1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cyanogemod vs Stock

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Lenovo IdeaPad A1" wurde erstellt von Tourniquet, 19.05.2012.

  1. Tourniquet, 19.05.2012 #1
    Tourniquet

    Tourniquet Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Heyho,
    da ich bisher leider noch kein vernünftiges Review zur Cyanogemod fürs A1 gefunden habe, wollte gerne wissen welche build ihr davon verwendet und warum?

    So wie ich gelesen habe steht die density dort bereits auf 160. Wie siehts denn mit den anderen Ändernungen im Vergleich zur Stockrom aus? Ich bin bisher noch immer etwas vorsichtig, da es mir eigentlich wichtig ist, dass mein Pad stabil funktioniert. Musste nur leider feststellen, dass es hier und da mal gerne eine Denkpause macht und habe mir erhofft, dass man die LEDtasten vll in Cyanogemod nicht mehr braucht?!

    Außerdem habe ich gelesen dass Cyanogemod nicht sehr stabil laufen soll und bisher noch immer nur von Bugs nur so wimmelt.
     
  2. temaki, 19.05.2012 #2
    temaki

    temaki Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.02.2012
    Phone:
    Xperia Z3
    Da gibt es sicher Leute die den Unterschied besser erklären können als ich der ich noch ein Neuling bin mit Android.
    Was ich aber klar sagen kann ist, dass Cyanogenmod um einiges stabiler läuft als das Stock ROM. Wlan ist dabei auch ein grosser Faktor, dass ich nicht mehr zum Stock ROM zurückkehren werde.
     
  3. bhf, 20.05.2012 #3
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,348
    Erhaltene Danke:
    1,254
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    EEs gibt keine builds von cm7. Das A1 ist noch nicht mal ein offizielles cm-device. Und selbst wenn es das wäre, würde es dennoch keine regelmäßigen Nightlies geben, da die Ressourcen für cm9 vorgehalten werden.

    Das hat einen XDA-User trotzdem nicht davon abgehalten, cm7 aufs A1 zu portieren. Er hat sogar einen eigenen Server spendiert bekommen, der sich jeden Tag um 0:00 Uhr UTC die aktuellen Sourcen von cm7 zieht und ein Nightly raushaut. Die gerätespezifischen Anpassungen erfolgen ebenfalls eher unregelmäßig. Zur Zeit ist es wieder etwas reger um die commit page. Dort kann man den Stand zu den hardwarespezifischen Änderungen verfolgen.

    Im offiziellen Project-Changelog findet man den aktuellen Stand des gingerbread Asts.

    Stabilität und Geschwindigkeit sind definitiv kein Grund, vom A1-Stock nach CM7 zu wechseln. Wer aber schon CM7 auf seinem Mobiltelefon installiert hat, kann sich das homebrew-Projekt durchaus mal ansehen.

    CM7 ist vollständig alltagstauglich, die phone.apk muss weder gelöscht noch durch den Flugmodus still gelegt werden. GPS funktioniert ootb. Die Benachrichtigungsleiste enthält ein weitreichend konfigurierbares Energie-Widget.

    Die Stärke sind die wesentlich tiefgreifenden Konfigurationsmöglichkeiten hinsichtlich der Benachrichtigungszeile sowie die vielen pfiffigen Lösungen. Nicht nur ist der Stock-Music-Player überarbeitet und fehlerbereinigt (Sortierung, Various Artists), auch ist zB eine Screenshot-Funktion gleich mit dabei.
     
  4. Tourniquet, 20.05.2012 #4
    Tourniquet

    Tourniquet Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Thanks für die Infos.

    Aber so wie du es beschreibst kann es bei den nightly builds durchaus passieren, dass die nicht immer korrekt funktionieren und eben darauf auch absolut nicht hin getestet werden? Somit ist es eher *zufall* wenn eine geht?

    Eurer Einschätzung nach würde es sich lohnen nun umzusteigen, oder doch lieber auf ICS zu warten? Der Ordner wurde ja immerhin schon erstellt *lol* also dauerts ja wohl nicht mehr soo lange?! ^^
     
  5. temaki, 20.05.2012 #5
    temaki

    temaki Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.02.2012
    Phone:
    Xperia Z3
    Ob man nun umsteigen soll oder nicht ist schwierig zu beantworten. Wann das offizielle ICS kommt ist noch ungewiss.
    Ich habe Anfang April auf CM7 umgestellt und lade fast täglich das neuste Nightly drauf. Es gibt bugs das stimmt, aber eben, es läuft viel stabiler als das Stock ROM. Habe auch noch hie und da einen unerwünschten reboot, aber lange nicht so oft wie beim offiziellen Rom.
     
  6. jwusel, 20.05.2012 #6
    jwusel

    jwusel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Seit dem 26.4. benutze ich neben dem Stock Rom „2643_ROW“ auch CM7 mit dem „Kernel 2.6.35_CM graham@grahamspc #11“ ohne nennenswerte Probleme.

    Den täglichen Entwicklungsstand kann man sehr gut auch hier nachvollziehen:

    Kernel: [DEV] Lenovo Ideapad A1 Kernel Development/Testing - xda-developers,
    UCM7: [DEV] Unofficial Cyanogenmod 7 for Lenovo Ideapad A1 - xda-developers,
    CoHist: https://github.com/gmarkall/android_device_ideapad_a1/commits/gingerbread,

    Downl: http://46.38.241.128/downloads/roms/cmd7/.

    Wie oben bereits beschrieben nutze ich das Stock Rom und habe 5 Launcher installiert. Alles läuft zufriedenstellend.
    .
    CM7 bietet viele Einstellungsmöglichkeit über den Menüpunkt „CyanogenMod“, die sind so vielfältig, dass kaum noch was übrig bleibt. Insgesamt arbeit CM7 sehr flüssig und konstant, auch bei mir mit höchster Taktrate von 1.2 GHz über längere Zeit.

    Das Umschalten von Stock Rom „2643_ROW“ nach CM7 und umgekehrt bereitet mit „CWM-based Recovery v5.0.2.7“ keine Schwierigkeiten.
     
  7. Lenoid, 20.05.2012 #7
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Beiträge:
    2,378
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0 (N5110)
    Ich hatte auch mal kurzzeitig CM7 drauf, bin aber wieder aufs Stock-ROM zurück.
    Das läuft bei mir inzwischen auch sehr stabil und ich hatte seit Wochen keinerlei Abstürze (kann mich zumindest an keinen erinnern). Da ich auch regelmäßig mit CWM Backups mache, wird das so schnell auch nicht mehr passieren.
    CM7 hat viele Einstellungsmöglichkeiten, ich persönlich brauche sie aber nicht unbedingt, WLAN läuft bei auf Stock inzwischen auch extrem zuverlässig und ich bin momentan sehr zufrieden damit.

    Ich warte lieber direkt auf ICS, ob es nun offiziell kommt oder als custom ROM.
     
  8. Optikus, 03.06.2012 #8
    Optikus

    Optikus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Hallo,

    Ich habe CM7 direkt am ersten Tag installiert, weil das Stock ROM sich einfach unerträglich langsam angefühlt hat. Egal ob Launcher, Menüs oder beim Browsern - es hat einfach alles geruckelt und gehakt.

    Mit CM7 und LauncherPro sind eigentlich alle diese Punkte behoben, zusätzlich hatte ich noch keinen einzigen Absturz, W-Lan funzt einwandfrei und es gibt faktisch keinen Battery drain, wenn man das Funkmodul ausmacht und alle Apps beendet. Ich bin sehr zufrieden mit der Build.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012

Diese Seite empfehlen