CPU, GPU und Speicher

Dieses Thema im Forum "HTC Desire S Forum" wurde erstellt von Ennokin, 13.03.2011.

  1. Ennokin, 13.03.2011 #1
    Ennokin

    Ennokin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2011
    So hab nun etwas recherchiert und ich muss nochmal auf den Vergleich zwischen Desire S und SE Neo kommen.

    CPU:
    DesireS: Qualcomm MSM8255 (1000 Mhz)
    SE Neo: Qualcomm MSM8255 (1000 Mhz)

    GPU:
    DesireS: Adreno 200
    SE Neo: Adreno 205

    Arbeitsspeicher:
    DesireS: 768 MB
    SE Neo: 512 MB

    Speicher intern (ist doch ROM oder?):
    DesireS: 1100 MB
    SE Neo 320 MB
    (Quellen waren inside-handy.de und areamobile.de)

    So ich fasse also mal zusammen. Das Neo hat den gleichen Prozessor aber die bessere GPU. Es hat dafür weniger Arbeitsspeicher und deutlich weniger Rom. Welche Auswirkungen hat der kleinere Arbeitsspeicher in der Praxis? Ich meine sind 512 MB nicht genug? Es sollten doch mit 512 MB keine Probleme auftreten. Oder besteht die Gefahr das bei 512 MB der Speicher voll läuft?
    Wenn das mit den GPU´s stimmt, wie groß ist der unterschied zwischen den beiden (200 VS 205)?
    Wie sind die Erfahrungen mit dem Rom. Ich habe des öfteren gelesen das es sogar schon probleme mit 512 MB gab (beim normalen Desire). 320 MB wären dann ja deutlich zu wenig oder? Vielleicht sind die 320 ja die Angabe für den "noch" freien Speicher.
    So ich hoffe das war nicht zu viel und meine Werte entsprechen der Wahrheit. Wenn sich alles so bestätigt kann man ja noch einen kleinen Leistungsvergleich erstellen. Also wie viel schlechter wird das Neo gegenüber dem Desire S dann sein.
    Ich weiß nämlich nicht ob dann über 100€ mir ein Unibody-Gehäuse wert ist..
     
  2. Catcher8586, 13.03.2011 #2
    Catcher8586

    Catcher8586 Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    HTC Desire S
    Nein GPU sind die gleichen (Adreno 205)! Ist ja auch der gleiche Prozessor!
     
    fluxkompensator bedankt sich.
  3. Catcher8586, 13.03.2011 #3
    Catcher8586

    Catcher8586 Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    HTC Desire S
    Sie laufen beide mit Android 2.3.3, aber mit verschiedenen Oberflächen!!!

    HTC Desire S:HTC Sense 2.1
    SE Xperia Neo: Sony Ericsson Timescape und Mediascape

    Du solltest dir vielleicht mal die Oberflächen bei schon verfügbaren Mondellen anschauen und entscheiden, welche dir besser gefällt.
     
  4. Ennokin, 13.03.2011 #4
    Ennokin

    Ennokin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Also ich denke Oberflächen kann man nach einiger Zeit eh austauschen. Das Neo ist wirklich Design technisch genau das Gegenteil von dem, was ich als hübsch empfinde. Es ist halt leider so das sich die Handys meiner Meinung nach sehr ähneln was die Hardware betrifft aber ich glaube nicht, das sich der Preis des Desire S auch nur ansatzweise dem Neo annähern wird. Mit 50€ mehr könnte ich leben. Zumal die Kamera und das Display des Neo´s wohl auch besser sein werden.
    Mich interessiert aber mehr der Leistungsunterschied, resultierend aus dem kleineren Ram und Rom´s. Wie wird sich das Auswirken. (bzw wird es sich überhaupt auswirken). mfg
     
  5. Catcher8586, 13.03.2011 #5
    Catcher8586

    Catcher8586 Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    HTC Desire S
    Ok also Leistung, dann versuche ich mal eine Aussage:

    Der Prozessor ist ja der gleiche. Aufgrund des geringeren Rams, könnte es sein, dass größere Apps/Spiele länger brauchen bis sie geladen sind beim Neo. Wenn du viele Apps verwendest, die dauerhaft on sind, wie Datenzähler oder Live-Wallpaper etc. kann es dadurch auch sein, dass das Neo an sich langsamer läuft. Und auf die Oberfläche an sich kommt es auch an, ob sie im Standby schon viel Prozessorleistung schluckt oder nicht. Welche da aber das bessere Verhalten aufweist, weiß ich nicht.

    Ich persönlich habe auch noch nie gehört, dass jemand HTC Sense auf einem SE-Phone laufen hat, aber da lasse ich mich gerne belehren.
     
  6. Henning233, 13.03.2011 #6
    Henning233

    Henning233 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Phone:
    Sony Xperia M4 Aqua
    habs auch noch nie gehört .. htc sense auf einem samsung galaxy s z.b. hätten sicher viele gerne nachdem was ich so gehört habe...
     
  7. fluxkompensator, 13.03.2011 #7
    fluxkompensator

    fluxkompensator Android-Ikone

    Beiträge:
    4,501
    Erhaltene Danke:
    1,835
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Warum?
    Weniger RAM: speicher schneller voll d.h. es muss Zeitaufwendig umgelagert werden. Weniger ROM: weniger Apps können installiert werden. Auch it App2SD verbleiben Teile im ROM
     
  8. Joerg.L, 14.03.2011 #8
    Joerg.L

    Joerg.L Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2011
    Hallo Zusammen,
    ich bin noch recht neu hier, agemeldet habe ich mich, weil ich mir wohl, wenns dann ausreichend Verfügbar ist, vermutlich das Desire S holen werde.

    Allerdings verwundern mich hier so manche Aussagen wie diese hier z.B.
    Ich mag mich täuschen, aber ROM = Read Only Memory.
    Mag mir nun jemand erzählen, wie man was in einen schreibgeschützten Speicher installiert?

    Jemand mag mich korregieren aber der Aufbau ist doch wohl eher:
    ROM: unveränderliche Basiskomponenten des BIOS/Betriebssystems
    RAM: Arbeitsspeicher für alle laufenden Applikationen (Vordergrund & Hintergrund)
    Interner Speicher: Interner Flashspeicher zum installieren von Programmen, speichern von Anwenderdaten und zur installation von OS-Updates
    SD-Karte: Flashspeicher zum installieren von Programmen und speichern von Anwenderdaten

    Gruß
    Jörg
     
  9. Smoki, 14.03.2011 #9
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Die Bezeichnung von ROM für den internen Speicher kommt noch von "früher" als die Geräte noch keinen beschreibbaren internen Speicher hatten und nur RAM und eine Sicherungsbatterie :)
    Es hat sich halt eingebürgert, dass der interne Speicher als ROM bezeichnet wird.
     
    fluxkompensator bedankt sich.
  10. Ennokin, 14.03.2011 #10
    Ennokin

    Ennokin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2011
    @fluxkompensator
    den besseren Screen vermute ich aus der neuen Brightview Technologie die Sony da jetzt verbaut (ka ob das jetzt genau Brightview war aber irgend eine Bildverbesserung von ihren Fernsehern).
    Meine Überlegung war ja ob sich das beim RAM überhaupt bemerkbar macht 512 VS 768 und das gleiche eben beim ROM. Beim ROM kann ich mir das vorstellen da sind 320 MB zu 1.1 GB schon ein deutlicher Unterschied. Aber beim RAM.. da können ja Leute mit einem Smartphone mit 512 MB was dazu sagen (ich meine ob sie merken das sie damit an ihre Grenzen stoßen und wenn ja bei was). mfg
     
  11. Smoki, 14.03.2011 #11
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    512mb RAM reichen aus. 768 ist halt beim Apps öffnen unter Umständen ein bisserl schneller weil die Anwendungen später aus dem RAM gekickt werden. Man kann auch mehr Tabs im Browser öffnen ohne dass alte Tabs nachgeladen werden müssen. Dass der Launcher mal aus dem RAM fliegt ist eigentlich ausgeschlossen (wobei das auch mit 512mb nahezu nie vorkommt).
    Ich würde ganz klar das Desire S nehmen. HTC > Sony Ericsson (meine Meinung).
     
  12. Handymeister, 01.04.2011 #12
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,032
    Erhaltene Danke:
    23,498
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.

Diese Seite empfehlen