1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Custom Recovery entfernen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One" wurde erstellt von KlausWuschel, 23.11.2010.

  1. KlausWuschel, 23.11.2010 #1
    KlausWuschel

    KlausWuschel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hallo Leute,

    ich habe mal wieder eine Frage. Ich hatte vor ein paar Wochen mein N1 von VF befreit und FRG83 geflasht. Nur mit Root, ohne den Bootloader zu entsperren. Danach war Root weg und ich ging davon aus das auch das Custom Recovery weg ist.
    Gestern kam ja dann nun ein OTA-Update. Das wollte ih installieren, aber es kam nur das Android-Männchen mit dem Ausrufezeichen, da scheinbar doch noch die Clockwork Mod Recovery drauf ist. Demzufolge hab ich das Update nun nicht und mein System meint er wäre aktuell. Allerdings mit FRG83 und nicht FRG83D.

    Die Frage ist nun, was muss ich tun um wieder auf Stock Recovery zu kommen und das OTA Update zu bekommen?!

    Danke für eure Hilfe,

    MfG Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2010
  2. Pyrazol, 23.11.2010 #2
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Bitte auf das richtige Unterforum achten. Verschoben.

    Desweiteren würde ich dich bitten, diverse Crosspostings (du hast diese Frage jetzt in 3 Threads gestellt) zu unterlassen, das ist für die Übersicht absolut nicht förderlich, wenn eine Diskussion an 3 Stellen geführt wird. In Zukunft also für diese Diskussion bitte diesen Thread nutzen. :smile:

    Zur Übersicht nochmal meine Antwort aus dem anderen Thread:
     
  3. KlausWuschel, 23.11.2010 #3
    KlausWuschel

    KlausWuschel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Danke fürs verschieben, fiel mir vorhin auf das ich nicht im Root Unterforum war.

    Und sorry für die Crosspostings. Ich bin nur grad ein wenig hibbelig :D Kommt nicht wieder vor.

    Also nutzt es mir wahrscheinlich nichts wenn ich das Stock Recovery jetzt drauf werfe. Es muss doch irgendwo ein richtig originales Stock ROM von Google geben, das alles wieder zurück setzt und wieder Stock Recovery und OTA geht. Kann man nicht irgendwo auf android.google.com die originalen Google Stock ROMs laden? Hab dort schonmal gesucht, aber nichts gefunden.

    MfG Klaus
     
  4. Pyrazol, 23.11.2010 #4
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Wenn du wirklich dieses ROM benutzt hast, wohl nicht. Kannst es natürlich probieren, evtl. hab ich irgendwo einen Fehler gemacht, lässt sich natürlich nicht ausschließen. Vielleicht weiß jemand anders noch, ob und wie man die Recovery ohne SDK flashen kann...

    Stock ROMs gibt es auf developer.htc.com ("Nexus One [Version, z. B. FRG83] system image") - allerdings muss man die per Fastboot flashen, dazu braucht man einen entlockten Bootloader und das SDK. (Ich hab schließlich diese Methode benutzt, weil ich keine Lust mehr hatte, herumzuprobieren. Sofern man das SDK installiert hat, ist diese Methode wirklich mehr als einfach.)
     
  5. KlausWuschel, 23.11.2010 #5
    KlausWuschel

    KlausWuschel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Naja mein Ziel ist es den Bootloader locked zu lassen.

    Und das Image von HTC geht definitiv nur über Fastboot? Könnte man das nicht auch einfach über Clockwork Mod Recovery per Flash Zip from SD machen?

    Ich werd mal weiter suchen. Vielleicht hat hier ja noch jemand eine Idee?!

    MfG Klaus
     
  6. Minutourus, 23.11.2010 #6
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Es wurden schon zig versuche gemacht per ClockworkMOD recovery eines der unzähligen orginal stock ROMs zu installieren, alle versuche schlugen fehl, ich selber verwende das recovery von Clockwork nicht daher kann ich auch nicht zu 100% sagen ob es doch eine Möglichkeit gibt.
     
  7. Pyrazol, 23.11.2010 #7
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Also probiert hab ichs nicht, mir wurde auch nur von allen Seiten gesagt, dass das nicht geht.
     
  8. KlausWuschel, 23.11.2010 #8
    KlausWuschel

    KlausWuschel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Also mir ist Wurscht womit ich wieder auf Stock ROM und Recovery flashe. Das muss nicht unbedingt mit Clockwork passieren. Weiß denn dann einer ob es da eine Möglichkeit gibt?

    Geht es vielleicht per Amon RA?

    MfG Klaus
     
  9. Minutourus, 23.11.2010 #9
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Mit AmonRa in der Version 2.0 war es mir nicht möglich die update.zip zu flashen.
     
  10. RinTinTigger, 23.11.2010 #10
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    Flash amon_ra 1.9 die 2.0er hat macken imho
     
  11. KlausWuschel, 23.11.2010 #11
    KlausWuschel

    KlausWuschel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Danke auch hier nochmal an Minutourus. Deine Hilfe war absolut super.

    MfG Klaus
     
  12. tafkad, 23.11.2010 #12
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Könnte man vielleicht erfahren was Ihr nun gemacht habt? Finde es schade wenn immer nur Teillösungen in Threads stehen und man dadurch den Überblick verliert.
     
  13. Pupy, 23.11.2010 #13
    Pupy

    Pupy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Phone:
    Nexus One
    Hi,

    aalso es gibt da mehrere Möglichkeiten, die stock ROM inkl. stock Recovery zu flashen.
    Alle unten aufgeführten Varianten funktionieren übrigens ohne den Bootloader unlocken zu müssen!

    Nur die Recovery flashen geht, wie ich schon einmal geposted hatte, folgendermaßen:


    1. Nexus One mit Computer verbinden.

    2. In Recovery booten.

    3. Am Computer eine Konsole (cmd.exe) öffnen, per cd zum Installationsordner des Android SDKs in den Ordner tools navigieren und folgendes eingeben:
    Code:
    adb devices
    4. Ein Gerätename und "Recovery" sollten in der Konsole erscheinen.

    5. Folgendes in die Konsole eingeben (Die stock Recovery.img muss im tools-Ordner des Android-SDKs liegen.):
    Code:
    adb push recovery.img /sdcard/recovery.img
    6. Folgendes in die Konsole eingeben:
    Code:
    adb shell flash_image recovery /sdcard/recovery.img
    7. Die Recovery ist nun dauerhauft geflasht, du kannst das Nexus One jetzt neu starten.

    Um diese Anleitung befolgen zu können, müsst ihr das Android SDK installieren, was sich ein wenig kompliziert gestaltet.


    Ihr könnt die Installation des Android SDKs aber auch einfach umgehen, indem ihr euch auf eurem Nexus One (Root muss vorhanden sein) einfach eine Terminal Emulator App aus dem Market herunterladet und installiert.
    In diesem gebt ihr dann folgendes ein:

    1.
    Code:
    su
    Enter

    2. (Die stock recovery.img muss im Root-Verzeichnis eurer SD-Karte liegen.):
    Code:
    flash_image recovery /sdcard/recovery.img
    Enter

    3. Die Recovery ist nun dauerhauft geflasht.


    Die stock Recovery bekommt ihr übrigens hier: 21/Oct Stock ROMs - ERD79 -> FRG83 images / zip / online kitchen (optional root / insecure) - Android @ MoDaCo.
    Bei den Dateien nach "Image Format" ist sie jeweils mit dabei.



    Ihr könnt aber auch einfach eine komplette stock ROM inkl. stock Recovery flashen.
    Diese bekommt ihr auch hier: 21/Oct Stock ROMs - ERD79 -> FRG83 images / zip / online kitchen (optional root / insecure) - Android @ MoDaCo.
    Auf dieser Homepage müsst ihr die Datei nach "Update zip format (official)" nehmen.

    Diese Datei flasht ihr dann einfach in eurer custom Recovery.

    Bei der Clockwork Recovery kann es dabei zu Problemen mit der Verifikation des Updates kommen, deshalb empfehle ich euch die Amon RA Recovery zu benutzen.

    Die neue "Amon RA Recovery v2.0.0" ist übrigens nicht fehlerhaft, bei ihr ist standardmäßig nach jedem Boot einfach nur eingestellt, dass zu flashende .zips signiert sein müssen.
    Um mit dieser Recovery unsignierte .zips flashen zu können müsst ihr die Verifikation in der Recovery unter "Other" vorher ausschalten.

    Wenn ihr unbedingt die Clockwork Recovery benutzen wollt, dann müsst ihr mit dem Rom Manager (Kann aus dem Market heruntergeladen und installiert werden.) eine ältere Clockwork Recovery Version installieren und zwar die "Clockwork Recovery v2.0.1.3".
    Dann müsste das Flashen des FRF91 stock ROMs auch mit der Clockwork Recovery einwandfrei funktionieren.



    Fröhliches Flashen! ;)

    Achso und ich übernehme natürlich auch keine Verantwortung für etwaige Schäden, alles wird auf eigene Verantwortung gemacht.



    MfG
    Pupy
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2010
    tafkad bedankt sich.
  14. Minutourus, 23.11.2010 #14
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Edit: Pupy war schneller, ich poste eine Alternative falls es Probleme geben sollte:

    Ausgangsbasis:
    geschlossener Bootloader
    FRG83
    ClockworkMod Recovery

    Voraussetzungen:
    N1 gerootet.
    Installiertes Google SDK, upgedatet auf den letzten Stand, USB Treiber für N1 installiert.
    Folgende Dateien sind herunterzuladen und der Inhalt der Archive müssen auf der SDCard abgelegt werden und zwar auf der obersten Ebene und in kein Verzeichnis.
    http://dl.dropbox.com/u/10147793/flash_image.zip
    http://dl.dropbox.com/u/10147793/recovery_FRG83.zip
    USB-Debugging muss danach aktiviert sein. (Einstellungen-Anwendungen-Entwicklung)

    Jetzt wird es Zeit das N1 an den PC per USB anzuschließen.
    Öffnet eine CMD Session (Eingabeaufforderung) und geht in das Tools Verzeichnis von der Google SDK Installation.

    Als erstes überprüft Ihr ob das N1 eine Verbindung zu dem PC aufbauen kann:
    (Alle Eingaben ohne dem Anführungszeichen)
    "adb devices"
    Das ganze müsste dann so aussehen:
    * daemon not running. starting it now on port 5037 *
    * daemon started successfully *
    List of devices attached
    HTxxxxxxxxxx device

    Wenn das der Fall ist geht es wie folgt weiter:
    1)
    "adb shell"
    2)
    "su"
    3)
    "mount -o rw,remount /dev/block/mtdblock4 /system"
    4)
    "cat /sdcard/flash_image > /system/bin/flash_image"
    5)
    "chmod 775 /system/bin/flash_image"
    6)
    "flash_image recovery /sdcard/recovery.img"
    7)
    "reboot recovery"

    Das N1 müsste jetzt in den Recovery Modus starten, wenn Ihr ein Dreieck mit einem Rufzeichen in der Mitte und daneben einen Androiden seht seit Ihr eigentlich schon am Ziel.

    Um 100% sicher zu gehen das auch das Recovery funktioniert und um das N1 neu zu starten haltet die Ihr die Einschalttaste gedrückt und drückt einmal kurz auf die Lautsprechertaste nach oben (Volume +).

    Es sollte ein blaues Menü erscheinen und von dort weg könnt Ihr dann euer N1 neu starten. (Vorgehensweise ist im Recovery soweit ich weiß beschrieben - nagelt mich da aber bitte nicht fest ich habe kein Stock Recovery mehr) :)

    Alles wie immer auf eigene Gefahr ich übernehme für Schäden oder Fehlfunktionen keine Garantie und Verantwortung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2010
    tafkad bedankt sich.
  15. Minutourus, 24.11.2010 #15
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2010
    tafkad und Staxi8 haben sich bedankt.
  16. tafkad, 24.11.2010 #16
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Das sieht doch schon besser aus. Ich denke das Hauptproblem was zumindest ich in den letzten Tagen hatte war das in unterschiedlichen Threads einige Flashanleitungen standen und kurz darunter dann immer Kommentare wie es hat nicht funktioniert. Dann findet man wenn man weiter sucht immer mehr flash Anleitungen und irgendwann ist man so verwirrt das man nicht mehr weiß was man machen soll. Daher bin ich immer noch dafür das ganze in ein Wiki zu packen. Bzw. mal ein Thread mit ausschließlich Anleitungen wo sämtlicher anderer Kram gelöscht wird. Zumal die Threads mit der Zeit durch Spam eh immer unübersichtlicher werden.
     
  17. DieGoldeneMitte, 24.11.2010 #17
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    In all diesen Anleitungen wird "su" ausgeführt.
    Dafür braucht man aber root.
    (sonst gibt es "su: permission denied")
    Also irgendwas fehlt da noch...:huh:

    Edit:
    Ich wollte das im "Recovery" gegenprüfen.
    Und habe zum ersten mal mit Power+Volumedown gebootet.
    Da bin ich beim Androiden mit "!" hängengeblieben.
    Ist das normal? (Gerät komplett Stock VF)

    Da stellt sich mir die für die Profimodder vermutlich blöde Frage:
    Was genau ist eigentlich ein Recovery?
    (Ich dachte bisher, das wäre so eine Art Mini-Android, das nur USB und Updates einspielen kann - aber was ist dann fastboot?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2010
  18. Keno, 25.11.2010 #18
    Keno

    Keno Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    03.04.2010
    Es gäbe noch eine gaaaanz einfach Methode..
    Root Vorausgesetzt, Rom-Manager Vollverssion.

    Rommanager starten,
    Rom runterladen
    Stockimage
    Nexus One FRF91 wählen
    ....
    installieren
    OTA abwarten (dauerte bei mir keine Minute)

    Danach hast Du FRG83D

    Du hast kein Root mehr
    Stockrecovery wieder installiert.

    warten auf Gingerbread, 2.3, 3.0 oder wie dann das Update heissen mag.. ;-)

    Gruss
    Keno
     
    stangebelm bedankt sich.
  19. G-Ultimate, 25.11.2010 #19
    G-Ultimate

    G-Ultimate Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,360
    Erhaltene Danke:
    134
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Wie hast du Stock Recovery wieder installiert?
    Du hattest nicht unlocked oder?
     
  20. Minutourus, 25.11.2010 #20
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Es ist normalerweise so das bei dem Start des OS das Recovery überprüft wird. Wenn kein Stock Recovery vorhanden ist also div. Prüfsummen nicht übereinstimmen dann wird das Stock Recovery wieder installiert. Bei meinen N1 habe ich mich immer gewundert warum das AmonRa Recovery immer durch das Standard Recovery ersetzt worden ist bis ich halt die dementsprechenden Dateien auf dem N1 bearbeitet habe.

    Der ROM Manager der gekauft werden kann hat gegenüber der gratis Version die Möglichkeit so ziemlich alles zu flashen was ihm unter die Augen kommt inkl. OTA Funktionalität wie auf Twitter angegeben.
     

Diese Seite empfehlen