1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ClockworkMod - kann E: nicht mounten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Taxet, 14.06.2012.

  1. Taxet, 14.06.2012 #1
    Taxet

    Taxet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Hallo,

    ich glaub ich hab grad mein Handy zerstört.

    Hab heute meinem 2 Jahre alten Galaxy nen Update spendiert.
    Also erstmal mit Kies die Updates auf Gingerbread gemacht.
    Hab mir dann Odin und die passende Root aus [30.03.2012][CF-Root 4.4] J-P/S/Q-*,JV-1KBHIOPQRSTAUV,JVU,JW4 - su+bb+2e/CWM-rfs+ext4 - xda-developers
    runtergeladen und mir root Rechte auf meinem Handy besorgt.

    Hab dann laut der Anleitung: [ROM][ICS][IML74K] teamhacksung's CM9 ALPHA for Galaxy S (BUILD 17) BUG REPORTS ONLY - xda-developers
    auch CM9 installiert bekommen. Hab mir TitaniumBackup installiert und auch gleich nen Backup gemacht.

    So und nu kommt wohl mein Fehler.
    Ich hab ClockworkMod wieder gestartet und mein Backup mit der originalen Gingerbread Version aufgerufen. Seitdem geht gar nichts mehr. Ich dachte, ich käme mit dem Backup an paar Apps / Einstellungen (memo an mich, weniger denken)

    Nun hängt das Telefon im Bootloop fest, hab auch wieder die Einschaltbildschirm von früher. Also kein Cyanogen Männchen mehr...
    Aber ich komm netmal mehr über "Galaxy S GT-19000 - Samsung" hinaus.

    Wenn ich nun ClockworkMod starte, kann ich weder backups aufrufen. Noch sonst irgendwas machen, da er mich mit Fehlermeldungen nur so bombadiert.
    Code:
    E: unknown volume for path (/data)
    E: unknown volume for path (/data)
    E: Unable process voume! Skipping...
    Checking /cache...
    E: unknown volume for path (/cache)
    E: unknown volume for path (/cache)
    E: Unable process volume! Skipping...
    Done!
    E: unknown volume for path (/cache/recovery/command)
    E: Can't mount /cache/recovery/command
    E: unknown volume for path (/cache/revovery/log)
    E: Can't mount /cache/recovery/log
    E: Can't open /cache/recovery/log
    E: unknown volume for path (/cache/recovery/last_log)
    E: Can't mount /cache/recovery/last_log
    E: Can't open /cache/recovery/last_log
    E: unknown volume for path (/cache/recover/command)
    
    wobei die klammern, eckige klammern sind.

    Wäre sehr gut wenn mir jemand helfen kann. Und sei es nur, das ich meine Ursprüngliche Version wieder bekomme. bzw. Gingerbread (Android 2.3.3 oder so)

    Danke und Grüße
     
  2. Andii S, 14.06.2012 #2
    Andii S

    Andii S Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    21.01.2012
    ginger mit odin neu flashen

    send from pegasus galaxy by a slim_sgs
     
  3. Taxet, 14.06.2012 #3
    Taxet

    Taxet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Bevor ich jetz nochmal was falsch mache.

    Ich hänge mein Handy an den Rechner.
    Starte Odin und such mir irgendwo nen Gingerbread Root raus?
    Pack die Datei dann bei "PDA" rein und lass Odin arbeiten, dann sollte es wieder starten?
     
  4. schorsch36, 14.06.2012 #4
    schorsch36

    schorsch36 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    1,689
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
    Taxet bedankt sich.
  5. Taxet, 14.06.2012 #5
    Taxet

    Taxet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Ok, also ich arbeite jetzt die Anleitung aus deinem Link ab.
    Dann kann ich mein Handy wieder starten, richtig?

    Sollte ich dann also die CM9 wieder haben wollen, gehe ich einfach so vor wie ich es schonmal gemacht habe. Nur das ich nichtmehr versuche nen altes Nandroid Backup zu laden. Für was macht man das Nandroid Backup eigentlich?

    Sry, wenn ich grad bissel blöde Fragen stelle. Aber einmal geshockt sein reicht mir für heute, möchte dann jetzt doch besser verstehen, was genau ich da mache. Insofern du die Zeit/Lust hast mir da kurz was zu zu schreiben.
    (Hab inzwischen soo vieles verschiedenes sowohl in Englisch als auch Deutsch gelesen, das ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nichtmehr sehe)

    Danke.
     
  6. schorsch36, 14.06.2012 #6
    schorsch36

    schorsch36 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    1,689
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
    Taxet bedankt sich.
  7. Taxet, 14.06.2012 #7
    Taxet

    Taxet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Ich hab mir heute Abend CF-Root-XW_DBT_JVI-v3.7-CWM3RFS runtergeladen und cm-9-20120613-NIGHTLY-galaxysmtd war die CM Version.

    Sollte ich besser den von dir gelinkten Root verwenden? Oder allgemein am besten einfach der 2ten Anleitung dann folgen, wenn mein Handy auf Gingerbread wieder "normal" läuft?


    Und wegen den Schritten davor (1 Anleitung von dir).
    Welche CF sollt ich da den nutzen? Hab mir die "andere" Odin Version schon runtergeladen, die JW1 lädt er noch runter.
    http://www.chip.de/ii/472460811_aa77c446d0.jpg
    So sah nämlich meine Buildnummer auch aus. Und ich frag mich jetzt halt, ob ich dann schon die JVZ aus dem Thread nehmen kann/soll. bzw. halt von der verlinkten Seite.
     
  8. schorsch36, 14.06.2012 #8
    schorsch36

    schorsch36 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    1,689
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
  9. Taxet, 14.06.2012 #9
    Taxet

    Taxet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Jo das dacht ich mir eh =) Ich dacht nur, das mit den "Jxx" am Ende wäre wirklich wichtig. Deswegen sollte man darauf achten.

    Hab jetzt, die JW1 runtergeladen. Da sind 3 Dateien drin.
    Dann starte ich Odin 1.3 (hatte vorher ja 1.8 oder ist das egal?)
    Ordne die Dateien aus der JW1, korrekt zu - wie in der Anleitung beschrieben.

    EDIT: Was hat es mit dem 512Pit auf sich? Brauch ich das unbedingt? Ist das die "s1_odin_20100512.pit" oder?

    Und sollte dann nach kurzer Zeit mein Gingerbread wieder haben?

    Die Anleitung ist doch die selbe, wie aus dem xda Forum oder? Weil eigentlich hat ich mein CM9 ja zum laufen bekommen. Das einzige Problem, war meine Dumme Idee mit dem Nandroid Backup.

    Also mache ich einfach alles nochmal, was ich schonmal gemacht habe. Spiele dann mein Titanium Backup ein und sollte alles wieder toll haben oder? Das Nandroid lass ich natürlich weg!!! ;)

    Achja. Gibt es ne Möglichkeit die Apps im CM selbst zu sortieren, weil ist ja sonst alphabetisch angeordnet... was nen ziemliches durcheinander bringt.

    Und danke nochmal für deine Mühen. (Knöpfchen kommt, wenn wieder alles läuft ;) )
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2012
  10. schorsch36, 14.06.2012 #10
    schorsch36

    schorsch36 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    1,689
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
    Dreiteilige Fw mit 512 PIT und Haken bei Re-Partition.

    Als ich ICS hatte habe ich alles neu gemacht ,kein Titanium Backup.
     
  11. Taxet, 14.06.2012 #11
    Taxet

    Taxet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2012
    ICS? EDIT: Ach Icecream =)
    Ja wie gesagt, hatte ja vorher schonmal das CM9 drauf. Davon hab ich nen TitaniumBackup. Da ich eigentlich net nochmal 2h alles einstellen und apps laden möchte usw. Dacht ich kann ich das dann nutzen.


    So. Mein Handy läuft jetzt schonmal wieder *freu*
    2.3.6. Die Basisbandnummer und Buildnummer sind zwar nichtmehr die selben wie vorher, da es aber eh nen offenes Galaxy war. Kann mir das ja egal sein, richtig? ;)


    DANKE DANKE DANKE! Vorallem für deine Geduld.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. e:unknown volume for path [/sbfs