1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Custom ROM letzte Hoffnung für mein HTC Desire?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Ossy, 02.11.2011.

  1. Ossy, 02.11.2011 #1
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo,
    wie man schnell erkennen kann bin ich neu hier. Ich habe zwar schon einiges gelesen und bin jedoch zurzeit noch sehr unsicher und verwirrt.
    Ich habe ein HTC Desire SLCD (ursprünglich mit Android 2.2 von T-Mobile, jetzt mit Android 2.3.3 Open Market Version vom HTC Dev Bereich) mit dem ich grundsätzlich sehr zufrieden bin. Aber das immer wiederkehrende Problem des sehr geringen internen Speichers macht mich verrückt. Ich habe zwar das Gefühl, dass man mit der Version 2.3.3 mehr Apps auf die SD Card verschieben kann, jedoch ist der freie Speicher nach dem Update auch nicht wirklich größer, sondern kleiner geworden (vorher 147 MB jetzt 130 MB). Somit bleibt ein größeres Minus. Ich muss fast täglich Apps und Cache löschen. Zurzeit drängt sich auch immer wieder die MonsterApp Adobe Flash 11 auf und möchte sich eigenständig installieren. Bisher konnte ich dies verhindern. Ansonsten wäre mein Desire komplett am Ende (interner Speicher).

    Da ich gerne mein HTC Desire weiternutzen würde, habe ich im Forum über die Varianten mit den Custom ROMs mit Speicherauslagerung auf SD Card etwas gelesen. Was evtl. meine letzte Hoffnung bleibt.

    Nun meine Fragen:
    Kann man mit diesen Custom ROMs auch wirklich die MonsterApps wie Googe Maps, Google+, Google Text und Tabellen, Adobe Flash 11, Swype, mySMS usw. auf die Speicherkarte verbannen oder gibt es doch Einschränkungen (Widgets usw.)? Ich denke die SD Card ist dann der interne Speicher und der nimmt alles auf. Stimmt das?

    Was kann passieren, wenn ich solch ein Custom ROM mit SD Card Auslagerung nutze und mir die SD Card in wenigen Wochen um die Ohren fliegt? Kann man dann das Telefon mit einer neuen SD Card nochmals aufsetzten oder ist das dann ein komplettdefekt des Gerätes?

    Was ist eine GoldCard und wofür wird diese benötigt? Wird diese immer benötigt oder nur bei bestimmen Versionen?
    Was macht genau in wenigen Worten das Radio Flash (wird dies immer benötigt)? Das ROM ist ja anscheinend das BS, also die Android Version mit Sense, oder? Gibt es ein besonders empfehlenswertes einsteigerfreundliches Radio und ROM Flash für die SLCD Version?

    Muss ich nach dem Rooten, was wohl zwingend ist, bei jeder Installation/Update einer App ein Passwort eingeben oder verhält sich das Custom ROM wie ein „normales ROM“?

    Vielen Dank für Eure Rückmeldung. Ihr seid meine letzte Hoffnung, da ich mir ansonsten nach nur 12 Monaten schon wieder ein neues Smartphone kaufen müsste. Wie gesagt, ich bin mit dem HTC Desire ansonsten sehr zufrieden.

    Viele Grüße
    Ossy
     
  2. cenca, 02.11.2011 #2
    cenca

    cenca Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Hallo Ossy,

    für viele Leute, sowie auch für mich, war letztendlich der viel zu geringe interne Speicherplatz des HTC Desire der ausschlaggebende Punkt, das Handy zu rooten und mit einem Custom Rom zu flashen. Musste Früher auch fast täglich den Cache leeren um zumindest 15 MB noch frei zu haben.

    Wenn du ein ROM mit A2SD+ nimmst, wie z.B. InsertCoin oder Revolution, dann benötigst du auf deiner SD Karte noch eine ext3/4 Partition, zusätlich zu der "normalen" FAT32/NTFS Partition, welche von Windows als Datenträger gemountet wird. Dann werden die Apps direkt auf diese (bei mir 1GB große) ext Partition installiert. So sind auch die großen Speicherfresser wie z.B. Skype, Flash, Swype, Google+, Google Earth kein Problem mehr.

    Beim installieren von Apps musst du nicht jedesmal ein Passwort eingeben, das ist nichts anderes als du es jetzt auch gewohnt bist.

    Das Radio flashen kannst du am besten damit vergleichen, wenn du bei Windows neue Treiber installierst.
     
  3. enton, 02.11.2011 #3
    enton

    enton Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Hey
    zu 1
    Ja die Sd karte / ein teil davon nimmt alle(!) Apps dann auf. Und es bleibt ales wie gehabt nur das halt alles statt auf dem internenspeicher auf der Sd liegt.
    zu 2
    Macht eingentlich nichts ! Du kannst die Sdkarte ganz einfach wechseln nur daruf achten das alles ist wie vorher also die partition (der teil auf der die apps lagern).
    Hier ein guts tutoral dazu : http://www.android-hilfe.de/anleitu...eicherkarte-kartenwechsel-leicht-gemacht.html
    Mach aber am besten immer wieder mal SD sicherungen.

    zu 3
    Eine Gldcard benörigte man früher zum Rooten jetz geht das alles ohne !
    Soweit ich weiß braucht man diese um das Handy wieder in den Ausgangszustand zu versetzen.Wie Brandng wiederherstellen etc

    zu 4
    Das Radio is glaube ich eine art Treiber für das Telephonieren/sms/..
    Es wird meistens von den Roms die neuste version gefordert .
    Welche Version du hast kannst du im HBoot nachsehen.
    Du brauchst das ganze auch nur einmal zu flashen dann ist es fest insaliert. Zum Updaten einfach die neue flashen.
    zu 5
    Die Rom ist so ziemlich alles was du siehst wenn das handy läuft .
    Also eine Art BS ja aber nicht die Sense version von Android es gibt auch Roms ohne Sense die heißen dann AOSP Roms. (Das ist dann das Aussehen von Android wie es von google gemacht ist ohne veränderungen durch z.b. sense)
    Wenn du bei Sense bleiben möchtest und nur app2sd brauchst empfehle ich dir die hier (käuft bei mir auch grade ist super !):http://www.android-hilfe.de/custom-...d-3-14-405-1-stockrom-root-a2sd-la-cargo.html
    zu 6
    Nein musst du nicht ! Alles bleibt wie gehabt.

    Hier noch sehr hilfreichethreads:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...r-htc-desire-hboot-1-02-0001-0-93-0001-a.html
    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire/57560-vom-original-zur-custom-rom-s-off.html
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...card-ruu-exe-rooten-recovery-allgemeines.html

    Rooten würde ich mit Revolutionary. Da hast du dann auch gleich s-off und musst es wenn du später mal experimentierfreudiger wirst das nicht noch hinufügen.
    Außer du bist sicher du benötigst das nicht dann mach es mit Unrevoked. Aber leis dir die ganzen Threads durch ! Sie helfen sehr !
    Viel glück.
    mfg
    enton
     
  4. Schnello, 02.11.2011 #4
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
  5. Ossy, 02.11.2011 #5
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo,

    zuerst einmal vielen Dank an Alle die mich mit Tipps versorgt haben.

    @Schnello:
    Wäre Variante C nicht Link2SD? Hier sollte es ja mit Android 2.3.3 noch Probleme geben. Kann man das "Rooten" auch wieder mit Unrevoke Rückgängig machen? Mit dieser Methode C kann ich dann auch die MonsterApps wie Adobe Flash 11, Google+, Google Maps usw. verschieben? Geht dann der Button "Auf SD verschieben" generell auf oder geht das dann mit der App wie Link2SD?

    Viele Grüße
    Ossy
     
  6. Schnello, 03.11.2011 #6
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)

    Ja das ist Link2SD. Ich habe aber auch nie was anderes geschrieben.
    Deine Fragen sollten alle in dem Thread beantwortet sein welchen ich gepostet habe.

    Diese Button ist das native A2SD und sollte nicht gemixt werden mit Link2SD und Co.
     
  7. Ossy, 03.11.2011 #7
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo Schnello,

    danke für Dein Feedback. Ja Du hast recht, ich habe mich wohl vom farbigen Linktext "App2SD - Komplett-Überblick..." irritieren lassen. :confused2:

    Kannst Du mir noch was zum Thema Rooten und Sicherheit sagen. Gibt es nach dem Rooten einen sicheren Benutzermodus und einen Adminmodus oder binich dann immer im Adminmodus und somit auch ungeschützter unterwegs?

    Gruß und Danke
    Ossy
     
  8. Thyrion, 03.11.2011 #8
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  9. Ossy, 03.11.2011 #9
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo Thyrion,

    danke für den Hinweis. Nach dem lesen bin ich irgendwie auch wieder nicht schlauer. Ich fasse mal zusammen was ich denke verstanden zu haben.

    Mit Root Rechten wird das Smartphone nur bedingt unsicherer wenn der User bewusst die SU Freigabe erteilt und im Zweifel davon absieht. Für das Desire ist wohl das Tool der Wahl "unrevoked". Ist dieses Tool Anfängerfreundlich, d.h. sind die Einstellungen für die Abfrage der SU Rechte usw. Standardmässig auf eher hoher Sicherheit eingestellt oder eher "jeder darf"? Hast Du eine Empfehlung für eine gute deutschsprachige Anleitung?

    Kann ich die Rootrechte dem Desire wieder komplett entziehen (z.B. mit einem Befehl) damit das Desire wieder im Ursprungszustand ist, falls ich doch größere Sicherheitsbedenken bekäme oder nur den Anwendungen? Ich möchte ja nur Rooten, damit ich mehr Speicherplatz bekomme.

    Nochmals Danke.

    Gruß
    Ossy
     
  10. Thyrion, 03.11.2011 #10
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    -> http://www.android-hilfe.de/anleitu...r-htc-desire-hboot-1-02-0001-0-93-0001-a.html
    -> http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire/57560-vom-original-zur-custom-rom-s-off.html

    Um die Root-Rechte wieder komplett loszuwerden, musst du eben "unrooten". Das machst du normalerweise, in dem du eine offizielle Firmware als Komplettpaket (RUU) flashst: http://www.android-hilfe.de/anleitu...card-ruu-exe-rooten-recovery-allgemeines.html

    Den Anwendungen kannst du jederzeit die Rechte über die SU-App entziehen.
     
  11. Ossy, 03.11.2011 #11
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo Thyrion,

    würde das auch mit dem HTC Desire ROM Update 2.3.3 von der HTC Dev Seite gehen? Mit diesem Update habe ich mein T-Mobile Gerät mit 2.2 zu einem angebl. Open Market Gerät gemacht, d.h. die T-Mobile speziellen Brandings waren danach weg. Das Update auf 2.3.3 hat das Gerät ja komplett überschrieben und zurückgesetzt. Müsste das gehen? Ich frage deshalb so genau, falls das mit dem Link2SD nicht funktioniert bekommt meine Frau das Desire und ich muss leider wieder Geld ausgeben. Meine Frau sollte jedoch keine Root Rechte haben.

    Gruß
    Ossy
     
  12. Thyrion, 03.11.2011 #12
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  13. nickownzya, 03.11.2011 #13
    nickownzya

    nickownzya Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Du hörst dich an, als würde man mit root-Rechten browsen oder SMS schreiben.
    Und ob das geht - keine Ahnung, aber probier es doch einfach aus. Schiefgehen kann da sowieso nichts :)
    unrevoked
     
  14. Ossy, 03.11.2011 #14
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo Thyrion,

    was meinst Du mit "Unrevoked funktioniert hier nicht mehr!"? Geht mit dem Android 2.3.3 dieses Tool nicht mehr? App2SD+ kann jedoch nur alle Apps verschieben. Link2SD war ja der Vorteil, falls ich es richtig gelesen habe, dass ich einzelne Apps verschieben konnte, oder? Die vielen Möglichkeiten machen es nicht leichter :crying:.

    @Alle: Ich dachte ich könnte nach allen Hinweisen mit Linux (Knoppix) -> Unrevoked3 für Linux -> und Link2SD mein Problem lösen. Geht diese Variante mit dem Desire und Android 2.3.3 oder nicht?

    Danke und Gruß
    Ossy
     
  15. Thyrion, 03.11.2011 #15
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  16. Schnello, 03.11.2011 #16
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wenn Du das Problem meinst mit Link2SD. Scheinbar geht es. Ich verwende aber die App nicht.

    http://www.android-hilfe.de/android...ick-verschiedener-methoden-2.html#post2143515
     
  17. enton, 03.11.2011 #17
    enton

    enton Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2011
    powerzumsel bedankt sich.
  18. shanghai, 03.11.2011 #18
    shanghai

    shanghai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    09.05.2010

    Kann dem allen nur zustimmen. Ich hatte noch nie zuvor gerootet oder ein anderes Rom aufgespielt. Mit revolutionary wars ganz einfach und Thyrions Gingerbread läuft prima!
     
  19. dottoremarkus, 04.11.2011 #19
    dottoremarkus

    dottoremarkus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    02.06.2010
  20. Ossy, 07.11.2011 #20
    Ossy

    Ossy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Hallo,

    sorry, dass ich mich erst heute wieder melde. Hatte am Wochenende wegen Geburtstag viel Besuch. Zuerst möchte ich mich nochmals bei allen bedanken, die mich mit Infos und Tipps versorgt haben :).

    Mir ist bewusst, dass ich etwas nerve und besonders Thyrion bei mir verzweifelt. Gerade die Beschreibungen sind nicht immer aktuell und da es immer wieder andere Versionen gibt bin ich leider immer noch nicht ganz Bilde wie es bei mir laufen muss. :unsure:

    Ich möchte mein HTC Desire mit Android 2.3.3 ROM von HTC Dev (werden noch weitere Details benötigt, wie HBOOT - was auch immer das ist?) nur um die Funktion App2SD+ oder Link2SD erweitern. Am liebsten wäre mir wenn ich nur einzelene Anwendungen (Apps) auf die SD Karte verschieben könnte. Ein ROM und Radio Wechsel ist zur Zeit noch nicht geplant. Soweit nochmal was ich machen möchte und nun das was ich denke was ich machen kann (sollte) um es korrekt zu machen.

    a) Nach den letzten Infos muss ich Revolutionary anstatt Unrevoked3 zum Rooten nehmen. Ist bei Revolutionary das Rooten automatisch vorgesehen oder nur das S-OFF, was ja nicht dem Rooten enspricht, oder?

    b) Die SD Karte muss neu Formatiert werden und danach Partitioniert werden. 1x z.B. 1GB Linux Partition Ex2/3/4 (was ist beim Desire die richtige Wahl (Ex4?) und womit erstelle ich die Partition (Linux LiveCD wie Knoppix?) und 1x Windows FAT/FAT32 Partition für die Daten wie Bilder usw..

    c) Sollte ich nun Revolutionary erfolgreich zum Rooten ausgeführt haben muss ich dann nur noch das Tool App2SD+ besorgen (woher bekomm ich dieses aus offizieller Quelle? - Im Market wohl nicht), da Link2SD bei meiner Konfiguration wohl nicht mehr korrekt funktioniert. Wieso hätte ich lieber Link2SD gehabt? Laut einer Übersicht würde man bei Link2SD einzelne Apps verschieben können und bei App2SD+ nur alle gemeinsam. Vielleicht stimmt das ja auch nicht mehr oder ich habe es falsch verstanden.

    d) Nun die App App2SD+ starten und die gewünschten Anwendungen (Apps) auf die SD Karte (Linux Partition verschieben - macht die Anwendung).

    e) Nun noch etwas zu den Updates. Android Updates werden nach dem Rooten keine mehr OTA angeboten. Habe ich das korrekt verstanden. Das wäre auch nicht so problematisch, da so wie es es sehe HTC wohl sowieso kein (offizielles) Update höher als 2.3.3 (Entwickler Version) veröffentlichen wird. Was ist jedoch mit den Anwendungen (Apps) wie GoogleMail, der Market usw. die Google autom. aktualisiert. Werden diese noch aktualisiert oder muss man dann auch hier manuell die Anwendungen installieren (evtl. Sicherheitsrisiko, wenn man es nicht mitbekommt, dass es ein Update für die App gibt.)?

    Ich bedanke mich nochmals bei allen für die Geduld die Ihr mir habt.

    Viele liebe Grüße
    Ossy
     

Diese Seite empfehlen