #15
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    ja, dann passts doch.

    kannst du mir noch kurz sagen, ob du noch ein backup aufspielen kannst?
    nachdem ich das problem hatte habe ich miui wieder komplett neu aufgesetzt und das backup nicht mehr ausprobiert. sollte aber ja gehen.
     
  16. Zapp_, 21.02.2012 #16
    Zapp_

    Zapp_ Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    28.01.2012
    meinst du aus dem custom recovery? nein, komme da gar nicht ran. ist nun JORDN_U3_97.21.51 drauf und so werde ich es erstmal einschicken. sorry, wenn ich nicht helfen kann.
     
  17. vetzki, 21.02.2012 #17
    vetzki

    vetzki Android-Ikone

    Beiträge:
    5,941
    Erhaltene Danke:
    1,491
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Ja
     
    Zapp_ bedankt sich.
  18. Drop-EX, 21.02.2012 #18
    Drop-EX

    Drop-EX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    naja, kann ich ja selbst mal ausprobieren, ist nicht wichtig, hätte mich nur interessiert ;) hatte mir deinen thread jetzt nicht so genau durchgelesen, ich dachte du hättest dasselbe problem wie ich. aber wenn dus einschicken musst ist es natürlich was andres.
    aber wie mein vorredner sagt ist das wohl möglich. ist ja auch logisch :tongue:
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mount data