1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CM 6, oder doch besser bei CM 5.0.8 bleiben?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Bogi, 09.09.2010.

  1. Bogi, 09.09.2010 #1
    Bogi

    Bogi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2009
    Moin Leute!

    Da ich aus Zeitgründen die Entwicklungen zu CM6 und die Diskussionen hier im Forum die letzten Wochen leider nicht verfolgen konnte, dacht ich mir, ich versuch mal ein paar klare Meinungen zu CM6 einzuholen.

    Was meint ihr, lohnt sich der Umstieg von CM 5.0.8 ??
    Hab es nämlich vor ein paar Wochen geschaft, dass das System endlich ohne große Hänger und sonstigen Probleme läuft und würde das nicht gerne aufs Spiel sätzen.

    Hab schon einiges gelesen: bei dem Einen läuft das super rund mit CM6, der Nächste hat wieder nur Probleme. Dann die ganzen Einstellungen: Swap an oder doch nicht, Swapiness, Compcache, diverse Skripts für Apps2SD und sonst nicht was. Ich blick da überhaupt nicht mehr durch......

    Kann man CM6 denn empfehlen wenn man ein G1 mit vielen Apps benutzt (also wegen Apps2SD meine ich)?
    Und überhaupt, läuft das ganze stabil?
    Hatte mal derbe Probleme mit CM 5 und W-Lan und MArket und so.....

    Ich würde mich sehr über Eure Einschätzung freuen. Und nicht böse sein, dass ich nochmal nen Thread eröffnet habe, aber ich finde das alles mitlerweile alles sehr undurchsichtig, wenn man nicht von Anfang am Thema dran war.

    Danke und Gruß,

    der Bogi
     
  2. G1sickboy, 09.09.2010 #2
    G1sickboy

    G1sickboy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Hi Bogi!

    Erstmal, mir ging es genauso wie dir. War auch ewig auf 5.0.8 und eigentlich sehr zufrieden damit, hab dann erstmal die ganzen Nightly-Versionen und das Theme von Lord Seth abgewartet. Hab nun endlich CM 6 installiert. Nimm einfach diese Anleitung: BX Destiny

    Hier kannst du auswählen, ob du den Pershoot Kernel verwendest, oder den normalen CM Kernel. Hab mich für den normalen entschieden, weil der Pershoot (bei mir) nicht funktioniert hat. Vielleicht war ich auch zu blöd dazu, obwohl der Flash-Vorgang ja der gleiche ist.

    Wichtig ist, dass du den FireRat Patch mitinstallierst, der garantiert dir mehr Arbeitsspeicher sowie ein funktionierendes Apps2Ext (ähnlich wie bei 5.0.8). LordSeth hat alles in sein ROM übernommen. (dieses: 09072010-001958_FrPS.zip)

    Anleitung (so habs ich gemacht)

    -Anleitung von Post #3 im oben genannten Thread genau befolgen
    -Neustart und Google Konto anmelden
    -Reboot ins Recovery
    -Datei von Post #4 flashen (das Theme)
    -Reboot

    Dann ist mal alles drinnen, abgesehen von SWAP und dem Dalvic Cache Tweak. Die bekommst du so:

    -im Terminal:
    -su
    -sh /system/bin/fr-patch140.txt swap dc2x (Anweisungen befolgen)

    Apps2Ext funktioniert bei LordSeths Version voll automatisch. Kannst du kontrollieren, wenn du im Terminal folgendes eingibst:

    -su
    -/system/bin/ApkManager.sh

    Die Ausgabe sollte dann bei allen Anwendungen folgendes anzeigen: [sdext]

    Probleme: Manche Schriften müssen von schwarz auf weiß umgestellt werden (in Einstellungen/CyanogenMod) und wenn du viele Anwendungen installiert hast, brauchst du Autokiller, den hab ich auf Aggressive gestellt. Jetzt flutscht das ROM wie nur was. Einzig der Akku-Verbrauch ist bei mir noch etwas hoch (um 7:00 abgesteckt, um 13:30 nur noch 30 %, ohne das Handy auch nur anzusehen). Da muss ich noch die BatteryStats im Recovery löschen.

    Bitte korrigiert mich, sollt ich was falsches behaupten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2010
  3. Bogi, 10.09.2010 #3
    Bogi

    Bogi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2009
    Hey G1sickboy!

    erstmal 1.000 Dank für die Ausführliche Antwort!!!!!

    Ich werde das dann bei Gelegenheit mal nach Deinen Ausführungen ausprobieren. Leider habe ich im Moment so wenig Zeit für mein G1 :(

    Hast Du denn bisher schon Probleme gehabt, oder läuft das G1 nun?
    Ich bin nämlich auf ein Funktionierendes Handy angewiesen, vorallem W-Lan.

    Ach ja, muss ich die SD-Karte neu partitionieren, oder kann ich einfach alles so lassen, wie unter CM 5.0.8?

    Nochmals Danke und einen schönen Gruß!
     
  4. Powie, 10.09.2010 #4
    Powie

    Powie Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    20.07.2009
  5. winne, 10.09.2010 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Wenn dein jetziges System zufriedenstellend läuft, dann warte lieber noch etwas. ;)
     
  6. Powie, 10.09.2010 #6
    Powie

    Powie Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    20.07.2009
    Wobei, WLAN funktioniert ohne Probleme!

    .. mir ist vorgestern der WLAN Stick am Rechner kaputt gegangen, seitdem bis der neue Stick kommt hab ich meinen Rechner per USB am G1, Tethering aktiv und gehe damit übers WLAN ins Netz. Ohne jegliche Probleme!
     
  7. G1sickboy, 10.09.2010 #7
    G1sickboy

    G1sickboy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    WLAN Probleme konnte ich keine feststellen. Gibt ein Problem mit der Onscreen-Tastatur, die stürzt regelmäßig ab. Da gibt es jedoch eine von XDA, die geht einwandfrei. Ist halt nicht geskinnt: Klick.

    Dafür hab ich die Akku-Probleme im Griff, nach einem Löschen der Stats hab ich nach 15 Stunden noch immer 58 % Energie. Auch gibts bei SWAP noch Probleme, es funktioniert lediglich die Variante mit Swap-File. Ist halt nicht so gesund für die SD-Karte, LordSeth weiß aber von dem Problem und ich denke, er arbeitet bereits daran.

    Die Partitionierung kannst du lassen, abgesehen von der SWAP-Partition. Die muss ja nicht sein bei SWAP-File. Da jedoch an dem Problem gearbeitet wird, würd ichs lassen.

    Ach ja, wegen Autokiller hast auch noch Probleme mit im Hintergrund laufenden Anwendungen (Facebook, Twitter), die halt nicht laufend aktualisieren. Aber wir sprechen halt von einem G1, dessen Möglichkeiten eben begrenzt sind. Aber ich bin überzeugt, mit ein wenig Spielerei mit den Einstellungen lässt sich ein Spagat zwischen Leistung und Funktionalität schaffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2010
  8. Schmalzstulle, 11.09.2010 #8
    Schmalzstulle

    Schmalzstulle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,746
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    08.11.2009
    @G1sickboy....ich frage mich warum Du ein Rom (09072010-001958_FrPS.zip) mit diversen Schwächen empfielst?? Liegt es daran das Du noch kein besseres geflasht hast?
     
  9. Vrtfrank, 11.09.2010 #9
    Vrtfrank

    Vrtfrank Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Also meine Erfahrung nach etwa 15facher Froyo Odysse: Ich bin zurück zum Pirate 2.1.26-1 . Das wird noch sporadisch gepflegt und läuft mit 128mb Swap mit etlichen Backgroundprogrammen vernünftig schnell bei geringem Akkuverbrauch...
    Bei Froyo musste ich immer irgendwelche Kompromisse eingehen: Ohne Swap schnell aber kaum Hintergrundprozesse möglich. Mit Swap Hintergrundprozesse kein Problem aber grottenlangsam. Stabilitätsprobleme nach mehreren Tagen. Oft Marketprobleme. Vermisse bei 5.08 nur Copy and Paste im Googlemailclient und die Lockscreen Musikcontrolls und DSP Manager. Dafür läuft alles sauber. Wenn bis 6.1 nicht etwas überraschendes passieren sollte, werde ich wohl bei 5 bleiben.... Ich habe allerdings ein Magic.
    Dies sind meine Erfahrungen mit dem Profil: viele Backgroundprogramme(Seesmic,-Clipper,Smartbar,Titanium B.,Alarm Clock,Tasker,Dialer One,Astrid,3GWATCHDOG, und noch 1-2mehr)
     
  10. G1sickboy, 11.09.2010 #10
    G1sickboy

    G1sickboy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Doch doch, find nur die kleineren Macken nicht so schlimm. Hatte vorher dein BlueDark drauf, doch da gab es bei der Version vom 29.8. Probleme mit dem Market. Und darauf basierte eben BlueDark. Dann hab ich gewechselt und war soweit zufrieden.

    Edit: Jetzt gibt es ja eine neue Version.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
  11. Bogi, 13.09.2010 #11
    Bogi

    Bogi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2009
    hey danke jungs für die zahlreichen antworten!

    also so wie es ausschaut, werde ich dann erstmal bei cm5 bleiben. das läuft nämlich im moment stabil und ohne große probleme bei mir. außer das der launcher machmal doch n tick zu lange braucht.......

    ich werd nun auch erstmal auf cm6.1 warten und dann mal schauen. im moment habe ich leider keine zeit um da groß rum zu probieren.
    aber vielleicht habe ich bis dahin ja schon ein neues handy :tongue:, dann kann mein g1 nochmal als versuchskaninchen herhalten.
     
  12. G1sickboy, 13.09.2010 #12
    G1sickboy

    G1sickboy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Jo, ich werd auch wieder umsteigen bzw. mir ein anderes Froyo Rom suchen, ich krieg die Akkuprobleme nicht in den Griff. Wird immer schlimmer statt besser.
     

Diese Seite empfehlen