1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Cyanogenmod 7.1 --> USB --> Speicher von SD

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus Speed" wurde erstellt von ifish, 10.11.2011.

  1. ifish, 10.11.2011 #1
    ifish

    ifish Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2011
    Hallo zusammen,
    ist zwar eher ein kleines Problem, aber lästig ist es trotzdem:

    Wenn ich das Smartphone mit dem PC via USB verbinde u. USB aktiviere, wird mit dem internen Speicher (8GB) verbunden.

    Ein Verzeichnis _sd-ext existiert, jedoch komme ich hierüber nicht auf die externe SD-Karte, sondern lediglich auf das Foto-Verzeichnis (DCIM).

    Ist das ein kleiner Bug in CM 7.1?

    Kann ich hier irgendwo einstellen, dass ich auf die externe SD zugreifen kann? Wäre praktisch ;-)

    Schöne Grüße
    Ifish
     
  2. Melonos, 11.11.2011 #2
    Melonos

    Melonos Android-Lexikon

    Beiträge:
    952
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    oh, das ist aber lang und breit im CM Thread erklärt.

    Die externe wird unter mnt/emmc gemounted
     
  3. BriZta, 14.11.2011 #3
    BriZta

    BriZta Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.04.2011
    ich find auch keine lösung dafür un such schon die ganze zeit um... wie krieg ich das hin wie bei der stock? bitte deutlicher kennzeichnen... das findet man hier nicht gescheit ... hab nur was gefunden un weiß net ob es das richtige is was ich such um es so zu machen wie bei der stock
     
  4. Melonos, 14.11.2011 #4
    Melonos

    Melonos Android-Lexikon

    Beiträge:
    952
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Unter CM7 geht es nicht so wie bei der Stock, da die Karten anders gemounted werden.
     
  5. BriZta, 14.11.2011 #5
    BriZta

    BriZta Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.04.2011
    das stimmt aber so nicht, ich hab gestern noch gelesen dass das geht, ich verstehs nur nicht... da muss man iwas mit der adb shell machen, bei mir nimmt er aber den mount befehl nicht... ich glaub ich geb irgendwas falsch ein...
     
  6. Melonos, 14.11.2011 #6
    Melonos

    Melonos Android-Lexikon

    Beiträge:
    952
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Man kann die externe und die interne rumdrehen, aber 1. wird die Karte trotzdem weiterhin unter mnt/emmc gemounted und 2. funktioniert das meistens gar nicht.
    Hatte es auch mal probiert, ohne Effekt.

    Man kann aber auch in den Einstellungen unter CyanogenMod-->Anwendungen einen Haken machen bei "Nutze internen Speicher"

    Dann werden nach einem Neustart die Karten getauscht. mnt/emmc bleibt aber trotzdem, dann aber für die interne. Die externe ist dann unter mnt/sdcard

    EDIT: sonst versuch es doch mal mit dieser ROM: http://www.android-hilfe.de/custom-...154377-rom-superosr-v2-2-android-2-3-7-a.html

    Die beruht auf CM, ist ziemlich stabil und die SD-Karten werden gemounted wie bei der Stock. Hätte mir auch früher einfallen können, schliesslich benutze ich dieses ROM selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2011
  7. BriZta, 15.11.2011 #7
    BriZta

    BriZta Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    198
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.04.2011
    was bringt es dass die sd karten anders gemounted werden als in der stock, wieso nicht einheitlich -.- das macht nämlich probleme... regt auf :( oder hat das vorteile, wohl kaum oder
     
  8. Melonos, 15.11.2011 #8
    Melonos

    Melonos Android-Lexikon

    Beiträge:
    952
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Da müsstest du bei den Entwicklern vom CM nachfragen.
     
  9. Tozupi, 15.11.2011 #9
    Tozupi

    Tozupi Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Hi, das hat den Vorteil den "Installationsspeicher" in echt zu erweitern, und nicht apps auf sd zu verschieben. Gerade grosse apps wie navigation und noch 2,3 riesige spiele die sich nicht verschieben lassen, koennen so auf dem internen Speicher , der aber trotzdem "nur" die sd-karte ist installiert UND auch gespielt werden. Normalnutzer spueren das aber sogut wie nie.
     

Diese Seite empfehlen