1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CyanogenMod 4.1.9x/4.2.x - Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Hexxer, 19.10.2009.

  1. Hexxer, 19.10.2009 #1
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Hi,
    Aktuellste Version: 4.2.14.X (link)
    Update geht über den CM-Updater im Market recht gut.


    ich mache mal einen neuen auf der ab V 4.1.99 gelten soll, vielleicht wird er ja angenommen. Jeder der sich beteiligen will ist herzlich eingeladen. Änderungen oder zusätzliche Tuts werden von mir bei Möglichkeit eingepflegt. Ich schreibe absichtlich so ! Nicht über den rüden Ton wundern. Wer anfängt zu denken kann u.U. ganz schnell bei sowas landen....
    Der "alte" Cyano-Experimental Thread ist dieser: http://www.android-hilfe.de/root-ha...e-g1/4382-cyanogen-experimental-versions.html

    Wer ein Vollupdate ohne die einzelnen Schitte über die HTC Firmware vorzieht ist in Krankis Thread "CyanogenMod Full Updates..." sehr gut aufgehoben.

    Jeder Flash und jeder Änderung an Eurem Phone kann das Gerät komplet zerlegen. Keine Garantie, keine Gewährleistung...FUTSCH. Alle hier aufgezählten und angesprochenen Änderungen macht Ihr auf Eure eigene Gefahr hin. Seid Euch dessen bitte bewusst !

    Seit Version 4.1.99 schreibt Cyano eine neue Vorgehenweise vor da er Streß mit Tante Google hatte. Hier die grundlegenden Schritte wenn Ihr von Cyano 4.1.1XX updaten wollt. Wipe wird hier vorausgesetzt. Ihr könnte es ohne probieren, Eure Sache.
    Dieses hier ist die sicherer Variante und da ich nur das G1 habe steht dieses Posting im G1 Forum, wie das mit anderen Phones geht weiß ich nicht - wer eine Anleitung hat kann das gerne schreiben !!

    • Ebenso wird ein Recovermenü wie z.B. RA-Dream vorausgesetzt (vorherige gehen auch). Ihr braucht nur ein "Apply any Zip" irgendwie.
    • Ihr wisst was eine Datensicherung ist und habt eine. Nicht weinen wenn Ihr keine habt und es daneben geht !!!
    • meine SDCard war schon partitioniert !!

    Partitionieren falls nötig.
    Wenn Ihr noch keine Partitionen auf der SD Card habt bitte folgendes beachten/machen. Ansonsten unten bei "JETZT GEHTS LOS" weiterlesen
    Die einfachste Methode ist das nutzen des RA-Dream Recoverymenüs.

    • Das Partitionieren löscht naturgemäß erstmal alles von der SD Karte !!
    • Sichert Euch die Inhalt Eurer SD Karte am PC/wo immer Ihr wollt
    • ladet die Images wie oben angebenen runter, auf die SD Karte brauchen die aber noch nicht !
    • RA-Dream ist installiert und funktioniert.
    • Handys aus oder per adb "adb reboot recovery"
      • wer kein ADB hat schaltet das Handy per Power-On+Home ein um ins recovery zu kommen
    • angekommen im Recoverymenü gibt es irgendwo einen Punkt /Unterpunkt (RA Dream verändert sich, deswegen kann ich nicht genau sagen wo er heute wieder ist) "Partition SD"
      • hier gibt/gab es einen Punkt das die software die Karte so aufgeteilt hat wie es am günstigsten ist. Also Swap, Fat32 und eben die Rootpartition. Lasst die Software machen !
    • reboot des Handys wieder in den Recoverymodus
      • entweder in der Console "reboot recovery" eingeben oder Handy abschalten und per Tastenkombination ins Recoverymenü booten. Per Console ist es am einfachtsen, die ist im RA-Dream einfach zu erreichen
    • im Punkt "Partition sdcard" auf "ext2 to ext3 :: Convert ext2 to ext3" gehen und ausführen. Weiter zu ext4 ist nicht wirklich erforderlich.
    • jetzt ist die SD Karte partitioniert und fertig um neu mit Daten und Images betankt zu werden.
    • Jetzt im RA-Dream Hauptmenü "USB-MS Toggle" auswählen. Hier wird die FAT32 Partition als USB Speicher frei gegeben udn der PC kann zugreifen. Handy sollte spätestens jetzt nochmal per USB an den PC angeschlossen werden. Jetzt kann man seine entsprechenden Images auf die neu vorhandenen FAT32 Partition packen. Ab hier kannman oben anfangen mit dem flashen eines der Images (Krankis Full oder eben Cyanog, also erst das HTC und dann Cyano.


    JETZT GEHT ES LOS


    • download signed-dream_devphone_userdebug-ota-14721.zip von HTC
    • download des Cyanogen 4.1.99 Images direct bei XDA. -> UPDATEHINWEIS: Laut diesem Beitrag soll auch Version 4.1.9999 direkt funktionieren, gilt vermutlich auch für die höhern 4.2xx ff.
    • beide Images kommen auf die SD Card
    • Boot des G1 ins Recoverymenü
    • ICH habe hier gewipet
    • ICH habe hier die ext3 Partition platt gemacht und neu angelegt - soll aber auch ohne gehen. ACHTUNG: wenn Ihr gerade die Partitionieren von oben durchgeführt habt braucht Ihr das natürlich nicht zu tun ! Ich hatte schon eine Partitionierte Karte und Daten auf der Ext3-Partition.
    • apply any zip -> 1.6 HTC Recover Image flashen - NICHT REBOOTEN !
    • apply any zip -> 4.1.99 Cyanogen flashen
    • Reboot


    Beim Reboot kommt jetzt ein gelbes Ausrufezeichen. NICHT WILD WERDEN und nichts machen. Das Phone bootet nach relativ kurzer Zeit selber neu und landet im Recovermenü. Ich musste hier nichts mehr neu flashen udn habe einfach rebootet. Wer will oder unsicher ist kann hier u.U. das 4.1.99 Cyano nochmal neu drüber flashen. Schlimmstenfalls könnte man wohl "root" verlieren wenn man das HTC einfach so bootet.

    Nach dieser recht einfachen Prozedur kann man jedes der nachfolgenden Cyanos drüber flaschen OHNE das HTC Image neu flashen zu müssen. Heisst 4.1.999 oder 4.1.9999 einfach mit "apply any Zip" oben drauf ziehen.

    Ich kann Euch nichts zu SPL oder dergleichen sagen da ich ausschließlich Cyano nutze und da nicht rumspiele.

    HINWEIS ZU EINEM BUG in 4.1.9999: Scheinbar ist in Version 4.1.9999 die interne Softtastatur im qwerty Format, also nicht Europäisch. Bisher ist keine Lösung bekannt außer z.B. die im DarkTheme verwendete Anysoft-Tastatur einblenden zu lassen. Siehe Screenshot....die Harwdaretastatur im G1 funktioniert wie gehabt.

    UPDATE 25.10.2009: Cyanogen 4.2.1 ist raus. Unter dem obigen XDA Link zu finden. Stand nach 20 Minuten Test: Höllenschnell und bisher OK.

    Update 28.10.2009: Cyanogen 4.2.2 ist erschienen.
    Update 31.10.2009: Cyanogen 4.2.3.1 ist erschienen
    Update 16.11.2009: Cyanogen 4.2.5 ist erschienen -> Hinweis im Thread
    Update 01.02.2010: Cyanogen 4.2.14.2 ist erschienen
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2010
    ThRiLL_KiLL, weby, Hellek und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. Rolligt, 19.10.2009 #2
    Rolligt

    Rolligt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.02.2009
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
  3. Friesenstahl, 19.10.2009 #3
    Friesenstahl

    Friesenstahl Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2009
    Phone:
    Motorola Atrix
    Eben bei Twitter gefunden:

    cyanogen I think I am going to disable compcache by default in future builds.about 4 hours ago from twidroid

    cyanogen Finding out that its exposing bugs all over the place.about 4 hours ago from twidroid


    Scheint also irgendwelche Probleme mit compchache zu geben.
    Weis da schon jemand mehr drüber ?
     
  4. Hexxer, 19.10.2009 #4
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Ich hab den eingeschaltet (per user.conf und userinit.sh) und im Moment keine sichtbaren Probleme. Hab noch nichts gelesen.
    Code:
    === CompCache status ===
    CompCache version 0.6+
    Compcache enabled
    CompCache: MemLimit 34816(system) 34816(user)
    CompCache: BackingSwap /dev/block/mmcblk0p3(system) /dev/block/mmcblk0p3(user)
    CompCache: cc_swappiness - 60(system) 60(user)
    
    === CompCache status output ===
    BackingSwap:    /dev/block/mmcblk0p3
    DiskSize:          67666 kB
    MemLimit:          34816 kB
    NumReads:           3478
    NumWrites:         11424
    FailedReads:           0
    FailedWrites:          0
    InvalidIO:             0
    ZeroPages:           231
    GoodCompress:        100 %
    NoCompress:            0 %
    PagesStored:        8345
    PagesUsed:          2312
    OrigDataSize:      33380 kB
    ComprDataSize:      9122 kB
    MemUsedTotal:       9248 kB
    BDevNumReads:        773
    BDevNumWrites:      2848
     
  5. DuxFreak, 19.10.2009 #5
    DuxFreak

    DuxFreak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.10.2009
    Mein aktuelles Problem ist, dass ich ne qwerty-On-Screen Tastatur habe, bei den anderen 9-Versionen hatte ich das nicht. Auch ein Tutorial, bei dem man irgendeine datei kopieren soll hat, wies aussieht nix geholfen, hat da jemand eine lösung?
     
  6. Hexxer, 19.10.2009 #6
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Einstellungen -> Gebietsschema aufs AnySoft wechseln hilft.
     
  7. DuxFreak, 19.10.2009 #7
    DuxFreak

    DuxFreak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.10.2009
    Ich hab nur das "Android keyboard", bis 999 ging alles wie immer, nur seit heute morgen, also seit dem Update geht nix mehr.
     
  8. Hexxer, 19.10.2009 #8
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
  9. Friesenstahl, 19.10.2009 #9
    Friesenstahl

    Friesenstahl Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2009
    Phone:
    Motorola Atrix
    Ja richtig, das Anysoft ist beim Theme mit dabei.
     
  10. DuxFreak, 19.10.2009 #10
    DuxFreak

    DuxFreak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.10.2009
    Naja, das Theme spricht mich aber nicht so an ;-)

    Ich hatte es mir dieser Anelitung versucht:
    Google G1 - QWERTZ Tastatur wiederherstellen [Anleitung]

    Hat aber nix gebracht, sonst würde ich ja nicht fragen ;-) hat da jemand eine Idee wie ich das noch bewerkstelligen könnte?
     
  11. Hexxer, 19.10.2009 #11
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Dann hol dir dch die Anysoft Keybordsoftware so einzeln? Irgendwo gabs hier einen Thread dazu meine ich.
     
  12. LostEden, 19.10.2009 #12
    LostEden

    LostEden Gast

    Uh...Du gibst ja auch richtig gute Tips!! Wer flasht sich deswegen ein neues Theme und ich hab das selbe Problem und möchte kein Anysoft Keyboard!!

    @DuxFreak....ich habs auch noch nicht hinbekommen, einzigster Wermutstropfen, die Menü Taste zu drücken, damit beseitigst Du das Problem temporär bis zum nächsten Neustart.
     
  13. DuxFreak, 19.10.2009 #13
    DuxFreak

    DuxFreak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.10.2009
    Ich hatte es auch nochmal nach der Anleitung probiert: Google G1 - QWERTZ Tastatur wiederherstellen [Anleitung]
    => permission denied

    Also hab ich meine Linuxkenntnisse zu Kopf genommen und der Datei via su-Terminal nen ausführbaren chmod für alle User gegeben, nochmal via GScript versucht, geht nix, auch die .sh-Datei über die Konsole auszuführen bringt nix, immer nur permission denied... weiß jemand von euch, wie ich das Problem lösen könnte?
     
  14. cipher, 19.10.2009 #14
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Versuche mal ein "rwsystem" vorher. Aus dem Terminalprogramm brauchst du kein mount/remount.
     
  15. LostEden, 19.10.2009 #15
    LostEden

    LostEden Gast

    Es wird im Terminal auch etwas geschrieben das ja bestätigt das der Befehl ausgeführt wird, aber eben ohne Efekt.
     
  16. Hexxer, 19.10.2009 #16
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Nict aufregen, es war nur ein Lösungsvorschlag. Keine ahnung was am Anysoft nun so schlimm ist abber das muß ja auch jeder selber wissen. Das ist ein SAMMELthread der von jedem mit Wissen gefüllt werden soll. Also, nicht meckern, lösen...
     
  17. Hexxer, 20.10.2009 #17
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    ich habe den Hinweis zum Keybordbug mal ins Startposting aufgenommen.

    Das AnySoft Keyboard sieht so ausund ist im DarkTheme enthalten - wenn man danach ein anderen Theme flasht bleibt das Keyboard erhalten (bei mir)
    [​IMG]
     
  18. LostEden, 20.10.2009 #18
    LostEden

    LostEden Gast

    Das ist ja sehr nett, aber ich möchte trotzdem Touch Input weiter nutzen! Ach und es geht uns um die Hardware Tastatur. Die Sofware Tastaur ist ja in Ordnung.
     
  19. Hexxer, 20.10.2009 #19
    Hexxer

    Hexxer Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    MOMENT MAL: Dux spricht über die OnScreen Tastatur und Du über die Hardwaretastatur ? Ich kann das nirgendwo lesen das DU über die harwdare schreibst während Dux eindeutig die Softwaretastatur meint. Es wäre nett wenn die Probleme bitte klar gemacht werden, sonst reden wir aneinander vorbei und Du moserst rum. Bei mir und Dux, das nur mal als Hinweis nebenbei, war und ist die Softwaretastatur qwerty, Hardware ist OK.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2009
  20. Friesenstahl, 20.10.2009 #20
    Friesenstahl

    Friesenstahl Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2009
    Phone:
    Motorola Atrix
    Oh, ich bin auch von der soft Tastatur ausgegangen *g* die war bei mir nämlich qwerty nach dem update. Die Hardwaretastatur war nachwievor qwertz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2009

Diese Seite empfehlen