CyanogenMod 7.1 und SD-Karte richtig einrichten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von zolti, 06.01.2012.

  1. zolti, 06.01.2012 #1
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Hallo,
    ich habe mir gestern auf mein Desire mit Hilfe von unrevoked3 und revolutionary das neueste CM7 draufgehauen. Das war das erste mal dass ich mich in die große weite Welt des rootens hinausgewagt habe, und ich glaube ohne diese hilfreichen Tools, mit denen es (wenn man sie kennt) ein Kinderspiel ist, hätte ich es nicht geschafft. Soweit funktioniert alles, nur im Market bekomme ich die Fehlermeldung, dass nicht genügend Speicher zur Verfügung steht, und deshalb kann ich keine Apps installieren. Nach zwei Stunden Recherche habe ich nun rausgefunden, dass ich die SD-Karte vorher hätte "einrichten" müssen. (Zur Info: Das Tool S2E hat bei mir leider nichts bewirkt; meine SD-Karte ist noch unangetastet und nicht partitioniert).

    Kann ich das nachträglich jetzt noch irgendwie "reaprieren" oder welche Schritte muss ich unternehmen. Da ich in dem Gebiet absoluter Newbie bin, und ich wie schon gesagt, nur durch die sehr hilfreichen, anwendungsfreundlichen Tools soweit gekommen bin, würde ich mich über detailierte Anleitungen freuen :cool2:
     
  2. 2WildFire, 06.01.2012 #2
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Klar, entweder im recovery die SD partitionieren (Achtung alle Daten sind weg!)
    Oder mit einer LiveCD von Gparted, ISO saugen, brennen, booten SD einrichten.

    Wichtig: Erst die FAT, dann die ext3 oder ext4 und beide müßen Primär sein!
    Auch hierbei können alle Daten weg sein, also vorher am PC sichern, die ganze SD.
     
  3. zolti, 06.01.2012 #3
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Wenn ich jetzt die erste Lösung nehme (im Recovery SD partitionieren), wie muss ich diese dann partitionieren? Sorry bin da echt Anfänger?!? Gibt es dazu eine genaue Anleitung?
     
  4. 2WildFire, 06.01.2012 #4
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    swap 0 ext 1024mb sollte reichen.
     
    zolti bedankt sich.
  5. zolti, 06.01.2012 #5
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Okay, habe das jetzt so partitioniert. Habe jetzt gleich mal zwei Apps runtergeladen und es geht. Sowie ich das aber sehen kann werden die jetzt trotzdem in den Telefonspeicher installiert. Muss ich jetzt noch irgendwas unternehmen?
     
  6. 2WildFire, 06.01.2012 #6
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Kannst dir aus dem Market mal simple2ext installieren.
    Damit kannste dann einiges einstellen.

    Auch gibt es die Möglichkeit unter den CM Einstellungen, dass gleich alles auf die ext wandert.
     
  7. zolti, 06.01.2012 #7
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Danke, habe das mal durchgeführt. Soweit so gut, jedoch kann ich bei den CM7 Einstellungen unter Anwendungseinstellungen "Nutze internen Speicher: Dieses Gerät hat keinen erweiterten internen Speicher" nicht auswählen, es ist ausgegraut. Habe ich irgendwas vergessen? Partitioniert ist die Karte jetzt, muss ich ihr jetzt noch irgendwie sagen, dass sie diese Partition jetzt als internen Speicher hernimmt, oder?
     
  8. zolti, 06.01.2012 #8
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Oder muss ich jetzt einfach mit der partitionierten SD-Karte CM7 neu aufspielen und gut ist?
     
  9. Schnello, 06.01.2012 #9
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)

    interner Speicher = interner Speicher + ext Partition.

    Jedoch nicht ersichtlich für den User und auch nicht für das System. Darum wird der zusätzliche Speicher auch nicht angezeigt.

    Es wird sich auch noch weiterhin der interne Speicher füllen. Der Grund liegt darin das nur die Data bzw. Cache Partition ausgelagert wird. APK´s werden aber weiterhin noch auf dem echten Speicher abgelegt wenn ich das richtig im Kopf hab.

    Du wirst aber sehr viel Installieren können bis der Speicher wirklich voll ist.
     
  10. zolti, 07.01.2012 #10
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Okay, aber heißt das jetzt dass ich nichts mehr einstellen brauche? Ich habe das noch nicht ganz verstanden. Ich kann unter den CM Einstellungen einstellen, dass er die Apps gleich auf die SD verschiebt. Was bedeutet dass jetzt, heißt das dass wenn er das auf die SD-verschiebt dann auch als Extern behandelt, oder schiebt er das auf die interne "externe" Partition, und behandelt das dann als intern?

    Und was passiert wenn ich dieses Häckchen nicht setze, landet dann alles auf dem richtigen Telefonspeicher, oder landet dass auf der ext3 Partition die ich als "externen" internen Speicher erstellt habe.

    Ich hoffe ihr versteht mein Problem.
     
  11. Schnello, 07.01.2012 #11
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Stelle es auf intern. Dann landet alles da wo es soll.
     
  12. zolti, 08.01.2012 #12
    zolti

    zolti Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Das hat leider nicht funktioniert. Ich habe jedoch nochmal meine SD partitioniert, und dann CM7 neu rauf gemacht und jetzt funktioniert es richtig. Jedoch nur mit folgenden Einstellungen:

    CM -> Anwendungseinstellungen -> Installationsort -> intern

    Und im S2E ein Häckchen gesetzt bei: Applications, Private apps und Download cache

    Sobald ich jetzt eine App installiere wird mir diese im internen Speicher angezeigt, aber die Anzeige für den belegten Platz im internen Speicher wächst nur minimal mit (z.B. Google Maps installiert, Größe 10 MB --> belegter interner Speicher aber nur um ca. 3 MB "gewachsen"). So soll das auch sein oder?

    Und wie kann ich jetzt den Installationsort der Apps wirklich nachschauen? Gibt es da eine Möglichkeit, weil wenn ich das Handy an den PC anstöpsle, dann ist ja die sd-ext Partition nicht zu sehen.
     
  13. Tito, 11.01.2012 #13
    Tito

    Tito Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    08.03.2010
    Moment mal... vielleicht blöde Frage, normalerweise bin ich ROM-technisch einigermaßen im Bilde, aber gerade frage ich mich ernsthaft:

    CM7 unterstützt doch standardmäßig keine Ext3 oder Ext4 Partition, oder? Ich dachte immer Cyanogenmod würde in der "Standardversion" nur das "normale" native App2SD unterstützen?
     
  14. mschortie, 11.01.2012 #14
    mschortie

    mschortie Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Und genau dafür ist die App S2E.

    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
     
    Tito bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. cyanogenmod sd card einrichten