1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CyanogenMod 7.2 RC1

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G2 Touch" wurde erstellt von EdgA, 19.03.2012.

  1. EdgA, 19.03.2012 #1
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
  2. EdgA, 19.03.2012 #2
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    ich würde die ja mal antesten, aber die server sind sowas von überlastet:D kann die rom nich mal laden :eek:

    Gesendet von meinem HTC Hero mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. EdgA, 20.03.2012 #3
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    ich hab sie jetzt drauf,und bin bis jetzt seeehr begeistert! hatte zuvor die elelinux speedmachine drauf und war zufrieden, aber man(n) will ja auch mal was neues probieren ;)

    Gesendet von meinem Hero mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. AlfredENeumann, 20.03.2012 #4
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Kannst du bitte etwas mehr darüber schreiben?
    Habe derzeit auf meinem G2 elelinus 7.1 v3.6 drauf und das hat anscheinend Probleme mit SD-Karten. Suche daher nach einem anderen stabilen ROM.
     
  5. EdgA, 20.03.2012 #5
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    also stabil kann ich bis jetzt sagen,sd karte funzt, akku noch keine ahnung, läuft sehr flüssig und schnell! also bis jetzt top! aber warten was die zeit bringt...
    zuvor hatte ich die elelinux 6.2 v5 drauf,die lief auch perfekt!

    Gesendet von meinem Hero mit der Android-Hilfe.de App
     
  6. AlfredENeumann, 20.03.2012 #6
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Funktioniert auch app2ext?
     
  7. EdgA, 20.03.2012 #7
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    jup, habe fast alle apps (insgesamt hab ich 32) auf der sd und habe noch 48 mb aufm internen speicher frei ;)

    Gesendet von meinem Hero mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. AlfredENeumann, 20.03.2012 #8
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Ich meine nicht App2SD sondern App2ext.
     
  9. EdgA, 20.03.2012 #9
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    heisst? extern = sd???

    Gesendet von meinem Hero mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. AlfredENeumann, 20.03.2012 #10
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Es gibt das normale App2SD, welches ein Android feature seit Froyo ist.
    Damit kann man einen TEIL der Apps auf die SD auslagern, sofern die App das unterstützt. Aber selbst mit dieser Methode ist der Telefonspeicher schnell aufgebraucht, da einige Apps elendig groß sind.
    Ein Manko ist ja sobald der Speicher unter einen gewissen wert fällt keine Nachrichten empfangen werden könne. Das ist ärgerlich.

    Daher gibt es eine andere Möglichkeit. Die nennt sich App2ext.
    Dafür wird auf der SD eine weitere Partition angelegt und diese ext2 oder ext3 formatiert. Auf dieser wird die komplette App und der cache und der Dalvikcache ausgelagert. Sprich sowas wie einen erweiterten Telefonspeicher. Es wird nur noch ein ganz kleiner Teil auf dem eigentlichen Telefon behalten.

    Der Telefonspeicher von meinem Hero hat 166MB.
    Ich habe 88MB Anwendungen installiert.
    Mein freier Telefonspeicher liegt dennoch bei 148MB!

    Ein weiterer Vorteil von App2ext ist, das man die SD-Karte als USB-Device nutzen kann, ohne das laufende Anwendungen gestoppt werden müssen wenn sie sich auf der SD befinden.
     
    EdgA bedankt sich.
  11. EdgA, 20.03.2012 #11
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    das haste aber schön erklärt! ;) -danke ...
    also das hab ich dann ja noch nich getestet ;) , quasi müsst ich ne ext. part. anlegen und den pfad anwählen ja? weil so gibts wie immer nur app auf sd verschieben

    Gesendet von meinem Hero
     
  12. AlfredENeumann, 20.03.2012 #12
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Die ext partition muss hinter der FAT Partition liegen. Und beide Partitionen FAT und ext müssen primär sein.
    Kannst das mit nem Partitionier Programm machen, oder über die recovery.
     
  13. AlfredENeumann, 21.03.2012 #13
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    So. Habs testweise mal draufgemacht. Von Haus aus unterstützt CM7.2. kein app2ext.
     
  14. EdgA, 21.03.2012 #14
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    aha ok! ..
    hätte gedacht kann es, weil cyanogen mod ja doch DAS rom ist eigentlich :confused:

    Gesendet von meinem Hero
     
  15. AlfredENeumann, 21.03.2012 #15
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    CM ist auch nicht verkehrt.
    elelinux 7.1 welches ich derzeit nutze basiert darauf.
     
  16. EdgA, 21.03.2012 #16
    EdgA

    EdgA Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,360
    Erhaltene Danke:
    749
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Phone:
    Nexus 6p
    wie gesagt,hatte ja auch ele vorher drauf, aber hslt die 6.2 weil die froyo echt schnell,flüssig und stabil läuft! und die cm7.1 die ich mal getestet hatte lief ruckelig, aber von der 7.2 rc1 bin ich echt begeistert! würde sagen genauso schnell und flüssig wie die elelinux 6.2 !!!

    Gesendet von meinem Hero
     

Diese Seite empfehlen