1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CyanogenMod 9: Die neusten Funktionen und Highlights

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Hopperrapper, 20.06.2012.

  1. Hopperrapper, 20.06.2012 #1
    Hopperrapper

    Hopperrapper Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    18.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge Black Onyx T-Mobile
    Tablet:
    NVIDIA Shield Tablet 32 GB LTE
    CyanogenMod 9 scheint fast fertig zu sein, und es wird toll :D


    [​IMG]

    Eine der beliebtesten ROMS für gerootete Android-Smartphones ist CyanogenMod. Die neueste Version mit der Nummer 9 ist derzeit in Arbeit und scheint so langsam kurz vor der Fertigstellung zu sein. Joe Levi von pocketnow hat sich vor einer Weile etwas näher mit CM9 befasst und dazu ein Video gemacht, das bisher leider komplett an mir vorbei gegangen ist, welches ich nun aber dennoch mit Euch teilen möchten.

    CyanogenMod9 basiert auf dem Android Open Source Project (AOSP) von Android 4.0, auch bekannt als Ice Cream Sandwich. Die neueste Version wird einiges zu bieten haben und somit sicherlich die Herzen aller bisherigen und natürlich auch aller neuen Fans höher schlagen lassen. Bevor es mit dem Video losgeht, gibt es außerdem noch einen kleinen Überblick über die neuesten Funktionen und Features, die Joe Levi aufgelistet hat. Diese wären:

    Cid: Cyanogens neues Maskottchen, das etwas größer geworden ist, als sein Vorgänger. Die neue Boot-Animation soll von CM9 soll so angepasst worden sein, um die Attitüde und den Stil des neuen Maskottchens besser zu repräsentieren. In dem von Joe Levi getesteten Nightlybuild ist die neue Boot-Animation allerdings noch nicht integriert.

    Lock Screen: In CM9 besteht die Möglichkeit, anstehende Kalender-Einträge und das derzeitige Wetter in den Lock Screen zu integrieren. Des Weiteren können dort auch noch verschiedene Apps als Schnellstart-Einträge angebracht werden.

    Trebuchet: Dies ist der neue CM9-eigene Launcher. Mit Trebuchet kann das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche schnell individualisiert werden.

    Themes: Die ersten frühen Veröffentlichungen von CM9 unterstützten noch keine Themes, doch nun wird an dieser Sache gearbeitet und im Play Store tauchen mehr und mehr hochauflösende schicke Themes auf.

    System: Ob Änderungen an der Status-, Benachrichtigungs- oder Navigationsleiste, in CM9 lässt sich so einiges ganz den eigenen Bedürfnissen nach anpassen.

    Erweitert: Unter dem Display-Tab lassen sich die Farbeinstellungen anpassen.

    Profile: Je nach Aufenthaltsort können mit CM9 ganz verschiedene Profile angelegt werden, bei denen z.B. ausgewählt werden kann, ob WLAN automatisch ein- oder ausgeschaltet sein soll. Neben anderen gibt es auch einen Nachtmodus. Zwischen den einzelnen Profilen kann ganz einfach gewechselt werden, indem auf den Power-Knopf des Smartphones gedrückt und das entsprechende Profil ausgewählt wird.

    Performance: Dieser Teil sollte nur von denjenigen genutzt werden, die genau wissen, was sie tun. Denn wer sein Smartphone falsch übertaktet, läuft Gefahr, sein Gerät zu beschädigen oder im schlimmsten Fall sogar unbrauchbar zu machen.

    Es gibt zusätzlich natürlich noch ein paar mehr Features, doch wie Joe Levi, deckt dies die neuen Hauptfeatures ab. Wie das Ganze in der Praxis aussieht, könnt Ihr Euch im folgenden Video anschauen.


    Quelle: Androidpit
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2012
  2. AveEtVictoria, 20.06.2012 #2
    AveEtVictoria

    AveEtVictoria Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,724
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    08.03.2012
    gibts doch schon seit monaten
     

Diese Seite empfehlen