1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CWM-Manager-App fehlt?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von bugz, 18.06.2011.

  1. bugz, 18.06.2011 #1
    bugz

    bugz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,770
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Hallo,
    bin gerade dabei mir CWM zu installieren nach Bananenaffe's Anleitung, aber bei mir taucht nirgends ein App names "CWM" bzw. "CWM-Manager" auf. Habe jetzt schon 4.0.0.5 und 4.0.0.2 ausprobiert und bei beiden fehlt dieses App... Mache ich was falsch oder?
     
  2. LaBro83, 18.06.2011 #2
    LaBro83

    LaBro83 Android-Guru

    Beiträge:
    2,312
    Erhaltene Danke:
    353
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Denke du machst nichts falsch. welches Rom hast du denn geflasht?
    Die CWM-App ist von Chainfire und wird zusammen mit CF-Root installiert.
    Und du hast den Kernel von Codeworkx geflasht
     
  3. bugz, 18.06.2011 #3
    bugz

    bugz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,770
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.11.2010
  4. LaBro83, 18.06.2011 #4
    LaBro83

    LaBro83 Android-Guru

    Beiträge:
    2,312
    Erhaltene Danke:
    353
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Hast du denn jetzt die CWM App? Normal nicht.
    Was steht denn bei dir unter Telefoninfo-Kernel jetzt?
     
  5. bugz, 18.06.2011 #5
    bugz

    bugz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,770
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Habe die CWM App und Kernel ist XWKF1.
     
  6. LaBro83, 18.06.2011 #6
    LaBro83

    LaBro83 Android-Guru

    Beiträge:
    2,312
    Erhaltene Danke:
    353
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Wenn du jetzt aber 4.0.0.5 flashen willst, dann sollte die App weg sein.
    Weil das der Kernel von Codeworkx ist und du jetzt CF Root ( chainfire ) drauf hast
     
  7. bugz, 18.06.2011 #7
    bugz

    bugz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,770
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Habe aktuell 4.0.0.2 und die App ist da, Root ist da und Backup funktioniert. Wenn 4.0.0.5 flashen will, muss die App doch trotzdem da sein, weil sonst kann ich das Dreieck nicht entfernen oder?
     
  8. LaBro83, 18.06.2011 #8
    LaBro83

    LaBro83 Android-Guru

    Beiträge:
    2,312
    Erhaltene Danke:
    353
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Mit dem USB JIG bekomst den auch weg. Nachdem flashen vom Kernel,Handy aus und JIG einstecken. Fertig
     
  9. bugz, 18.06.2011 #9
    bugz

    bugz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,770
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Habe keinen JIG, aber vielleicht sollte ich trotzdem alles von vorne machen? Oder einfach dabei belassen, wenn alles funktioniert?
     
  10. LaBro83, 18.06.2011 #10
    LaBro83

    LaBro83 Android-Guru

    Beiträge:
    2,312
    Erhaltene Danke:
    353
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Wenn zufrieden bist dann kannst es so lassen
     
  11. bugz, 18.06.2011 #11
    bugz

    bugz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,770
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Ok. Habe gelesen man sollte danach ein wipe machen, aber aus welche Grund? Läuft alles perfekt.
     
  12. BananenAffe, 18.06.2011 #12
    BananenAffe

    BananenAffe Android-Guru

    Beiträge:
    3,359
    Erhaltene Danke:
    2,206
    Registriert seit:
    17.09.2010
    LaBro83 hat mich gestern schon mal per PN darauf hingewiesen wenn man eine Orginal Firmware als Grundlage hat und sich den ClockworkMod Recovery 4.0.0.2 Kernel flasht,dann hat man die App CWM nicht mit dabei.Werde das in meiner Anleitung verbessern und deutlischer machen,da mein Tutorial die Custom Rom Lite'ning Rom v1.4 XWKF1 mit integrierten CWM + Root als Grundlage hat.

    Siehe Zitat aus dem Tutorial:


    Anmerkung : Da ständig neue Versionen an Custom Roms,Firmwares und von ClockworkMod Recovery raus kommen,muss die Anleitung natürlich dann dem entsprechend angepasst werden.

    Im folgenden Beispiel habe ich als Grundlage folgende Konfiguration :

    Lite'ning Rom v1.4 XWKF1 mit integrierten CWM + Root

    [KERNEL] ClockworkMod Recovery 4.0.0.2

    Orginal Stock Kernel
    ZSKF1


    P.S.

    Ein Wipe musst du nicht unbedingt durchführen wenn alles ohne probleme läuft.
     
  13. quaddy, 13.07.2011 #13
    quaddy

    quaddy Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Servus,

    da habe ich eine grundlegende Frage zu der App. Ich komme vom Nexus One, und dort hatte ich den ClockworkMod ROM Manager aus dem Market. Jetzt habe ich durch das Lightning Rom gesehen dass eine CWM (Clockworkmod Manager) App von Chainfire installiert wird. Gibt es hier einen Unterschied? Ich nutzte aktuell nämlich weiterhin den ROM Manager aus dem Market und habe dessen Recovery geflashed.
     
  14. BananenAffe, 13.07.2011 #14
    BananenAffe

    BananenAffe Android-Guru

    Beiträge:
    3,359
    Erhaltene Danke:
    2,206
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Gibt keine grossen unterschiede ;)

    Mit CF-Root von Chainfire kannst du aber auch eigene Boot Animationen nutzen.Das geht mit dem Codeworkx Kernel nicht.

    Und die Bedienung im Recovery ist etwas unterschiedlich.Beim Codeworkx Kernel ist bestätigen = Power On Button

    Bei CF-Root ist bestätigen = Homebutton

    Und der CF-Root Kernel ist nicht kompatibel mit dem Rom Manager.Den Rom Manager kann man nur mit dem Codeworkx Kernel benutzen.
     

Diese Seite empfehlen