1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Custom ROM] Cyanogen Mod 7.2 RC2

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Fit (S5670) Forum" wurde erstellt von Rodsengard, 19.12.2011.

  1. Rodsengard, 19.12.2011 #1
    Rodsengard

    Rodsengard Threadstarter Gast

    CyanogenMod 7.2 RC2

    Mod und OC Kernel entwickelt von Squadzone auf XDA Developers für das Galaxy Mini umgewandelt fürs Galaxy Fit von Asad007 auf XDA Developers

    Features:
    -ext4 File System
    -Darktremor Files2SD Systemintegriert
    -gerooted
    -De-odext
    -inklusive Busy Box und Terminal
    -Zip systemintegriert
    -Bootanimationen frei veränderbar direkt im System (mit Vorschau)
    -CRT Monitor Ausschaltanimation
    -schnellstes Hochfahren
    -geeignet für Oveclock Kernel (Übertaktung)
    -komplett veränderbare Lockscreen (Musikbedienung, Terminanzeige, uvm)
    -veränderbare Statusleiste
    -das zur Zeit am leichtesten und umfangreichten zu verändernde ROM fürs Galaxy Fit GT-S5670

    zusätzliche Info über overclocking:
    Als Overclock bezeichnet man das gezielte Anweisen an den Prozessor, seine Taktfrequenz zu erhöhen. Das hat sowohl Vorteile, als auch gewisse Risiken.

    Durch den höheren Takt, kann der Prozessor in der gleichen Zeit mehr Aufgaben bewältigen als in der Ursprünglichen Taktung.
    Bei unserem Galaxy Fit ist der Standardwert 600 MHz. Mit der Installation solcher sogenannter Overclock-Kernel, kann man Übertaktungen von bis zu 900 MHz erreichen.
    Das führt natürlich zu einem enormen Geschwindigkeitsanstieg und die damit verbundene flüssigere Darstellung bei Spielen und Programmen.

    Der Nachteil ist, wie man sich denken kann, dass es zu Instabilität des Systems führen kann, zu Abstürzen und sogar zum Infarkt der CPU.

    Soll ich also mein Gerät übertakten?

    Nun ich habe es getan und es ist stabil und läuft ich habe keine Probleme mit meinem Gerät. Entscheiden muss es natürlich jeder für sich,
    denn man kann dieses ROM auch ganz normal mit 600 MHz Originaltakt laufen lassen.


    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Installation:
    ACHTUNG!
    Ich bin nicht verantwortlich für die bereitgestellte Software und für eventuelle Schäden an Eurem Gerät.
    Wenn Ihr Euer Smartphone derart verändert, erlischt die Garantie des Herstellers.
    Wenn ihr eine Passage nicht versteht, oder Euch unsicher seid, lieber nochmal nachfragen, nicht einfach machen!​

    Achtet darauf, dass Euer Akku mindestens 70% geladen ist.
    (Dauer je nach Ausgangsposition 15-45 Minuten)

    Ich teile die Installation diesmal in 2 Teile auf, I. und II.

    In Teil I. findet man die Anleitung zur Installation von CyanogenMod 7.2 OHNE Overclock, also mit originalem Prozessortakt.
    Wer das ganze noch viel Schneller haben möchte, kann gerne auch den Teil II. Installieren, den Kernel für das Overclocking.


    I. OS (CyanogenMod 7.2 RC2)


    1. Wenn ihr ein unangetastetes (Fabrikneues) Galaxy Fit besitzt, solltet ihr es rooten (klickt hier dazu)
    2. Ihr benötigt mindestens Gingerbread 2.3.4 (oder höher) UND ClockworkModRecovery
    Ihr könntet dazu hier nachsehen und die Punkte 2 und 3 erledigen

    Solltet ihr Gingerbread 2.3.x oder gar Creed's OS und den ClockworkMod installiert haben, geht es gleich hier weiter:


    3. CyanogenMod 7.2 RC2 hier, Sowie Google apps hier runterladen und die zipfiles ins Hauptverzeichnis der SD-Karte kopieren.
    4. Gerät ausschalten
    5. Gerät ins Minibetriebssystem booten (Mittlere Taste+Powertaste gleichzeitig)
    Touchscreen reagiert in diesem Modus nicht, also Laut und Leise zum auswählen, mittlere Taste zum Bestätigen
    6. "Wipe data and cache" auswählen, bestätigen und warten bis das durchgeführt wurde
    7. Ins Menü "Mounts and Storage" gehen und dort "format /system" wählen und abwarten, bis es durchgeführt wurde
    8. "install zip from sd" wählen dann "choose zip from sdcard", dann die vorher dorthin kopierte Datei (cm7.2.zip) wählen und installation abwarten.
    9. "Wipe data and cache" auswählen, bestätigen und warten bis das durchgeführt wurde
    10. "wipe cache partition auswählen, bestätigen und warten bis es durchgeführt wurde.
    11. Wenn Ihr keinen Overclock-Kernel installieren wollt, war's das jetzt. einfach "reboot system now" auswählen und den Bootvorgang abwarten.
    Das erste mal Booten kann bis zu 5 Minuten dauern, also ein wenig Geduld haben ;)

    II. Overclock
    Diesen Schritt nur machen, wenn Ihr CyanogenMod 7.2 RC2 installiert habt. der Kernel ist NUR für dieses ROM konzipiert und benötigt oben angegebenen Installationsweg!

    1. Overclock Kernel hier runterladen und ins Hauptverzeichnis der SD-Karte tun.
    2. Gerät ins Minibetriebssystem booten (Mittlere Taste+Powertaste gleichzeitig)
    Touchscreen reagiert in diesem Modus nicht, also Laut und Leise zum auswählen, mittlere Taste zum Bestätigen.
    3. Wähle Menüpunkt "mounts and storage" und dann "mount /system"
    4. "install zip from sd" wählen dann "choose zip from sdcard", dann die vorher dorthin kopierte Datei (update-bootsmart17f763_SIO_VR_BFQ_CFQ_Dealine_noop-cm-Fit_UV_GPU.zip) wählen und Installation abwarten.
    5. Das war's schon fast. Nur noch
    6. "reboot system now" wählen und warten bis das System vollständig hochgefahren ist.
    7. Im Android Market die App "No Frills" herunterladen. Davon gibt es immer eine kostenlose Version, die für unsere Zwecke ausreicht.
    8. Nach der Installation No-Frills starten, dort 763 als max wählen und als governor am besten erstmal "lagfree" oder "powersave" wählen. Ihr könnt auch einen haken an "apply on boot" und "show notification on boot" machen.

    Dieser Kernel ist stabil und kann normalerweise bedenkenlos verwendet werden. Sollte sich bei Laufen des Systems Instabilität einstellen (zum Beispiel durch selbständiges Neustarten), bitte sofort wieder auf 600 MHz zurücksetzen.

    Viel Spaß damit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.03.2014
  2. Burgi1983, 29.12.2011 #2
    Burgi1983

    Burgi1983 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Weißt du zufällig, wo ich ein deutsches Original ROM für das Galaxy FIT her bekomme ?
     
  3. Rodsengard, 30.12.2011 #3
    Rodsengard

    Rodsengard Threadstarter Gast

    Froyo 2.2.1 (XW-West Europa)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2011
    Burgi1983 bedankt sich.
  4. Burgi1983, 30.12.2011 #4
    Burgi1983

    Burgi1983 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Vielen Dank.

    Weißt du, ob das nur die Original ROM ist (mit ODIN drüber ziehen ??) oder auch die Original Samsung Recovery ?
     
  5. Rodsengard, 30.12.2011 #5
    Rodsengard

    Rodsengard Threadstarter Gast

    Sorry war falsch. Lad lieber das hier


    ob es odin is weiss ich nicht. siehste aber. Wenns 5 Files sind mit beniv1.0.ops oder ein .tar, dann ist es odin.

    wenn es ein zip ist mit boot.img und anderen dateien drin, dann cwm recovery.
     
    Burgi1983 bedankt sich.
  6. Burgi1983, 30.12.2011 #6
    Burgi1983

    Burgi1983 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.11.2011
    Danke ! Da liegt nen Passwort drauf.
     
  7. fleckenzwerglein, 27.01.2012 #7
    fleckenzwerglein

    fleckenzwerglein Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2012
    Hallo liebes Forum, habe seit einiger Zeit den CyanogenMod auf meinem Galaxy S. Meine Freudin besitzt ein Galaxy Fit und ich würde ihr auch gerne diesen Mod verpassen. Hat jemand Erfahrung damit? Offiziell wird das Galaxy Fit ja nicht unterstützt. Danke Marco
     
  8. derpennerwinter, 28.01.2012 #8
    derpennerwinter

    derpennerwinter Android-Lexikon

    Beiträge:
    917
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Das Problem ist, dass die meisten CM-Versionen Ports vom Galaxy Mini sind.
    Zum Beispiel: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1458655
    Laufen aber wohl trotzdem nicht allzu schlecht.
    Vllt meldet sich ja einer, der CyanogenMod auf seinem Fit hat.

    Gesendet von meinem Acer Iconia A500 mit Tapatalk
     
  9. West456, 09.01.2014 #9
    West456

    West456 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2014
    Habe zu Zeit Andoid 2.3.6 installiert und den Clockwork Mod.
    Ich hab jetzt mittlerweile 10mal versucht Mods zu installieren aber nach dem Patchen startet mein Handy nicht mehr. Es bleibt dann immer bei einem schwarzen Bildschirm hängen auf dem nur "Android" steht. (habe 20Min gewartet passiert aber nichts)


    Habe mir diese Anleitung aus dem xda-developers Forum rausgesucht und habe diese exakt abgearbeitet:

    Q) How to install custom roms?
    A) Before proceeding, you will need to have any custom recovery installed, since the stock Samsung recovery cannot be used here. Preferably, use CWM5 by tj_style (the one explained above). Also, remember that your phone’s data (not the one stored on sd-card) will be erased/reset, so be sure to make a backup.
    Now, download the custom rom of your choice from the Development Section of our sub-forum.
    Optional: Check if the zip file you have downloaded is proper (i.e. not corrupt).
    To do this, simply use WinZip (Windows) or other similar program to extract the file on your desktop. If the extraction has completed without any errors, then the file is proper, but if you get any errors while extracting, then the file is corrupt and you will have to re-download it.
    Now, copy the file onto your sd-card.
    Reboot into recovery mode.
    Select “wipe data / reset”.
    After this completes, select “wipe cache partition”.
    After this, select “advanced”>”wipe dalvik cache”.
    Now that you have wiped all data, select “install zip from sd” from the main recovery menu, then “choose zip from sdcard”.
    Optional, but recommended: Select “mounts and storage”>”format /system”.
    (Important, if you are installing any variation of CyanogenMod 7 (cm7) for the first time, or are moving from a stock based custom rom to a cm based custom rom...else you will be stuck on the "android" text screen)
    Now select the custom rom that you had placed on your card, and wait for it to install.
    Optional: When the install completes, wipe data, cache and dalvik cache again (steps 5,6,7)
    Select “reboot system now”, and be prepared to wait till the phone restarts. (Note: first boot may take upto 10 minutes, so do not panic)
    Enjoy your new rom!!!

    If you want to get back to your stock rom, you will have to flash the stock rom using Odin.
    Also, all custom roms are pre-rooted, so you don’t have to bother with rooting again (though you might have to update superuser and its binaries)
    For your first custom ROM, I would suggest sticking to stock based custom roms...
    Some sim cards aren't compatible for CM7 and CM9/10 (cm = short for CyanogenMod)...we don't know the cause and effect relationship between them, as of yet...
    So, if your CM doesn't boot into the homescreen, try removing your sim card...
    If it then boots up without any additional steps required, then unfortunately, you belong to the group of people who can't use CM7 with their current SIM...

    The only workaround available are:
    Use phone without SIM (unrealistic, since it wouldn't do the primary functions of a phone then)
    Change your SIM card
    Use stock based custom rom's, and forgo CM entirely



    Hat einer ne Ahnung was ich falsch mache?:sad: Muss man bei Galaxy Fit irgendwas anders machen?
     

Diese Seite empfehlen