Cross-Platform Spiele entwickeln

Dieses Thema im Forum "Android Spiele Entwicklung" wurde erstellt von Hans-Wurst, 31.10.2011.

  1. Hans-Wurst, 31.10.2011 #1
    Hans-Wurst

    Hans-Wurst Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.05.2011
    Hallo zusammen!
    Ich würde mich gern mal dran versuchen, einfache 2D-Spiele zu programmieren, bloß bin ich momentan unentschlossen, für welche Platform ich das am besten mache. Idealerweise würde ich es gern für Android und iOS programmieren(vielleicht mit Option auf Windows Mobile), nur weiß ich nicht, was da der effektivste Weg ist. Ich hab mal ein bisschen recherchiert und entdeckt, dass es anscheinen Software gibt, mit der das möglich ist. Die Frage ist bloß, ob diese Software für Spiele überhaupt geeignet ist. Gibt's hier jemanden, der mit Cross-Platform-Entwicklung Erfahrung hat?
    Rein theoretisch könnte ich ja einfach eine Java und eine ObjectiveC-Version erstellen, aber das dürfte wahrscheinlich eher ziemlich aufwändig sein oder? (Ich kenn mich mit ObjectiveC noch nicht aus, drum kann ich nicht einschätzen, was es da vielleicht für parallelen gibt.)
     
  2. swordi, 31.10.2011 #2
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    es gibt cross plattform dev kits, aber für spiele sind die sicher nicht geeignet.
     
  3. funcoder, 01.11.2011 #3
    funcoder

    funcoder Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    218
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Das was du brauchst sind Cross Platform Game/Grafik - Engines wie Unity 3D oder Shiva3D.

    So eine Engine enthält eine vollständige eigene Entwicklungsumgebung in der meist mit Skriptsprachen die nötige Spiel-Logik implementiert wird.

    Diese Engine enthält ein Export-Tool was es erlaubt das 2D/3D spiel für eine Vielzahl an Platformen (Android, iOS, Wii, Linux... ) zu exportieren.

    Ich persönlich hatte mich für Shiva3D entschieden und bin gerade in der Entwicklung eines 3D Spieles und bin soweit auch sehr zufrieden damit.

    Entwickelt wirt mit LUA, dass ist eine kleine Skriptsprache. Wenn du bereits Erfahrungen mit anderen Programmiersprachen hast wirst du dich sehr schnell zurechtfinden.

    Insgesamt wird dir ein großer Entwicklungsaufwand erspart. Zum Beispiel ist eine Physik-Engine integriert, ein Terrain/Ocean - Editor, Post-Renderer und etliche grundlegende Funktionen wie Partikeleffekte, Licht und Schatten werden dir abgenommen.

    Erfahrungen wie es mit dem Exportieren funktioniert habe ich bisher noch nicht sammeln können. Bislang exportierte ich das Spiel lediglich für Android. Das klappte auch soweit immer sehr zuverlässig.

    Shiva3D steht als kostenlose PLE-Version uneingeschränkt zur Verfügung.
    Ein Blick ist es auf alle Fälle wert. :)
     
    Tom299 und Hans-Wurst haben sich bedankt.
  4. Hans-Wurst, 01.11.2011 #4
    Hans-Wurst

    Hans-Wurst Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.05.2011
    Super, vielen Dank! Die werde ich mir gleich mal anschauen. :)
    Falls dieses LUA die gleiche Sprache wie bei Hearst of Iron 3 ist hab ich es zumindest schonmal gesehen ^^
     

Diese Seite empfehlen