1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CynamonMod 7.2: SD-Card durch grössere ersetzen, wie Partitionen etc?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3" wurde erstellt von klarahimmel, 19.04.2012.

  1. klarahimmel, 19.04.2012 #1
    klarahimmel

    klarahimmel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Hi da ich mich schon gestern an das flashen des CynamonMod 7.2 gewagt.
    Soweit so gut, natürlich mit der alten kl. SD-Card.
    Jetzt will ich die Karte durch die neue größere tauschen.
    Hatte die Karte mit 2 Partitionen versehen.

    Wie gehe ich jetzt vor?
    was muss ich von der FAT Partitionen backupen?
    Muss ich danach wieder 2 Partitionen mit CWM anlegen?
    Welche Größe bei einer 32GB SD-Card?
    Danach Sachen wieder zurückspielen.
    Muss ich noch was auf die 2 ext3 Partitionen kopieren/verschieben.
    Noch weitere Optimierungen vornehmen.

    Kann ich die manuell installierten apk's nach Installation von der FAT Partition löschen?
    Ist noch was zu beachten.

    Hab gerade gesehen wenn man auf dem ProgrammScreen auf eine App lange klickt kann man sie deinstallieren oder auf sdcard verschieben.
    Wenn ich noch ein paar Launcher ausprobieren möchte und mich irgendwann für einen entschieden habe, dann dort einfach deinstallieren und er ist komplett weg? oder muss man noch manuell rumfrickeln?

    S2E soll wohl sehr gut und idiotensicher sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2012
  2. Time_Bandit, 19.04.2012 #2
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Benutzt du denn bereits S2E?

    Eigentlich halte ich solche Lösungen für eher unnötig. Solange genügend interner Speicher vorhanden ist, ist das sogar eher kontraproduktiv (da SD Karten immer langsamer sind!). Launcher werden sowieso besser intern gespeichert!

    Ich würde die SD normal benutzen, also keine externen Partitionen. Nutze evtl. den noch vorhandenen Speicher im System! Bei der 7.2 von fuchsteufel werden gerade mal 120 MB von 176 genutzt. Ich habe per Apps2ROM vieles erst mal auf System verschoben. Vorteil nebenbei: Bei einem Full Wipe gehen diese Apps nicht verloren!
     
  3. klarahimmel, 19.04.2012 #3
    klarahimmel

    klarahimmel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Also die sdcard 32GB ist jetzt da.
    Also keine ext3 Partitionen anlegen?

    Auf jeden fall alle Daten der 2GB Karte auf den Rechner sichern und auf die neue kopieren, oder?
    Soll ich die 32GB in FAT oder FAT32 formatieren? warscheinlich geht bei der Grösse sowieso nur fat32?

    Keine Ahnung ob ich schon S2E benutze, habe das cynogenMod 7.2RC1 geflasht.
    weiss nicht was das macht?
     
  4. Time_Bandit, 20.04.2012 #4
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Die Daten deiner 2 GB Karte solltest du wenn nötig sichern. Unter "Android/Data" findest du einige Ordner, die zum Zwischenspeichern verschiedener Apps dienen (cooliris z.B. für die Galerie), "DCIM" enhält alle Bilder und Filme etc.

    Je nachdem ob dir diese Daten wichtig sind, kannst du sie auf die neue Karte kopieren.

    Formatiert wird grundsätzlich FAT32.

    Falls du es am PC machst, empfehle ich die "Größe der Zuordnungseinheiten" auf 32 Kilobytes zu stellen.

    Und wenn nicht auf SD verlinkt werden soll, dann brauchst du auch keine externen Partitionen auf der SD. Sinnvoll ist das nur bei Verwendung von sehr vielen und auch umfangreichen Apps, die nicht auf SD verschoben werden können. Im Normalfall reichen die internen 161 MB vollkommen.
     
  5. klarahimmel, 20.04.2012 #5
    klarahimmel

    klarahimmel Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.04.2012
    keine Ahnung ob irgendwann noch verlinkt werden soll.
    Das ist/wird wie gesagt das handy meiner Tochter, kann schon sein das sie das Teil mit massig Spielen zumüllt, als ich würde das vorsorglich eigentlich schon gernen machen.

    Die 1-2 GB kann man entbehren.
    Also wie gross müssten dann die Partionen sein?
    Swap partition auch? Größe?

    Wenn ich die Daten nicht wieder zurück kopiere gibt es keine Einschränkungen?
    werden die ganzen Sachen wieder neu angelegt?

    Okay Klingeltöne Musik Videos werde ich sichern
    Also Android/data sollte auch gesichert werden?
     
  6. Time_Bandit, 20.04.2012 #6
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Wenn du 1-2 GB entbehren kannst, sicher. Die Swap muss glaube ich nicht so groß sein. 512 MB sollten mehr als reichen.

    Nur ist das X3 ohnehin nur bedingt für Spiele geeignet. Die Spiele die ordentlich laufen, benötigen auch kaum Speicher, bzw. sind ohnehin auf SD verschiebbar!

    Beim Sichern deiner alten alten Karte würde ich im Zweifel einfach alles kopieren.

    Sollten die Daten nicht auf die neue Karte überspielt werden, legt das X3 automatisch neue Daten an.
     
  7. Spielmops, 20.04.2012 #7
    Spielmops

    Spielmops Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Ich habe die LightMod drauf. Die SD-Karte 4GB habe ich wie folgt partitioniert:

    1 vfat 3,2 GB, 2 swap 250MB, 3 ext4 500MB

    Die 3 Partitionen finden sich unter /dev/block als mmcblk0p1 -2 und -3

    Die erste Partition wird wie üblich automatisch gemountet, die beiden anderen habe ich von Hand wie ünter Linux üblich eingebunden: 2 auf swap und 3 auf ext-sd, also

    mount -t swap /dev/block/mmcblk0p2 /swap
    mount -t ext4 /dev/mmcblk0p3 /sd-ext

    swap ist sofort bermerkbar, belegt sind nach einiger Spielerei mit Apps 20MB von 99MB. Mehr swap will das Gerät nicht.
    Die ext4-partition kann ich als Speicher für irgendwas benutzen, aber CyanogenMod weiß nicht, dass es sie gibt und kann Apps darum nicht verschieben. Wie kann ich das einstellen?

    Spielmops
     
  8. ElTonno, 20.04.2012 #8
    ElTonno

    ElTonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,828
    Erhaltene Danke:
    331
    Registriert seit:
    20.09.2011
    @Spielmops
    wegen der ext, schau mal hier
     
  9. Spielmops, 20.04.2012 #9
    Spielmops

    Spielmops Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Danke für den Link, die Seite habe ich gelesen. Was mir nicht klar ist: brauche ich eine von den Methoden oder ist das eine Fähigkeit der Mod? Immerhin gibt es dort einen Punkt "Verschieben erlauben".

    Ich wollte in meinem Post nur mal zeigen, dass Partitionieren und Einbinden möglich ist, wie es geht und dass mehr als 100MB swap überflüssig sind. Und ich werde auch noch rauskriegen, wie die vold.fstab geändert werden muss für unsere X3 ...

    Spielmops
     
  10. migge11, 22.06.2012 #10
    migge11

    migge11 Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Noch nicht so alt - daher häng ich mich mal dran. ;)

    Kann eine apk-Datei gelöscht werden, nachdem die App manuell installiert wurde (also die Ursprungs-APK, die im Rootverzeichnis zur Installation abgelegt wurde?
     
  11. angbor, 22.06.2012 #11
    angbor

    angbor Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Egal wie alt das Thema ist, deine Frage hat gar aber auch gar nichts damit zu tun.
     
  12. migge11, 22.06.2012 #12
    migge11

    migge11 Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Doch, die Frage steckte auch im Eingangsposting:

    "Kann ich die manuell installierten apk's nach Installation von der FAT Partition löschen?"
     
  13. Dari, 22.06.2012 #13
    Dari

    Dari Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc S
    naja man kann wohl erkennen dass der Schwerpunkt der Diskussion hier auf dem Tauschen und formatieren der SD an sich liegt ...
    Aber ja, wenn du Apps manuell installierst kannst du die apk danach löschen.
     
    migge11 bedankt sich.
  14. migge11, 25.06.2012 #14
    migge11

    migge11 Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Danke
     

Diese Seite empfehlen