1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. ben9452, 28.04.2012 #1
    ben9452

    ben9452 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Gibts da eine Möglichkeit? Meine Idee wär es die offizielle RUU von HTC so in seine Bestandteile zu zerlegen damit man das Rom Image austauschen kann.

    Theoretisch wär das mit ner Art reverse engineering ja möglich richtig? Gabs da schonmal Versuche und Erfahrungen? Gillt ja gezwungenermaßen nicht nur für vereinzelte sondern für alle HTC Geräte.

    Wär es nicht dann irgendwie möglich die ganze S-Off, Root und Recovery Sache zu Umgehen?

    Oder hat HTC für sowas mit Sperren vorgesorgt?


    Sent from my HTC EVO 3D X515m using Android-Hilfe.de App
     
  2. Thyrion, 29.04.2012 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Die ROM-Images von HTC sind mit einem HTC-eigenen Schlüssel signiert, den du vermutlich nicht hast. Geräte mit S-ON prüfen aber auf genau diese Signatur. Daher kannst du nicht einfach eine RUU manipulieren.

    Mit S-OFF-Geräten mag es funktionieren, aber wieso da überhaupt den Umstand über eine RUU.
     
  3. 2WildFire, 30.04.2012 #3
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Das frage ich mich auch, geht doch viel einfacher im recovery.
    PS: Wenn es so einfach wäre, bräuchte man ja kein alpharev unrevoked usw.....
     
  4. Fallwrrk, 30.04.2012 #4
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Doch, auch wenns so einfach ging, bräuchte man die Jungs, denn Root heißt nicht = Read & Write. ;)

    Gehen tut es sicher. Das machen sie auf vielen WinMo-Phones heute noch, weil die kein Recovery haben. Bei unseren Androiden erbleibt mir aber der Sinn, denn das Einpacken wäre komplizierter und zum FLashen braucht man nen Windows-PC (ich als Linux-User hätte schlechte Karten) und man muss das Datenkabel suchen. Das ist nicht wirklich kluk ( :D ).

    mfg Marcel